Was könnte ich an meinem plan verbessern?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da die Schultern beim Bankdrücken oft zu sehr beansprucht werden, würde ich den Plan etwas anpassen. Besser ist die Kombination Brust,Schulter,Trizeps. Das gewährleistet,das die Schulterpartie für das Bankdrücken besser erholt sind und Du mehr Kraft aufbaust.Optimal und Intensiver ist ein 4er Split. Zwei Tage mit ca.80% Intensität und die 2 Wiederholungstage mit ca. 70% Intensität.

ja ein 4er split ist noch zu früh trainiere erst seit knapp 1,5 jahren im studio! hab früher mal 4 monate lang einen 4er gemacht.. vom aufbau her gings echt gut :) aber ich hatte die schule zu stark vernachlässigt :S man muss sich halt prioritäten setzen :D und ja hab noch ne frage.. genügen die satzzahlen oder soll mehr drauf?

0
@stekiostekan

wenn du bei den satzzahlen die aufwärmsätze nich mitberechnet hast sind es auf alle fälle genug!;)

0

Hi, die Tipps sind ja super! Versuch mit den neuen Tipps alle 6 Wochen einen neuen Trainingsplan zu erstellen. Eigentlich hat man immer einen Makro- Meso- und Mikroplan, das heisst, man hat sein Ziel, auf das arbeitet man grob in einem halben Jahr hin (Makroplan). Dann kommt eine feinere Untergliederung in Monate (Mesoplan). Und zuletzt folgt das Feintuning, der Mikroplan. Darin legst du dann deine einzelnen Übungen fest. Das ist zwar einmal ganz schön viel Arbeit, aber sie wird belohnt werden!!! Viel Erfolg!

Dein Plan ist schon sehr strukturiert und in meinen Augen auch sehr gut. Wenn die Intensität hoch genug ist, dann sehe ich hier jetzt keinen Änderungsbedarf. Einzig den Zyklus würde ich alle 5-6 Wochen dahingehend ändern, das ich für 2 Wochen ein Training mit leichteren Gewichten und etwas höherer Wdhlgs.zahl ( 15 ) ausüben würde, um die hohe Belastung vom Körper zu nehmen, denn du kannst nicht dauerhaft auf einem hohen Level trainieren. Eventuell würde ich bei jeder Übung noch einen Satz dranhängen um den Muskel richtig auszureizen. Wenn die Ernährung stimmt, dann sollte dein Plan auch künftig Früchte tragen.

Trainingsplan (Fußball,Supplemente)

Hallo Leute,

Ich spiele Fußball und möchte nebenbei in den Fitnessraum gehen. Bin bei einem professionellen Club in der u23 und wir trainieren momentan 6x die Woche (einmal am Tag). Nach der Vorbereitung wird 4x Woche trainiert. Ich bin fertig mit der Schule daher habe ich auch genug Zeit um noch in den Fitnessraum zu gehen. Kommt mir bitte nicht mit frage doch deinen Trainer etc denn die meinten das sie keinen persönlichen Trainingsplan für mich erstellen würden.

Zu meiner Person bin 19 Jahre 1.80m groß und 70kg.

Nun zu meinen Fragen:

  1. Wie oft sollte ich in Kraftraum gehen? 3x oder 4x?

Bei 3x würde ich Mo-Mi-Fr trainieren und habe auch schon im Internet einen TP gefunden:

Mo (Beine,Bauch): Kniebeugen(15-12-10-8), Beinpresse(10-10),Wadenheben(15-12-10),Ausfallschritte (laufend,8-8) und noch 2 Bauchübung

Mi (Brust Bizeps Schulter): Bankdrücken,Überzüge,Military Press, LH Curls, 21er Langhantel ( bis auf LH Curls (3x8) und 21er (3x21) alle Übungen 15-12-10 wdhl)

Fr: Latziehen Breit, Latziehen neutral, Rudern (Kurzhantel), Kinnheben, French Press und Trizeps Drücken, (Alle Übungen 15-12-10 bis auf Rudern (3x8)

Wie ist der TP?? Falls ich 4x die Woche trainieren sollte was für einen TP würdet ihr mir empfehlen? Ich möchte auf 75 KG kommen ohne dabei an Beweglichkeit und Schnelligkeit zu verlieren.

