Meniskustransplantation !!!

 - (Fussball, Sport, Knie)

5 Antworten

Hi, habe vor 5 Wochen auch einen Spendermeniskus transplantiert bekommen. Habe 2 Jahre gewartet, Kostenzusage von der BG erstritten. Doch ich bin etwas irritiert, weil das Transplantat laut MRT lateral zur Hälfte aus dem Gelenkspalt extrudiert ist.

Laut Operateur hat das Transplantat gut gepaßt. Auf meine Frage sagte er, der Gelenkspalt war vielleicht zu eng. Nur warum? Kann dafür die sogenannte "Larsen-Schlinge" (Seitenbandersatz) ursächlich sein?

Wißt Ihr, ob eine Extrusion von 4,6mm lateral normal? Ab 3mm gilt das bereits als krankhaft...

Hallo,

ich bin 28 Jahre alt und habe auch vor kurzem (Anfang Oktober 2014) einen Allograft (Meniskusimplantat) bekommen, mein Arzt (aus Koblenz) sagte mir, dass ich kein Fußball mehr spielen soll bzw. er mir dazu nicht rät weil ich dies nicht hauptberuflich mache. Er sagte mir alles was mit abstoppen und Drehungen zu tun habe solle ich lieber lassen. (also z.B. kein Squasch, Tennis, Handball und auch Fußbball) Schwimmen und Fahrradfahren sind dagegen erlaubt. Also ich bin Fussball verrückt sowie du anscheinend auch und ich werde es wohl auch noch einmal probieren und schauen ob es geht. Wo hast du dich operieren lassen und was hat er genau gesagt, echt nach einem Jahr kannst du wieder anfangen? Ich habe leider bei den Anbohrungen im Knochen noch ein Taubheitsgefühl ich hoffe das geht noch mit der Zeit weg.

Für eine Rückmeldung wäre ich dir sehr dankbar.

Wurde bei dir auch ein Meniskus von einem toten genommen, also ein Spendermeniskus?

0
@ToOr361

Hey! Wie ist mittlerweile der Stand bei dir? Hast du es schon wieder mit Fußball probiert? Gibt es Komplikationen bzw. hast du Schmerzen und wie fühlt sich dein Knie generell an, bezüglich beweglichkeit, Belastbarkeit? Wäre dir für eine Rückmeldung sehr dankbar!

0

Hi Ketterechts, ich weiß, ist schon etwas älter dein Post, hoff du schaust trotzdem nochmal rein. Ich hatte 2016 eine Meniskustransplantation. Nun habe ich seit über 1 Jahr wieder sehr starke Probleme. Nun gingen die Fachmeinungen auseinander. Ein Arzt hat bei mir auch den extrudierten Meniskus, auch lateral, diagnostiziert. Daraufhin nun Arthroskopie zur Diagnose, da am Bild nicht ersichtlich.. Ergebnis Hinterhorn, Vorderhorn alles gut befestigt etc, aber das Transplantat ist ausgeleiert in der Zwischenzeit, oder von Anfang an nicht optimal. Transplantat erfüllt nicht mehr seinen Zweck. Nun wird mir zu einer erneuten Transplantation geraten. So wie es mir gerade mit dem Knie geht, steuer ich geradewegs aufs künstliche Knie zu. Super.. ich habe mich noch nicht mal richtig von der letzten Transplantation erholt (Magen ruiniert weg Antibiotika, Muskulatur noch immer schwach etc) und nun geht das wieder los... brauch ich dir nicht sagen, du weißt selbst, wie lang es dauert...und bis ich 60 werd hab ich noch ein paar Jahrzehntchen, also künstliches knie wäre enorm bitter, Revisionen etc vorprogrammiert. LG Lisi

Hey auch an dich! Wie ist denn mittlerweile der Stand bei dir? Hast du es schon wieder mit Fußball probiert? Gibt es Komplikationen bzw. hast du Schmerzen und wie fühlt sich dein Knie generell an, bezüglich beweglichkeit, Belastbarkeit?  Wäre klasse wenn du antworten würdest!

Ja, habe wieder angefangen. Es macht guten eindruck, aber natürlich dauert es paar jahre bis es richtig eingewachsen ist. Es schwillt ab und zu an bei belastung und die kniekehle macht muskeläre probleme. Sonst läuft alles bestens.

0

Was möchtest Du wissen?