Frage von Schlaumeier96, 665

Wie viele Stunden nach dem Whey Protein soll ich essen?

Hallo, ich drinke immer gleich nach den Training mein Whey Protein Shake, damit sich meine Musklen nicht abbauen und der Körper nach den Training mit Nährstoffen versorgt ist. Jetzt ist meine Fragen nach wie viele Stunden später nach dem ich den Whey Protein eingenommen habe soll ich essen ?

Antwort
von Tbell, 621

Ich denke das ist ziemlich egal. Ich würde noch eine ordentlich Portion Kohlenhydrate direkt nach dem Training empfehlen. Ansonsten die nächste große Mahlzeit 1-2 Stunden später.

Lg

Antwort
von will35, 568

Ich würde dir auch empfehlen zu Essen, sobald zu du Hunger hast. Wichtig ist natürlich, was du isst. Wenn du z.B. eine sehr eiweißhaltige Mahlzeit zu dir nimmst, kannst du das Whey Protein möglicherweise reduzieren, oder ganz weglassen. Vor allem das Eiweiß in tierischen Produkten verstoffwechseln sich auch sehr schnell und gut, oder verschiedene Mahlzeiten, in denen tierische Eiweiße mit drin sind, z.B. Eier mit Kartoffeln haben eine sehr hohe biologische Wertigkeit.

Bei den Whey Eiweiß Supplements sollte man auch auf Inhaltsstoffe achten und natürlich auf eine vernünftige Einnahme, also lieber etwas weniger als zu viel. Auf verschiedenen Seiten findet man sehr gute Whey Proteine, z.B. auf http://wheyproteintests.de

Antwort
von zysterian, 424

Zuerst musst du mal sagen wann du Trainierst.

Dann was dein Trainingsziel ist.

Schön wäre auch noch zu wissen wie du zur Zeit aussiehst (Größe, Gewicht, Körperfettanteil etc.)

Macht schon einen Unterschied wenn du Fett reduzieren willst und um 22.00 trainieren gehst, dann kann man dir nicht einfach sagen hau rein was geht.

Antwort
von ElMexicano, 466

Ein vernünftiges Whey Protein ist schon ok. Aber deine Ernährung muss auch gut sein. Ich würde das Whey direkt nach dem Training nehmen.
Klar falls du Abends trainierst, evtl ein Casein Protein.
Lies mal hier http://whey-protein-test.info/vorteil-von-whey-protein/

Antwort
von whoami, 423

Da hat einer bisschen zu viel Flex gelesen. Dass dieses Blättchen nur so strotzt vor Unwahrheiten und Halbwissen (die wollen nicht wahrheitsgemäß informieren, sondern ihre beworbenen Produkte verkaufen!), entgeht den meisten Anfängern leider.

Die Stoffwechselrate steigt nach dem Training zwar an, aber abgebaut wird da nix und auch Nährstoffe sind noch zur Genüge vorhanden, auch wenn nicht sofort nach dem Training (am besten noch auf dem Weg in die Umkleide wie manche Proleten es vormachen!) ein Shake nachgekippt wird. Am besten dann noch son Billigmist von MyProtein und Co., die mehr Chemie und Zucker drin haben als Eiweiß - aber hauptsache billig. Denn Geiz ist ja sowieso geil und Qualität in der Ernährung braucht eh kein Mensch... Training wird dann nur noch zur Nebensache.


Antwort
von wurststurm, 406

An der Frage stimmt eigentlich überhaupt nichts, wie soll man so etwas beantworten?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community