Abnehmen durch Muaythai?

1 Antwort

Dass du in einer Einheit 900kcal verbrennst glaube ich nicht, wahrscheinlich wird es etwa die Hälfte sein. Und da sich der Körper an die Leistung gewöhnt wird es mit jeder Einheit auch etwas weniger sein.

Anyway, ich rate davon ab zuviel zu wollen und zuviel zu machen. 2 mal Training/Woche ist für Anfänger genug, gerade wenn man übergewichtig ist. Du kannst eben nicht das was du dir in Jahren angefuttert hast in Wochen wegbringen. Das wird unweigerlich für einen Jojo Effekt sorgen, der dich am Ende schwerer macht als vorher. Also lass es langsam angehen mit 2 mal Training die Woche und einer angepassten Ernährung. Wenn du ein Kilo im Monat abnimmst ist das schon gut. Dann stimmt die Richtung und mit der Zeit kommst du automatisch auf dein Wunschgewicht.

Und eher Nein, Boxen ist Ausdauersport. Solange du kein spezielles Muskeltraining durchführst trainierst du nur die Ausdauer.

abnehmen in 2 monaten ????

hallo ich hab mir vorgenommen abzunehmen will 4-5 mal die woche laufen gehen 30 min lang und ab 4 uhr nix mehr essen wiege 95 kilo und bin 1.76 groß, wie viel kann ich in 2 moanten abnehmen ?????

DANKE IM VORAUS

...zur Frage

Wieso bringt das Kaloriendefizit 'nichts' mehr?

Hallo Ich hab im März angefangen abzunehmen. Startgwicht :83kg und 179cm groß Zurzeit : 71,5kg 179cm groß Abgenommen durch ein defizit von ca 400-700kcal am Tag. 'Viel' bewegung (3-4 Std am Tag nur gehen) Ernährung war einigermaßen eiweißreich (1,3-1,5g pro kg ungefähr) Carbs und Fette waren natürlich auch mitdrin. Seit 2 Monaten stagniere ich nur noch Habe bei 75 zum ersten mal stagniert und danach ging es wieder. Bei 73 auch stagniert ging dann wieder. Jetzt stagniere ich seit über 2 Monaten. Kcal nehme ich ungefähr 2000-2200am Tag Habe einen Bürojob mit etwas Bewegung sprich benutze die Treppen gehe in der Pause 30minuten laufen bzw gehen. Sonst sitze bzw stehe ich eigentlich nur. Ich hab einen Grundumsatz von ca 1830kcal Laut Rechnern einen verbrauch von ca 2400-2600kcal am Tag. Was kann ich noch machen? Ich finde es langsam echt zum kotzen das ich meinen KFA nicht weiter senken kann. Ich hab noch viel Hüftspeck und das als Mann :/ Kann es sein das mein Körper sich an die 2000-2200 gewöhnt hat und ich deswegen nicht mehr abnehmen kann? Oder soll ich meine Kalorien noch weiter senken auf 1900 ? Ich weiß das mein Gewicht gut genug ist würde aber trotzdem gerne noch 3kg abnehmen. Würde mich über antworten freuen

...zur Frage

Zu hohes Kaloriendefizit?

Hallo zusammen :) Ich habe in den letzten paar Monaten ein bisschen zugenommen. (Wenig Zeit wegen Abitur). Jetzt würde ich die überschüssigen Kilo gerne wieder loswerden. Ich hab mir schon einen Ernährungs- und Trainingsplan zusammengestellt um auf ein hohes Kaloriendefizit zu kommen. Jetzt habe ich allerdings gelesen, dass der Körper ab einem Kaloriendefizit von 1000 oder mehr Kalorien auf "Notsituation" umstellt und beginnt die Muskeln abzubauen. Meine Frage ist nun, ob das nur passiert wenn man durch die Ernährung ein so hohes Defizit erreicht und nicht genügend Eiweiß, Kohlenhydrate und Fette zuführt oder passiert das auch bei einer Mischen der beiden? Wenn man zum Beispiel einen Gesamtumsatz von 2500 Kalorien hat, 2000 zu sich nimmt (genügend Eiweiß) und 500 durch Sport verbraucht kommt man auf ein Defizit von 1000 Kalorien. Denkt ihr, dass mein Körper dann beginnt Muskeln abzubauen? Danke im Voraus

...zur Frage

Was mach ich falsch beim abnehmen liegt es an der schilddrüse?

