Ein Beintraining ist sehr empfehlenswert, da du auch die beine definieren kannst! Zur Muskelreduktion empfehle ich dir, dass du 20 Wiederholungen pro Satz machst. Das Gewicht sollte so hoch sein, dass du gerade noch die 20. Wiederholung mit letzter Kraft schaffst. Ausdauertraining- sprich auf dem Crosstrainer, verbrennt nicht nur Fett, sondern auch Muskeln. Was die Ernährung angeht, würde ich dir ein leichtes Eiweissdefizit empfehlen rund 0,5-1g pro kg Köpergewicht.

...zur Antwort

ja weil du nur mit einem satz ein extrem hohes gewicht nehmen müsstest. dabei würdest du auf grund des zu hohen gewichtes die übung schlecht ausführen! dies würde ja zu nichts bringen!

...zur Antwort

leider nicht wäre zu schön um wahr zu sein. denn du machst damit viel zu viele pausen während der muskel zu wenig gereizt wird! ich würde dir es so zu machen: 10wdh 8wdh 6wdh 8wdh 10 wdh bei maximalem gewicht!

...zur Antwort

als 1. verstehe ich die aufteilung deines plans nicht 2. brauchst du nach jedem trainingstag mindestens 1 tag regenerierungszeit .. sonst baust du muskeln ab anstatt sie aufzbauen! 3. 1h genügt völlig für eine trainingseinheit. denn der körper produziert während dem training insulin (ist das wichtigste hormon für den muskelaufbau) und nach 45-60min ist dein insulin spiegel am grössten.. von da an baut sich der insulinspiegel wieder ab und der muskelaufbau wird geschädigt!

und noch ein tipp tägich 2g pro kg körpergewicht proteine zu dir nehmen und nach jedem training kohlenhydrate zu dir nehmen .. nicht ungesunde wie nudeln etc. sondern vollkornbrot mit hüttenkäse etc..

...zur Antwort