einmal die woche richtig viel essen?

5 Antworten

Was genau verstehst du unter kompensieren? Die Kalorien fliegen dann einfach davon? Kalorien sind die Masseinheit von Energie und wenn du überschüssig Energie zu dir nimmst wird die in Form von Fett zwischen- und in manchen Fällen endgespeichert.

Also 6000 Kalorien ist schon ne ganze Packung. Aber wenn du, wie beschrieben, so viel Sport machst wird dein KFA nicht stark zunehmen. Versuch die trz. gesund zu ernähren und nicht zu viel Chips und Co. zu konsumieren.

LG Menime

Der Körper kompensiert, wenn das nicht zu oft passiert. Es kommt natürlich auch darauf an was du isst, wie insulinsensitiv du bist, was für Aktivitäten du so hast und natürlich auch wie oft und wie lange Sport getrieben wird. EIn Dicker verkraftet so eine Freßorgie nicht so gut wie ein Schlanker (Thema Insulin, Glykogenspeicher, Leberfett).

Ich kenne einen 80kg-BBler (natural), der an seinen low carb-Ladetagen bis zu 11.000 Kcal verdrückt!!! Macht er zugegebenermaßen nicht oft, aber 5000 Kcal sind immer drin! Und läuft ebenfalls mit Sixpack rum. Die Tage davor aber solltest du dich kohlenhydratearm ernähren, damit die Glykogenspeicher in den Muskeln geleert werden (nurmit Sport kannst du sie leeren!). Dann wird am Fresstag das meiste in die Muskeln eingelagert und nicht in die Fettzellen .

Bei kh-armer Ernährung brauchst du etwa 4 Tage intensiven Sports um die Glykogenspeicher leer zu bekommen.

0

Also wenn du dir über dieses Thema Gedanken machst, solltest du vllt bei solchen Partys a) weniger essen oder b) Gesünderes essen 6000 kcal sind mehr als 23,5 Hamburger (255kcal) der führenden FastFood-Kette. Und um diesen massiven Überschuss zu "verbrennen" benötigst du schon Zeit. Es gibt bestimmt auch manchmal ein Salatbuffet, eine Alternative zum Hotdog/Pizza oder was auch immer, und eine Flasche Wasser. In dem Sinne: Enjoy your food, but respect your body.

Ich weiß ja nicht was du auf den angesprochenen Partys alles Essen willst, aber 6000 Kalorien sind schon recht heftig. Die Antwort liegt in der Kontinuität. Wenn du an einem Tag mal mehr als sonst isst, dann schnellt das nicht direkt deinen KFA in die Höhe. Im Gegenzug verlierst du ja auch nichts an Fett wenn du mal einen Tag hungerst. Der Körper hat hier schon eine gewisse Kompensationsmöglichkeit. Das Abnehmen und auch das Zunehmen sind Prozesse die sich über längere Zeiträume erstrecken.

Was möchtest Du wissen?