Bringt täglich halbe Stunde laufen etwas?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

es bringt dir was. man sagt wenn man beim joggen ein tempo wählt so dass man sich noch ohne außer atem zu seine unterhalten kann, dann ist dies genau richtig um kalorien zu verbrennen. das hat was mit dem aeroben und unaeroben bereich zu tun.

...der ist anaerob, der Bereich... Und die Intensität und die Belastungsdauer sind 2 Paar Schuh.

0

Hey danke für eure vielen Zustimmungen. Das motiviert mich ungemein!

0

Hallo Drehwurm, ich schließe mich meinen Vorrednern an, denn das Gerücht mit den 30min ist wirklich schon wiederlegt. Vielleicht kannst du ja mit der Zeit am Wochenende eine längere Einheit einplanen. Jede Sekunde Sport ist sinnvoll!

Das bringt eine Menge!Der Kalorienverbrauch ist nach 20mal wochentags laufen natürlich wesentlich erhöht und wenn Du nicht mehr isst wirst Du auch abnehmen!Vergesse das Gerücht mit den 30min.dabei geht es mehr um den reinen Abbau von Fettzellen,wenn Du aber regelmäßig läufst wirst Du nicht dick werden bzw.langfristig natürlich auch abnehmen!Deine Audauer kannst Du übrigens auch durch etwas schnellere Läufe und längere Läufe am Wochenende steigern.Es gibt Millionen, die so trainieren!Problematisch ist höchstens die wenige Zeit zum Aufwärmen, also erstmal langsam laufen!

Sicher bringt die halbe Stunde keine erhebliche Verbesserung der Ausdauer, dazu ist die Zeit zu kurz. Aber sie verbessert auf jeden Fall das Allgemeinbefinden und die Gesundheit und außerdem passt sich auch schon in dieser kurzen Zeit der Gelenk-, Stütz- und Bewegungsapparat an, was den Körper insgesamt belastbarer macht.

Ja, das bringt was.

Sogar besser 5 x 30' als nur einmal 2h30'

Was möchtest Du wissen?