Nach Training beim Dehnen (Spagat) knallendes Geräusch im Oberschenkel. Schonen oder weiterhin dehnen?

3 Antworten

Wenns knallt und weh tut ist was kaputt..... Also mit Sicherheit nicht noch dran rum dehnen!

Weiter schonen bis Du schmerzfrei bist und wenns nicht besser wird, ab zum Arzt.

wenns weh tut lieber nicht mehr dehnen und eventuell zum Arzt gehen.

Ich würde dir raten zu einem Arzt zu gehen

Wie beweglich sollte "Mann" sein?

Ich treibe zwar ziemlich viel Sport und das mit Leidenschaft, bin aber schlecht beim Dehnen. Da ist mir einfach zu wenig Action. Mir ist aber grad in letzter Zeit aufgefallen wie unbeweglich ich eigentlich bin. Das kommt bestimmt davon, weil ich mich so gut wie nie dehne. Wie beweglich sollte man denn als Mann sein? Wahrscheinlich ist es nicht normal, dass man einen Spagat können muss, aber es gibt doch sicher irgendwelche Übungen oder Bewegungen, die man auf jeden Fall können sollte um nicht vor lauter Verkürzungen der Muskulatur und Sehnen später im Alter gesundheitliche Probleme zu bekommen. Mit den Fingerspitzen komme ich zB nicht bis zum Boden runter .... :-(

...zur Frage

Ist Dehnen sinnvoll - ja oder nein

Hallo,

seit den 1970´er / 1980´er Jahren weiß man, dass man seine Muskeln dehnen soll. Die einen machen es vor dem Sport, die andernen danach oder beides.

Das Thema ist hier sicher hinreichend diskutiert worden. Nun bin ich aber auf die Seite http://www.nostretch.de/ gestoßen. Dort erklären Ärzte, weshalb dehen nichts bringt bzw. sogar schädlich ist.

Zitat 1: "Viele Untersuchungen hätten inzwischen die falschen Annahmen über die Vorteile des Dehnens widerlegt , sagte Freiwald auf einer Veranstaltung der Gesellschaft für Orthopädisch-Traumatologische Sportmedizin in Hamburg. Durch statisches Dehnen vor Sportarten, die schnelle und maximal kräftige Leistungen verlangen, dazu gehören zum Beispiel Sprünge und Sprints, nehme die Leistung sogar um zwei bis 23 Prozent ab, berichtete der Sportmediziner. Das Dehnen sei auch nicht sinnvoll vor dem Krafttraining in einem Fitneßcenter. "

Zitat 2: "Es ist naiv, anzunehmen, daß an einem Muskel nur gezogen zu werden braucht, damit dieser länger wird. Der Schwanz einer Katze wird auch nicht länger, wenn man daran zieht. Wenn ein Muskel zu kurz ist, dann muß dieser umtrainiert werden. Beim Dehnen passiert entweder gar nichts oder es entstehen zusätzliche Schädigungen."

Mich würde Eure Meinung interessieren, NACHDEM ihr ein wenig auf der Seite gelesen habt.

Gruß Kaier

...zur Frage

Training mit leichter Muskelzerrung bzw. beste Hilfe bei Muskelzerrung vor Wettkampf

Hallo zusammen, dann möchte ich auch meine 1.Frage hier stellen ;)

Von Zeit zu Zeit kann es ja mal vorkommen, dass man sich im Training (mein konkreter Fall Tennistraining) durch eine "dumme" Bewegung eine leichte Muskelzerrung zuzieht. Da es hier nicht um mich direkt geht sondern um meine Trainingsgruppe, hätte ich gerne ein paar Tipps, die ich ihnen geben kann zur Linderung der Schmerzen / Heilung.

Altersgruppe 12-16. Geht hier vor allem um Verletzungen der leichteren Art, sprich unmittelbar nach dem Training ist noch nichts zu spüren, sondern erst am nächsten Tag. z.B. Zerrung Oberschenkel, Schmerzen bei Ansoannung bzw stärkere Belastung beim in die Knie gehen; laufen aber problemlos und schmerzfrei möglich. Klar, Pause ist immer ein gutes Mittel, aber welche Alternativen sind hier noch sinnvoll?

Wie kann ich als Trainer einschätzen wie schwerwiegend die Verletzung ist, sprich ob es sinnvoll ist dieses eine Match noch zu spielen oder es abzusagen (die Kinder wollen immer, nur muss man sie auch manchmal vor sich selbst schützen)?

Zusammenfassend: Gibt es hier genauere Anhaltspunkte, um die Verletzung (Schwere der Zerrung) gut einschätzen zu können? Und was kann ich als Tipps weitergeben, was die Kinder nach Auftreten tun sollen?

Freu mich auf eure Antworten

...zur Frage

Vermutliche überdehnung, wann darf ich meine Beine wieder trainieren?

Hey, am letzten freitag habe ich das erste mal meine Beine vollständig trainiert. Dazu auch die Innenseiten. Bei denen hatte ich 2-3 tage einen furchbaren Muskelkater, wobei jeder schritt ( und es in Ruhezustand ) sehr schmerzhaft war. Der Muskelkater ist jetzt natürlich nach 7 Tagen schon weg, blos vermute ich nun, dass ich eine Überdehnung davongetragen habe. Normal sitzend merke ich nichts mehr. Aber wenn ich meine beine nur 20-30 cm auseinander mache, zieht es und weiter hinaus schmerzt es ein wenig. Kann es daran liegen, dass sich meine Beine, durch den schlimmen Muskelkater zu lange nicht mehr bewegt habe, oder kann ich wirklich vom Muskeltraining ( ohne dehnen, nur mit aufwärmen mit leichten gewichten ) eine Überdehnung bekommen?

wie lange sollte ich am besten mit dem beintraining aussetzen?

...zur Frage

Ernährung gegen Muskelzerrung?

Wie kann ich durch bewußtes Essen Muskelzerrungen beim Sport vorbeugen?

...zur Frage

Ich sitze fast im Spagat habe aber immer Muskel Kater?

Hallo Leute ich übe gerade den Spagat und sitze schon fast ungefähr noch 4 cm. Mein Problem ist aber dass Antwort geben da immer sagen man soll sich jeden Tag dehnen allerdings funktioniert das bei mir nicht da ich nach einem denen schon Muskelkater habe und wenn ich mich das nächste mal Dehner dann noch mehr Muskelkater habe wie soll ich das machen.

Lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?