Warum macht ihr Sport ?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 15 Abstimmungen

Weil ich fit bleiben/werden will 66%
weil ich Profi werden will 13%
weil ich mal aus dem altag rauskommen will 13%
weil ich mich mit freunden treffen will 6%
um stress abzubauen 0%

18 Antworten

Ich würde sagen, hauptsächlich, weil ich Spass daran habe mich zu bewegen. Ausserdem spielen die anderen Antworten mit rein. Ich möchte fit bleiben, mich mit Freunden treffen, aus dem Alltag raus kommen und Stress abbauen. All das vereint für mich der Sport und darum macht es mir so viel Spass!

Weil ich fit bleiben/werden will

und mich Sport einfach aus meinem Alltagstrott herausbringt und ich dadurch schön meinen Stress abbauen kann. Schön ist es auch Sport mit meinen Freunden zu machen... Wie ich Profi jetzt noch mit reinbringe soll weiß ich auch nicht. Außer Profi trifft eigentlich alles oft zu. Nur die Gewischtung verlagert sich immer mal wieder.

weil ich mich mit freunden treffen will

also ich mache nur Sport mit Freunden. Das ist aber nicht der einzige Grund. Spaß hab ich wahnsinnig am Sport und der Nebeneffekt fit zu bleiben ist natürlich auch gut.

Weil ich fit bleiben/werden will

Vorrangig übe ich den Sport aus, weil er mir Spaß macht. Darüber hinaus fließt natürlich auch der Fitnessfaktor mit ein und Streß abbauen läßt sich über den Sport auch sehr gut.

Weil ich fit bleiben/werden will

Warum mache ich Sport? Ich laufe recht intensiv und mache möglichst 2 mal pro Woche Krafttraining. Einmal der emotionale Grund: weil Bewegung einfach Spaß macht. Was ist schöner, als morgens, wenn noch alles schläft einen schönen Lauf machen und danach unter der Dusche hellwach und fit zu sein. Zweitens der rationale Grund: Der Mensch ist von der Evolution her als Ausdauerlauftier ausgestattet. Der mit uns identische Mensch der Steinzeit lebte als Jäger und Sammler und war daher darauf angewiesen, jeden Tag Entfernungen von 15-30 km gehend und laufend zurückzulegen. Damit alle unsere Körpersysteme langfristig gut und richtig funktionieren, brauchen wir heute entsprechende Bewegung. In unserer westlichen Wohlstandsgesellschaft bewegt man sich aber durchschnittlich nur noch 400 - 800 m, auf den Wegen von der Wohnungstür zum Auto, vom Parkplatz zum Bürostuhl, von der Couch zum Kühlschrank und zurück. Deshalb ist Sport - in der Mischung aus Ausdauer- und Kraftsport - die Medizin, die einen gesund erhält.

weil ich mal aus dem altag rauskommen will

Ich hab einen Bürojob und habe an sich fast keine Bewegung den ganzen Tag.Da ist es gut danach beim Sport meinen Körper etwas zu fordern und zu spüren ,dass es mich noch gibt.Ausserdem kann ich mal wenn´s nötig ist richtig Dampf ablassen.(kommt auch vor).Und ein nicht weniger wichtiger Punkt ist dass man nette Leute kennelernt ,die ein gemeinsames Interesse haben. Schöne Grüsse.

Weil ich fit bleiben/werden will

ich will fit bleiben und mich mit freunden treffen und dem alltag entfliehen und stress abbauen =) und es macht mir einfach nur spass, es hilft dabei den alltag mal auszuschalten und sich zu entspannen zusätzlich bleibt man damit fit

weil ich Profi werden will

Immer Vollgas geben und erfahren wie die eigene Leistungsfähigkeit durch Training immer größer wird und die damit verbunden Gefühle sind meine wichtigsten Gründe für Sport! Profi zu werden ist natürlich krass, aber man kann´s doch mal versuchen, oder?!?

Da kann ich mich wirklich nicht entscheiden. Ich will natürlich fit und gesund bleiben bzw. sein, mich auspowern, machmal auch mit Freunden treffen (z. B. zum Klettern) und oft auch zum Stress abbauen.

Weil ich fit bleiben/werden will

Das siehst Du auch deutlich bei älteren Menschen, die werden nach sportlich-geistiger Aktivität deutlich jünger eingeschätzt!

Weil ich fit bleiben/werden will

Man wird ja auch nicht jünger ;-) naja und ich fühle mich dann einfach wohler in meiner Haut und ich kann dann auch mehr essen:-)

Weil ich fit bleiben/werden will

bei dieser Frage, müsste ich jetzt aber noch alles andere bis auf den "Profi" ankreuzen können :-), und ich betreibe auch gerne den Wettkampf, der hier gar nicht erwähnt wurde...

Es fehlt ein entscheidender Punkt, nämlich dass man sich gerne mit anderen messen möchte, ohne gleich Profi werden zu wollen. Ich betreibe Radsport zum Beispiel als Amateur-Wettkampfsport.

  1. Spaß
  2. Wettkampf
  3. Gesundheit
  4. Wohlbefinden
  5. aber nicht unwichtiger - um den Körper zu "formen" ;)

Weil es Spass macht und ich dabei etwas von der Landschaft sehe.

weil ich mal aus dem altag rauskommen will

Weil es Spaß macht und mir sonst etwas fehlen würde.

Weil ich fit bleiben/werden will

Weil es meine große Leidenschaft ist. Alle meine Sportarten sind meine Leidenschaften uns so praktiziere ich es auch. Immer mit einem Lächeln im Gesicht !!

Weil ich fit bleiben/werden will

siehe angewählten Punkt

Was möchtest Du wissen?