Ich bekomm meine Ferse nicht mehr an meinen Po, Warum?

2 Antworten

Ich seh das auch so wie Jürgen. Da wird sich wohl die vordere Muskelkette des Beins verkürzt haben. Du musst einfach unbedingt mehr die Oberschenkelvorderseite dehnen. Welche Sportarten machst du? Bestimmt etwas, was die Beine und vor allem den Oberschenkel stark beansprucht?!

2

Danke für die tollen Antworten...Also ich spiele Fußball. Da beansprucht man denk mal schon sehr stark die Beine. Joggen tu ich auch. Welche Übungen könnt ihr mir empfehlen damit ich das wieder hinbekomme?

0

Beim Joggen: Nach dem Aufwärmen solltest du zwei Übungen einbauen die du ausführst bevor du läufst und gerne auch 1-2x während du läufst. Lauf auf der Stelle und bring die Fersen so dicht wie möglich zum Po ca. 1Min, achte darauf das dein Oberschenkel senkrecht zum Boden bleibt, kurze Pause (Gehen, oder leichtes Joggen), dann auf der Stelle laufen und die Knie bis zur Hüfte hochziehen, achte auf einen Knie winkel von 90°. Baust du das regelmässig in dein Lauf- und Fussballtraining ein, sollten deine Probleme bald besser werden. Sprech auch mit deinem Fußballtrainer über dieses Problem. Vielleicht bist du nicht der einzige in deinem Team. So hat der Trainer die Chance seine Trainingsmethoden zu überdenken und zu verbessern.Viel Spaß

1 Kilo zugenommen - trotzdem ist die Hose weiter !

Seltsame Sache bei mir. Ich bin ja grad am abnehmen. 11 Kilo sind geschafft, auf 98 Kilo bei einer Größe von 1,73 m. Das ist ein BMI von 32, also soll es noch weiter runter. Jetzt hab ich wieder ca. 1 Kilo zugenommen auf 99 Kilo, obwohl ich eine intensive Sportwoche hinter mir hatte. Seltsamerweise ist meine Hose "schlabberig" geworden, und zum erstenmal paßt meine "Testhose" (Größe 36 Waist), die ich sonst einfach nicht zubekommen habe. Sie spannt zwar noch etwas, aber ich kann sie anziehen. Trotzdem zugenommen ? Wie geht den DAS ?

Ja, ich weiß, daß Muskeln schwerer sind als fett, aber ich BIN bereits sehr muskulös, trage das Übergewicht am Bauch mit mir rum. Gut, ich mache jedesmal intensive Gymnastik vor dem Training und dehne mich komplett durch, aber das hab ich bisher immer gemacht. Ich komme jetzt auch beim Bücken viel tiefer, fast kann ich mit den Fingerspitzen den Boden berühren (aber man soll das ja nicht übertreiben) und ich merke doch, daß da irgendwie gefühlt "weniger im Weg" ist. Im Spiegel betrachtet geht meine Bauch von einem "Speckbauch" so langsam aber sicher in einen "Knubbelbauch" über - ihr wißt schon, so ein tiefer Bauch ganz unten, den praktisch jeder hat und der sich nicht weiter nach oben zieht. Kann es sein, daß der Körper woanders noch mehr Muskeln aufgebaut hat ? Aber wo ? Ich hab doch nichts verändert ?

...zur Frage

Stetige Gewichtszunahme? (durch/trotz Sport)

Hallo.

