wird der trizeps beim boxen beansprucht ?

5 Antworten

Ja, sehr sogar. Der Guard "lebt" von deinem Bizeps.
Versuch mal 10min lang deine Arm im Guard zu halten und sehe selbst was passiert.

Hi,

ja! Beim Boxen kommt es in erster Linie auf die richtige Technik an, denn bei jedem Schlag muss von den Füßen bis zu Fäusten die Gesamtbewegung stimmen.

Bei den Geraden und Cross spielt natürlich eine gute Trizepsmuskulatur eine wichtige Rolle, denn er feuert den Arm so schnell wie möglich nach vorn, und der Bizeps zieht ihn genau so schnell wieder zurück.

Nicht umsonst zählen Verbundübungen, bei denen der Trizeps als Synergist die Bewegung unterstützt aber auch Isolationübungen wie Trizeps-Kick-Backs zu einem Box-Workout.

Gruß Blue

Aber ja. Doch neben dem Trizeps ist auch der Bizeps an der Technik beteiligt. Die Bizeps-Muskulatur ist für das Zurückziehen des Armes verantwortlich, während der Trizeps für den Boxschlag selbst die notwendige Kraft und Schnelligkeit liefert. Erst in der Kombination sind die beiden Muskeln ein vollständiges Ganzes, denn ein Boxschlag endet nicht mit dem Schlag nach vorn - auch die anschließende Deckung, also das Zurückziehen des Armes - sind von essentieller bedeutung.

Ja, der Trizeps wird beim Boxen durchaus beansprucht! Aber der Trizeps ALLEIN kann überhaupt nichts ausrichten, denn um eine effektive Gerade zu schlagen, musst du (1) das Ellenbogengelenk strecken UND (2) gleichzeitig den Oberam im Schultergelenk nach vorn wuchten. Beides kann der Trizeps nicht, sondern nur das erste (1). Mindestens genauso wichtig ist die Aktion im Schultergelenk (2), und die erledigt der Deltamuskel. Würde die Aktion des Deltamuskels fehlen, würdest du das Kinn des Gegners nicht treffen, sondern allenfalls seinen Bauchnabel. Natürlich sind weitere Muskeln beim Boxen beteiligt, nämlich die komplette Kette vom Trizeps über den Deltamuskel, den Sägemuskel, die schräge Bauchmuskulatur sowie die Streckmuskulatur von Hüfte und Bein der Gegenseite. Erst dadurch bekommst du den richtigen Dampf hinter deine Gerade.
siehe hier:

http://www.sportlerfrage.net/frage/wie-erhoeht-man-die-schlagkraft-im-boxen

Meiner Meinung nach ist bei einem Boxkampf der Triceps fast der Muskel der oberen Extremitäten der am öftesten beansprucht wird.

Ein Kampf besteht ja nicht nur aus Haken sondern auch viel aus abtasten und auf Distanz halten. Wahrscheinlich wirst du z.B. Klitschko - Haye gesehen haben: Klitschkos Schläge laufen zu 90% über den Triceps, wirklich durchziehen tut er eher selten.

Was möchtest Du wissen?