Sind tiefe Kniebeugen knieschädlich

4 Antworten

Hallo ivory, ja tiefe Kniebeugen mit hohen Lasten schaden die Kniegelenke. Tiefe Kniebeugen ohne viel Gewicht hingegen machen keine Probleme und sind sogar sehr gut wenn man auf einem Wackelkissn steht, nicht jedoch, wenn man schon vorher gößere Verletzungen an den Knien hatte. Wenn du viel Gewicht auf den Schultern trägst, dann solltest du bis ca 90 Grad runter gehen. Allerdings gibt es Sportarten wie Skifahren, bei denen es wichtig ist über diese 90 Grad hinweg (bis ganz nach unten) auch noch Kraft zu haben. Bei diesem Training muss aber alles genau und mit großer Körperspannung ausgeführt werden und man sollte es da nicht übertreiben. LG

Der menschliche Bewegungsapparat ist von der Evolution dazu "konstruiert" worden, auch eine tiefe Kniebeuge bis in die Hockstellung einzunehmen. Aus diesem Grunde können tiefe Kniebeugen normalerweise nicht schädlich sein. Wenn du aber stark übergewichtig bist oder dir zum Krafttraining unphysiologisch schwere Lasten auf die Schulter lädst, sieht die Sache schon anders aus. Dann sind die unterschiedlichsten Verletzungen im Bereich des Möglichen, angefangen von Schäden am Gelenkknorpel und an den Menisken über Bänderverletzungen bis zum Abriss der Patellasehne (= Kniescheibensehne, Sehen des Quadrizeps). Unvergessen ist, wie während einer Fernsehreportage zum Gewichtheben bei einem Athleten, der sich gerade aus der teifen Hocke áufrichten wollte, deutlich sichtbar die Kniescheibe nach oben schnellte, als die Patellasehne abriss.

Nein, tiefe Kniebeugen sind an sich nicht schädlich, sofern keine Kniegelenksschäden/Probleme vorliegen. Bei ganz tiefen Kniebeugen liegt am untersten Punkt eine maximale Spannung auf der Oberschenkelmuskulatur vor, so das bei der Aufwärtsbewegung hier der Kraftaufwand rein aus der Oberschenkelmuskulatur erfolgt. Die Knie erfahren an dem Punkt keine extrem hohe Belastung. Die Kniebeugen die nur zu 90 Grad ausgeführt werden sind an sich weniger zu empfehlen weil du an diesem Winkelpunkt auf Grund der Hebelverhältnisse eine sehr starke Belastung auf das Kniegelenk hast und an dem Punkt dann in die Umkehrbewegung zu gehen ( also nach oben ) belastet die Knie enorm.

Ja, wie meine Vorredner schon richtig sagten, zu tiefe Kniebeugen sind schädlich. Es kommt zu einer zu starken Flexion des Kniegelenks und dadurch wird der Druck auf die PatellarSehne enorm erhöht was auf Dauer zu schädigungen führt. Für dich heisst es Kniebeugen nur bis zu einem Kniewinkel von 90° zu machen um Schäden zu vermeiden!

Was möchtest Du wissen?