Ich bin neu hier und habe mich hier angemeldet, weil ich ein "Problem habe". Ich habe in den letzten 2 Jahren über 10 Kilo abgenommen. Hatte bis vor Weihnachten eine schöne schlanke Figur. Nun wollte ich meine Beine straffen und meinen Buch trainieren, da die Beine und mein Bauch etwas Fett angesetzt haben. Habe vor etwa einem Monat mit Joggen begonnen und mich etwas gesteigert. Letzte Woche jeden Tag Sport und gesunde Ernährung. Mein Sportpensum im Moment:

  • 2-3 die Woche 15 bis 20 Minuten Joggen
  • 1x die Woche circa 1 Stunde Schwimmen
  • 1 Stunde die Woche Tennis

Nun habe ich bemerkt, dass ich seit Dezember 2 Kilo zugenommen habe. Angefangen hat die rapide zunahme vor etwa einem Monat. Seit etwa einer Woche fällt mir auf, dass meine Hose an den Oberschenkel spannt. Mein Bauch hat imme noch eine Speckfalte und die Oberschenkel sind immer noch untrainiert und schwabbeliger als letztes Jahr. Außerdem habe ich neue Dehnungsstreifen hinzubekommen. :( Das trotz gesunder Ernährung und Sport.

Was kann ich machen bzw. mache ich falsch. Sollte ich vllt. nur 1 mal die woche joggen gehen aber dafür 45 bis 60 Minuten? Früher habe ich weniger Sport gemacht, ab und zu stark gesündigt und mehr gegessen und dennoch abgenommen.

Mein Ziel ist es, mein altes Gewicht zu bekommen und meine schlanke Figur wieder zu erreichen ohne durch Sport zuzunehmen.

Kann mir jemand helfen?

...zur Frage

Patellasehne Entlasten

ich habe eine entzündung der patellasehne und ich würde jetzt gerne etwas dagagen machen um neuen schmerzen vorzubeugen. also was kann ich da kongret an kräftigungsübungen und dehnübungen machen

...zur Frage

Schmerzender Zehnagel

Ich habe seit ein paar Monaten meine beiden großen Zehen blau gefärbt. Dies liegt höchstwahrscheinlich daran das meine Schläppchen zu dieser Zeit sehr neu und eng waren. Daher bin ich nicht zum Arzt gegangen und wollte es rauswachsen lassen. Während dieser Zeit hatte ich immer öfter schmerzen an den Beiden zehen, habe mir aber nicht viel dabei gedacht da ich zu dieser Zeit sehr intensives Spitzentraining hatte. An einem Tag jetzt ca. 1 1/2 Monate her war ich in der Schule und ich hatte aufeinmal unerträgliche schmerzen am Zeh. Irgendwann hab ich es nicht mehr ausgehalten und hab auf der Toilette nachgesehen und mein kompletter rechter Zehnagel war in der Mitte gerissen und blutete. Daraufhin bin ich sofort zu meinem Hautarzt gegangen um es checken zu lassen. Dieser meinte nur es wäre eine Nagelbettentzündung und hat mir eine Salbe und ein Bad verschrieben. Es hat an dem Tag nicht mehr aufgehört wehzutun deshalb habe ich obwohl mein Arzt es verboten hatte eine Ibuprofen genommen. Diese hat den gröbstem Schmerz erstmal weggenommen und es ging wieder besser. Der Schmerz war aber nie komplett weg. Nun merke ich das der Schmerz immer mehr zurück kommt und achte natürlich viel mehr auf meine Zehen und habe bemerkt das sich am linken Zeh nun auch eine Wölbung üner dem blauen Fleck ergeben hat außerdem bilder sich auch hier der Nagel zurück. Er schmerzt auch immer häufiger. Der rechte Zeh schmerzt auch noch und ist gestern nach der Arbeit auf einmal wieder ein Stück mehr eingerissen so das nun schon fast der ganze Nagel waagerecht durchgerissen ist. Auch der blaue Fleck hat sich weiter ausgebreitet. Zudem habe ich heute gelesen das eine typische Nagelbettentzündung nach einer Woche vorbei sei.

Nun endlich meine Frage, habt ihr eine Idee was das sein kann ? Und ich bin in zwei Tagen eh beim Orthopäden, kann ich dem das auch zeigen oder lieber direkt zum Hautarzt ?

Danke im voraus :)

...zur Frage

Abnehmen + Muskelaufbau? Kohlenhydrate oder Kcal? Oder einfach eiweißreich?

