Gut erkannt. 2-3g sind optimal. Nicht zu vergessen, dass das Immunsystem nur gut funktioniert, wenn genug Protein da ist. Ist also nicht nur für Muskelaufbau essenziell!

...zur Antwort

Schlafen. Ein Übertraining hält aber nicht so lange an. Wenn du ständig müde bist, lass mal deine Schilddrüse untersuchen.

...zur Antwort

Liegestützen haben nichts mit Maximalkraft zu tun. Jeder Hänfling schafft 100 und mehr Liegestütze, wenn er genug trainiert.

Das ist noch nichts gegen einen Bekannten von mir, der innerhalb kürzester Zeit 700 Klimmzüge macht. Das soll mal einer nachmachen. Der Kerl ist schmal, dünn, trainiert aber bis zu 8h täglich. Maximalkraft hat er keine, aber funktionale Kraft!

...zur Antwort

Kommt vllt auf den Rest des Jahres an. Ivh habe einen körüerlich anstrengenden und stressigen Job, dazu das tägliche Training - Urlaub ist zum erholen da. Sonst käme ich nie zur Ruhe.

...zur Antwort

Gar nicht. 5kg sind zum spielen geeignet und nicht für ernsthaftes Training.

...zur Antwort

Es gelten die gleichen Tempolimits, wie für Fahrzeuge. Also StVO beachten. In einer Fußgängerzone darfst du nicht fahren, es sei denn, ein Verkehrsschild erlaubt es.

...zur Antwort

Das zeigt mal wieder, wie falsch die Rechner liegen! Profis machen es anders: sie reduzieren so lange, bis sich was tut. So macht man es richtig!

...zur Antwort

Von Bandagen rate ich ab. Es ist ja das Ziel, durch Krafttraining auch die Gelenke und Muskulatur rund um das Handgelenk zu trainieren/kräftigen. Mit Bandagen nimmst du Belastung von den Gelenken, somit verschleppst du anfängliche Probleme nur unnötig. Bandagen machen nur Sinn bei Powerliftern, die mit sehr hohen Gewichten trainieren. Dies ist bei Anfängern kontraproduktiv.

...zur Antwort

Zu viele Pausen, zu wenig Anstrenung, zu viele Wh, zu wenig Übungen und keine Beine!

...zur Antwort

Spätestens wenn jemand glaubt, einfache Kh seien besser als Komplexe, sollte er dringenst sich hinsetzen und das Thema Ernährung vertiefen. Mit Halbwissen kommt man nicht weit.

...zur Antwort

Ein Pferrerspray wirkt Wunder. Auch gegen zweibeinige Tiere.

...zur Antwort

Ein schwaches Immunsystem resultiert oft aus zu wenig Eiweißkonsum, da das Immunsystem ja hauptsäxhlich aus Eiweiß besteht. Wie viel Eiweiß isst du denn am Tag? Kommst du auf gesunde 2g/kg Körpergewicht? Mindestens?

...zur Antwort

Übertraining kündigt sich an. Das kommt nicht plötzlich hinter dem Ofen hervor und überrascht dich! Morgens nüchtern zu trainieren ist das Beste, was du tun kannst! Ich trainiere jeden Tag. Mehrere Stunden...

...zur Antwort

Ich esse auch nur 1x, plus 1-2 kleine Snacks, um den Blutzucker stabil zu halten. Der Ansatz mit 1 Mahlzeit ist richtig, aber dann sollte das Essen abends sein! Hungrig ist man leistungsfähiger!

Ich wiege 115 kg. Noch Fragen?

...zur Antwort

Das Essen wird langsamer verdaut als ohne Sport, denn Sport braucht viel Blut. Verdauung braucht aber auch viel Blut, sodass nichts richtig funktioniert! Voller Magen behindert im Sport und Sport behindwrt die Verdauung! Leistung erbringt man mit leerer Verdauung! Heißt: sogar der Dickdarm sollte leer sein.

...zur Antwort

Untergewichtige haben meist aufgedunsene rundliche Gesichter. Vllt solltest du eher zunehmen, wenn du dünn bist.

...zur Antwort

Nein, keine Pflicht. Wenn du unbedingt Leitungswasser willst - auf dem Klo fließrt es in Strömen! Was bremst dich, dein Wasser mitzubringen? Zu schwach dazu?

...zur Antwort

Ernährung Definitionsphase, passt das?

Hallo zusammen,

ich wollte mal ein paar Meinungen hören.

Ich versuch mich etwas low carb zu ernähren aber nicht so streng mit unter 50g pro Tag allein mein Frühstück sprengt das außerdem esse ich vermutlich zu viel Eiweiss, würdet ihr da was umstellen?

Schaut derzeit so aus bei mir:

Frühstück:

60g Haferflocken, 80g Heidelbeeren, 15g Schoko Whey fürn Geschmack, 200ml Milch + 30g Whey mit Wasser

Nährwerte wie folgt: ca. 10,75g Fett / 66,30g KH / 54g Eiweis ca - 600 Kalorien

Mittags:

Thunfisch Omlett / Salat mit Schafskäse o. Frischkäse / Putenfleisch mit Salat

ungefähre Nährwerte: ~10g Fett / 30g KH / 40~50g Eiweiss / 500~600 Kalorien

Abendessen:

gemischtes Gemüse (Brokkoli, Karotten, grüne Bohnen, Kohlrabi) mit Putenfleisch oder Zucchini Nudel mit Hack und Tomatensauce

ungefähre Nährwerte: ~10-20g Fett/ 20g KH / 40~50g Eiweiss / 500~600 Kalorien

Vorm Schlafen: 250g Mager Quark + 10g Schoko whey (fürn Geschmack)

ungefähre Nährwerte: 3g Fett / 13g KH / 30g Eiweiss / 200 Kalorien

Komme somit eig. fast jeden Tag bzw. schau dazu das ich auf 1800~ max. 2000 Kalorien komme.

Zu mir: 28 Jahre / wiege derzeit 70 kg / 184 cm und möchte meine Bauchmuskeln sehen ;)

Trainiere fast täglich ca. ne Stunde. Kraft sowie Ausdauer allerdings an verschiedenen Tagen z.b. Mo: Kraft - Di: ne runde Joggn.

Gesamtumsatz ca. 2500 Kalorien weil ich im Büro sitze...

Defizit müsste passen, ist es zu viel Eweiss für mein Gewicht? Lese ständig 2g pro kg. da wär ich aber mit ca. 180g pro Tag drüber :P

Danke euch

...zur Frage

Nö, ist nicht zuviel Eiweiß! Diese klassischen 2g/kg Körpergewicht sind nur Annahmen. Zu viel Eiweiß kannst du gar nicht essen, da es sehr gut sättigt und das alleine schon die Menge begrenzt. Thilo Pasch, seines Zeichens 3maliger Weltmeister im natutal BB hat nach eigenen Angaben 8g/kg KG gegessen und erfreut sich bester Gesundheit. Der Mann arbeitet im Gesundheitswesen und kennt sich aus. Nicht zu vergessen: das Immunsystem braucht viel Eiweiß! Ich selbst bin seit über 30 Jahren weit über der Grenze von 2g und bin immer noch gesund.

...zur Antwort