Wie würdet ihr Reiterhosen wegtrainieren?

4 Antworten

Hei! Ich könnte mir vorstellen, dass viel Spinning die Beine strafft, verbrennt ausserdem viel Fett. Und zum optischen Ausgleich auch ein bisschen Schultern und Oberkörper trainieren, damit sie nicht oben schmal, unten breit erscheint. Viel Erfolg.

Die Reiterhosen werden erst dann weg sein, wenn du deinen Körper-Fettgehalt auf unter 10% bringst. Die Veranlagung, wo der Körper Fett lagert, ist irrelevant, wenn der Fettgahalt niedrig ist. Denn wenn kein Fett da, ist es unwichtig wo der Körper es einlagern will.

Bei einer Frau sind aber unter 10% nicht mehr gesund! Ausserdem ist dann von der restlichen fraulichen Figur nichts mehr übrig....

0

Hi,

also ein Fitnesscoach riet meiner Freundin mit einem Hula-Hoop-Reifen zu trainieren. Er meinte die Schwingung würde ihr eine schöne Hüfte und Taille verschaffen. Sie hat ebenso seitliche Sit-Ups nach hinten gemacht, indem sie auf dem Bauch lag. Nun trainiert sie mit dem Stepper und macht jeden Tag 50 Sit-Ups und scheint mir sehr zufrieden zu sein ;-)

Viele Grüße, Mirco

Reiterhosen sind größtenteils Veranlagungsbedingt. Du kannst über ein gezieltes Ausdauertraining und Krafttraining zwar Körperfett ab und Muskulatur aufbauen. Je nach dem wie stark die Reiterhosen jedoch ausgeprägt sind, wirst du diese nicht ganz wegbekommen. Nichts desto trotz passiert durch das Nichtstun natürlich gar nichts. Von daher ernähre dich ausgewogen und übe ein regelmäßiges Ausdauertraining kombiniert mit etwas Kraftsport aus.

Was möchtest Du wissen?