Sooo jetzt hol ich mir doch mal tipps zum Abnehmen von euch :) ich hab hier schon andere ähnliche fragen angeschaut, bloss war da leider nie wirklich antworten auf meine frage ....

Ich hab in letzter zeit des öfteren gelesen das es bei abnehmen nich auf die Kohlenhydrate ankommt sonder auf die menge der Kcal, also hab ich mehrere kcal verbrauchs rechner im inet aufgesucht und bei meinem gewicht kammen dann meist die selben werte raus min. kcal verbrauch 1000-1400 kcal max. kcal verbrauch 2500-3000 kcal so da auch meine frage !

  1. frage : ist das wirklich sinnvoll ? sollte ich abends wirklich auf kohlenhydrate verzichten ? komplett low carb schaff ich nicht ..... da bekomme ich heisshunger auf nudeln und co..... auch heisshunger attacken sind bei mir ein problem ..... ich futtern da immer ne fertig semmel oder sonstiges

  2. frage : Ich versuch relativ viel salat zu essen..... bekomm da auch immer wieder hunger ...... sollte ich einfach durchhalten oder is salat eher weniger als hauptmahlzeit gedacht ? Wie sieht es mit bohnen oder meis in salaten aus, falls ich auf KH achten sollte ?

  3. frage . Schlechte KH ist ja vorallem Zucker !!! aber wie sieht es mit fruchtzucker aus ? ist obst essen ok ? bzw smoothies ? ich mach mir immer einen mit ein paar beeren , eine banane und ein grossen schluck 100% orangen saft, mehr nicht .... ist das ok oder sollte ich bei fruchtzucker auch vorsichtig sein ?

  4. frage : ich esse in sachen nudeln hauotsaechlich vollkorn aber wie sieht es bei reis aus ? sollte ich da auch vollkorn reis essen oder tuts da auch der normale beutel reis ? da hab ich halt viel unterschiedliches gehoert :/

  5. frage : da ich 100kg wiege und mann ja ca pro kg körpergewicht 2g eiweiß zu sich nehmen soll, ist meine frage wie ich das schaffen soll am tag 200 g eiweiss zu mir zu nehmen ??? ich schaff das nich wegen den gesamt kcal die ich nehmen darf ..... aber auch da hab ich mal gelesen das ich da sowieso mehr essen sollte wenn ich am muskeln aufbauen bin ...... ich wuerde zwar erstmal zunehmen aber nach einer gewissen zeit wuerde ich dann durch die richtige ernährung und den verbrauch fuer aufbau sogar abnehmen , stimmt das ?

  6. frage (gehoert eig noch zu 5.) : was ist gut für ne eiweiss reiche ernährung ? ich weiss halt die grundlegenden dinge wie puten/huehnerfleisch, quark usw aber was noch ? eier sind zwar auch gut aber haben viel fett oder ? das selbe gilt ja auch fuer joghurt und käse oder ? ich ess gerne mal mozarella, ist das ok ?

ich bedanke mich jetzt schon mal für den fall das ihr wieder so hilfsbereit seit wie letztes mal :D und bitte wieder nich so auf schreibfehler achten , danke :)

...zur Frage

pomuskelaufbau gegen reiterhosen?

hallo,

ich bin eigentlich zufrieden mit meinem gewicht und auch körperbau, habe allerdings leichte reiterhosen. damit meine ich, dass die breiteste stelle an meinem unteren körper nicht die hüfte ist, sondern unter dem po, an den oberen oberschenkeln. am knie sind meine oberschenkel aber wieder total schlank.

jetzt habe ich festgestellt, dass sich meine oberschenkel mit nach hinten ziehen, wenn ich den po anspanne und ich so nicht mehr diese blöde stelle habe.

meine pomuskeln sind eigentlich ganz okay. meine frage ist nun, ob es meine oberschenkel nach hinten drehen und straffen würde, wenn ich meinen po stärker trainiere. oder wird der positive effekt sich immer nur zeigen, wenn ich den po anspanne?

ich hoffe, ihr versteht meine frage und könnt mir helfen :).

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?