Mit wieviel Jahren ist bei so einem Ziel zu rechnen?

Typ 1 - (Fitness, Bodybuilding, Fitnesstraining) Typ 1 - (Fitness, Bodybuilding, Fitnesstraining) Typ 2 - (Fitness, Bodybuilding, Fitnesstraining)

7 Antworten

Der erste Typ ist erreichbar durch jahrelanges hartes Training. Der zweite Typ ist nicht erreichbar (natural). Selbst durch Jahrzehnte langes Training. Um solch einen Körper zu bekommen benötigst du die richtig Genetik und Leistungssteigernde Drogen. 


Übrigens das ist Roelly Winklaar. Der Typ nimmt Stoff und tritt beim Mr Olympia auf, falls es dir was sagt. 

Hi,

ein Kaloriendefizit macht nur dann Sinn, wenn Du abnehmen möchtest. Wenn Du "nur" Muskeln aufbauen möchtest, reicht es aus, wenn Du Deinen täglichen Gesamtumsatz verfutterst und dabei auf eine ausreichende Eiweißzufuhr achtest.

Wie lange es dauert, bis man seinen Traumkörper erreicht, ist von vielen Faktoren abhängig: Alter, Training, Ernährung, Stoffwechsel, Genetik ...

Wer optimal trainiert, sich optimal ernährt und auch ansonsten einen gesunden Lebenswandel führt, kann als Einsteiger im ersten Jahr 10 kg an Muskelmasse zulegen. Danach geht es etwas langsamer, und man kann froh sein, wenn man - wiederum bei optimalem Training, optimaler Ernährung - 4 -5 kg an Muskelmasse zunimmt. Irgendwann hat man dann sein Limit erreicht. Das ist genetisch bedingt. Dann kann man nur noch mit Hilfe von Anabolika noch muskulöser werden.

Gruß Blue

Das kommt u.a auf deine genetischen Voraussetzungen an und was du schon an Masse mitbringst somit nicht wirklich zu beantworten.

Mit einem Kaloriendefizit wirst du kaum nennenswert Muskelmasse aufbauen...rechne mal wenn alles optimal läuft (je nach Voraussetzung) mit ca min. 2-3  Jahre.

Ganz rechts das Bild...ob der sauber trainiert hat ?  ;-)

....da wird es noch wesentlich  länger dauern und bei fehlender Genetik wird es garnichts werden.

Gruss S.


Die Frage ist für dich überhaupt nicht relevant und deshalb auch nicht zu beantworten. Genauso könnte ein Hobbyfussballer vom Dorfplatz fragen, wie er seine Millionen anlegen soll, wenn er dann mal Profi beim FC Bayern ist.

Mach doch erstmal kleine und überblickbare Schritte. Dann wirst du selbst einschätzen können, wieviel Zeit die nächsten kleinen Schritte brauchen, um das nächste Ziel zu erreichen.

Und dann solltest du dir mal grundlegende Gedanken um die Basics machen. Wer im Defizit trainiert wird Fett abbauen aber kaum Muskeln. Wenn dein Ziel massive Mukkis sind machst du jetzt schon was falsch, ergo dauerts noch länger.

Wahrscheinlich weisst du gar nicht was du willst. Das sollte aber das erste sein worüber du dir Gedanken machen musst.

Fang einfach an zu trainieren. Mach dir nicht im Vorfeld zu viele Gedanken und fang einfach an :-)  Ich würde sagen, dass ein leichter Kalorienüberschüss am besten ist, um Muskeln aufzubauen. Wenn du lange genug dran bleibst, wirst du überrascht von deinen Erfolgen sein!

Was möchtest Du wissen?