Hi habe ein dringendes Problem, kurz zu mir. Ich bin 26 Jahre und werde diesen Sommer mein Sportwissenschaftsstudium beginnen. Ich bin ungefähr 175cm groß/klein^^ und wiege 80 kg. Ich geh mindestens 4 mal die Wochen ins Fitnessstudio und trainiere wirklich hart, weiter mache ich mindestens 3 mal die Woche Cardio und 1 Basketballtraining. Weiter habe ich eine Schilddrüseunterfunktion. Wir ihr sehen könnt habe ich ein paar Kilos zu viel auf den Rippen, das Gewicht kann aber auch von den Muskeln kommen, da ich schon Breit bin. Jetzt möchte ich unbedingt abnehmen, ich habe es mit 2000 kcal probiert und mit 1500 kcal das klappt aber null, mit 1200 kcal nehme ich sehr langsam ab. Was mich stutzig macht ist, das ich überall lese das viele kraftsportler ohne cardio mit 2000-2500 kcal abnehmen. Bei mir klappt es aber überhaupt nicht, kann es wirklich an meiner Schilddrüse liegen das ich so wenig kalorien zu mir nehmen muss? Eigentlich kenne ich mich mit der Materie richtig aus, aber ich weiß nicht mehr weiter. Ich bin auch nicht Fett habe aber schon etwas speck am Bauch. Bin für jede hilfe wirklich dankbar. Cardio mach ich 8 km in 45 minuten. Wenn ich mehr als 2000 kcla esse dann nehme ich sau schnell zu. PS: Meine Schilddrüse ist laut arzt in ordnung.

...zur Frage

Kann mir jemand einen ernährungsplan erstellen?

Hey leute...ich wollte muskeln an den oberschenkeln aufbauen und da die ernährung eine SEHR große rolle spielt wollte ich euch um einen ernährungsplan bitten...ich bin ein 14 jähriges mädchen, 167cm groß und wiege 50 kg und tanze jeden donnerstag ballett. Um erfolgreich muskeln aufzubauen muss ich ja über 2000 kalorien zu mir nehmen aber ich weiß nicht was ich essen soll...ich würde dann 3-4 mal in der woche krafttraining betreiben, fahrrad fahren und proteinshakes zu mir nehmen. Paar infos zu mir damit ihr mich versteht: ich habe in den letzten 4 monaten oder so 8 kg abgenommen...wegen meinem bauch also der war echt speckig...jetzt sind 8 kilo runter, mein bauch hat immernoch speck ( was mir aber egal ist) und ich finde meine beine zu dünn vorallem meine oberschenkel...ich weiß dass ich während dem muskelaufbau wieder fett am bauch lagern werde ist mir aber egal..ich will lieber fett anlagern während ich muskeln aufbaue anstatt nur fett anzulagern..weil wenn ich irgendwann nochmal abnehmen will habe ich ja das gleiche problem dass meine beine dann wieder zu dünn werden aber wenn ich muskeln aufbaue werden sie ja dann muskolöser bleiben..mein ziel ist es muskeln an den beinen aufzubauen bis ich zu frieden bin und dann eine eiweiß diät durchzuführen damit ich den fett den ich dann ja bekomme weg bekomme aber meine muskeln dann ja da bleiben.. aber das mit der diät werde ich erst in paar jahren machen und jetzt erst nur muskeln aufbauen. Also wenn das hier einer liest der ahnung hat und mir einen ernährungsplan erstellen könnte wäre ich ihm soooooo dankbar...ehrlich. Und ich will bitte keine kommentare sehen dass ich mir zu viele sorgen mache oder zu viel frage...leute ich will wirklich nur einen ernährungsplan bitte...danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?