Muskelverhärtung???

2 Antworten

Wichtig ist eben, dass du nach langer Pause deinen Körper wieder langsam an dei Belastung gewöhnst. Trainiere lieber weniger und nicht so hart, sonst setzt du dich der Gefahr einer erneuten Verletzung aus. Wenn die Schmerzen in der Wade nicht weggehen, dann würde ich dir einen Besuch beim Arzt empfehlen. Mach wirklich am Anfang langsam. Dein Organismus ist das Training nicht mehr gewohnt. Er benötigt hierfür eine Zeit.

eine Muskelverhärtung wird durch eine Überlastung der Muskulatur verursacht. Durch die starke (Über-)lastung bzw. Anspannung der Muskulatur werden feinste Kapillargefäße abgedrückt bzw. gequetscht, und somit wird die Blutversorgung des Muskels gestört. Dies kann zu einer Entzündung des Muskels führen, einer Muskelverhärtung. Es handelt sich also um eine Unterversorgung des Muskels durch Überlastung. Vermeiden kann man es dadurch, dass man den Muskel nicht überlastet, dass die Muskulatur besser trainiert ist, und dass man versucht die Muskulatur durch Wärme und Massage entspannt und für eine bessere Durchblutung sorgt. Siehe auch http://www.fitness-gesundheit-blog.de/index.asp?id=804

Was möchtest Du wissen?