Warum wird mein Bizeps so hart?

2 Antworten

Das hört sich nach Unterversorgung an. Es ist sicher eine Art Krampf. Ich denke du solltest es wie einen normalen Krampf behandeln und Magnesium nehmen. Achte auch drauf das du genug trinkst. Wenn es nicht besser wird würde ich den Arzt aufsuchen, es könnte auch etwas mit den Venen sein.

Es kann auch eine Überbelastung sein. Prüfe mal ob du den Bizeps zu hart trainierst. Es ist ein sehr kleiner Muskel der bei Übungen des Rückens mitarbeitet. Also Prüfe mal genau wie oft du den Bizeps die Woche real trainierst.

6

Danke für eure Antworten. Es wundert mich aber warum es dann nur der rechte Bizeps ist... Aber wahrscheinlich, weil ich ja auch rechtshänder bin und hier mehr mache... ja, ich werde alles mal beherzigen!

0

Bizeps oberarme sehr hart

Hallo während dem Oberarm Training, also wenn ich richtig intensiv trainiere, werden meine Arme sehr Fest und Taub. Also der ganze Arm wird richtig hart und die adern schwellen an. Ich habe dann immer Angst weiter zu machen weil es sich ganz komisch und Ungesund anfühlt. Ist das normal das der ganze arm total hart wird und fest ? Das komische ist das ich am nächsten Tag überhaupt kein Muskelkater habe e.t.c

...zur Frage

Langhanteltraining bei Bandscheibenvorfall L4/5?

Hallo Zusammne, bei mir ist heute mal wieder eine Bandscheibenvorfall festgestellt worden. Zwar nicht so schlimm, dass er operiert werden muss, aber mit Gefühlsirritationen im re. Bein. Kann ich eigentlich mein Langhanteltraining weiter machen?

...zur Frage

Darf ein 13 Jähriger mit Langhanteln trainieren?

Bin 13 Jahre alt und würde gerne mit LANGhanteln trainieren. Geht das schon oder schadet es mir eher? Also wegen Gelenken etc. Danke für alle Antworten!

...zur Frage

Wie vermeide ich Handgelenkschmerzen beim Langhanteltraining?

Hab versucht mit einer Langhantelstange Bizeps zu trainieren und dabei festgestellt dass ich Schmerzen am Handgelenk bekomme. Mach ich etwas falsch oder ist dass normal bei Übungen mit der Hantelstange?

...zur Frage

Muskelschmerzen nach Zerrung

Hallo zusammen! Ich habe mir vor 3 Monaten einer Zerrung im Bizeps zugezogen. Die kam erst nach einem Muskelkater. Der Heilungsverlauf war extrem langwierig, nur Woche für Woche besser. Faserriss und auch Dysbalancen wurden jedoch ausgeschlossen. Ich habe immer noch einen Druckschmerz und im Vergleich zum anderen Arm fühlt der besagte Arm sich nicht so locker ansowie gefühlt weniger Kraft in der Hand. Ich kann ihn aber schon wieder ziemlich gut dehnen. Meine Frage: Wie sollte sich der Muskel nach einer Verletzung anfühlen? Geht der ganze Schmerz erst nach ein paar mal trainieren weg oder sollte ich ihn noch schonen? Mit freundlichen Grüßen und danke im Voraus!

...zur Frage

Ich kann nach Bizeps und Rückentraining vor einer Woche Arme immer noch nicht richtig belasten (mit Training) und linker Arm ist leicht angeschwollen. Normal?

Ich hatte nach der Trainingseinheit drei Tage starken Muskelkater, das heißt ich konnte beide Arme nicht richtig strecken, den linken Arm allerdings deutlich weniger als den Rechten. Der Linke ist nun auch deutlich dicker als der rechte und fühlt sich geschwollen an. Selbst nach einer Woche scheint sich nicht viel regeneriert zu haben, da ich meine Arme immer noch nicht richtig belasten kann und, besonders der Linke, beim Trainieren wehtut (Schmerzen im Muskel, nicht im Gelenk). Ist es normal, dass Muskeln nach dem Training anschwellen, und die Regenerationszeit deutlich länger als eine Woche braucht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?