Ich benutze auch Supplemente da ich morgens in Kraftraum gehe und abends Fußballtraining habe. Ich nehme die Supplemente folgendermaßen ein :

An Krafttrainingstagen :

Morgens: Glutamin 5g mit 200ml Apfelsaft

Nach dem Training: 300ml Apfelsaft, 3g Kreatin,5g Glutamin,10g BCAA

und 300ml Wasser mit 30g Protein

An (Kraft)trainingsfreien tagen: morgens 3g Kreatin

Was haltet ihr davon? Verbesserungsvorschläge und Tipps nehme ich gerne an.

Danke das Ihr euch die Zeit genommen habt meinen Text durchzulesen und auch danke im vorraus für eure Antworten.

LG

...zur Frage

Muskelaufbau: Zirkeltraining oder 3er-Split?

Servas! Ich bin 19 Jahre alt, 1,70m groß und wiege 67kg, da ich sicher nicht mehr größer werd, will ich breiter und muskolöser werden! Ich trainiere jetzt seit 9 Monaten im Fitness Studio. Ich geh immer am Montag, Mittwoch und am Freitag. Weißt, angefangen hab ich mit einem 3er Split, der folgender Maßen ausschaut:

Vor jedem Training ein 10 minütiges Ausdauer- und Aufwärmtraining. Nach jedem Training ein 20 minütiges Ausdauertraining.

.............................3er- Split................................. Alles jeweils doppelt

Montag (Brust, Bizeps) Brust: • Bankdrücken Langhantel • Butterfly-Maschine Bizeps: • Scotcurls .................................................................................

Mittwoch (Schultern, Trizeps) Schultern:    Vorderer: • Nackendrücken Multipresse • Frontheben Kurzhantel    Seitlicher: • Aufrechtes Rudern m. Scottcurl • Seitheben Kurzhantel Trizeps: • Trizepsdrücken am Kabel • French Press .................................................................................

Freitag (Rücken, Beine) Rücken: • Rudern Sitzend am Kabelzug • Latziehen weit zur Brust Beine: • Beinpresse 45* • Beinbeuge-Maschine • Wadenheben sitzend .................................................................................

JEDEN TAG- abends zu Hause (Bauch) • Bauchpressen • Twister Bauchpressen

Seit einigen Wochen hab ich mein Training auf ein Zirkeltraining umgestellt, weil mir das empfohlen worden ist, weil ich dann z.B. beim Brust- und Bizepstraining nicht eine Woche Pause habe. Dafür brauch ich ca. 1 1/2h. Das Zirkeltraining sieht momentan so aus;

Brust: • 2>Bankdrücken Langhantel • 1>Butterfly-Maschine ................................................................................. Bizeps: • 2>Scotcurls ................................................................................. Trizeps: • 3>Trizepsdrücken am Kabel • 2>Vorgebeugtes Trizepsstrecken ................................................................................. Schultern:    Vorderer: • 2>Frontheben Kurzhantel    Seitlicher: • 2>Seitheben Kurzhantel ................................................................................. Rücken: • 2>Rudern sitzend am Kabelzug • 2>Latziehen weit zur Brust ................................................................................. Bauch: • 4>Bauchpressen (3x20) • 4>Twister Bauchpressen (3x20) ................................................................................. Beine: • 3>Beinpresse 45* • 1>Beinbeuge-Maschine • 3>Wadenheben sitzend

Meine Frage ist, ist ein Zirkeltraining oder ein 3er Split sinnvoller? Ich nehm gern Verbesserungsvorschläge für die Pläne an!

Mit freindlichen Griaßen aus Wien Servas

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?