Wer von euch macht Kampfsport? und warum macht ihr das?

6 Antworten

Meine Eltern haben mich mit 4 Jahren(1995) bei Karate angemeldet, um meinen Bewegungsdrang zu stillen.2001 hat dann zusätzlich noch eine Traditional-TaekwonDo Schule bei uns im Ort aufgemacht.Dort hab ich mich dann auch noch angemeldet. Heute besuch ich beides 3-mal wöchentlich. Für mich ist es zu einer Art Sucht geworden.Ich fühle mich dort worklich wohl und kann mich am Tag für 1-2 Std auf was anderes konzentrieren und habe somit einen Ausgleich zum sonstigen Alltag. Warum ich es mache ist: Spaß, Selbstverteidigung, Fit bleiben, nette Leute treffen und im entferntesten Sinne auch Wettkampf Grüße

Es ist wichtig, dass jeder seinen Kampsport oder seine Kampfkunst entdeckt, die ihm Spaß bereitet. Oftmals ist die erste Motivation, die Selbstverteidigung. Das ist zu sehr technisch oder besser gesagt, abendländisch gedacht. Jeder Stil, der in seinem Namen Do verwendet, legt wert auf Charakterbildung. Natürlich kommt der körperliche Aspekt auch nicht zu kurz.

Ich betreibe seit nun 24 Jahren Kampfsport und Kampfkunst. Ernsthaft begonnen hat alles mit Tae Kwon Do. Danach Hap Ki Do, Tang Soo Do und Haidong Gumdo. Seit März 2007 unterrichte ich Haidong Gumdo. Haidong Gumdo ist eine koreanische Schwertkunst, die Körper und geist in Einklang bringt. Es ist sehr dynamisch und effektiv. Ab dem 1. Dan kommen dann Schnittübungen mit dem echten Schwert hinzu. Generell bereitet mir das Ausüben aller Stile viel Freude und auch so manche Freunschaft gefestigt. (.....)

Lieber Samurang,

herzlich Willkommen bei sportlerfrage.net - der Ratgeber-Community für aktive Sportler. Gegen die Angabe von Links ist nichts einzuwenden, wenn diese wirklich hilfreich sind und die Frage unseres Mitgliedes beantworten. Laut unseren Richtlinien unter http://www.sportlerfrage.net/policy Punkt 7.) ist Eigenwerbung nicht erlaubt. Die sportlerfrage.net-Community reagiert auf Werbung sehr empfindlich, weshalb die Links leider gelöscht werden müssen. Ich bitte um Dein Verständnis.

Schöne Grüße,

Tom, vom sportlerfrage.net-Support

0

Ich mache Kampfkunst als Körperertüchtigung und als Selbsterfahrung. Ich halte meinen Körper Fit und erfahre von meine Grenzen sind.

MfG

wo meine Grenzen sind, wollte ich sagen.

0

Karate neben Ju Jutsu sinnvoll?

Hallo, ich betreibe jetzt seit ca 5 Monaten Nihon Ju Jutsu nach Shizuya Sato und es mir großen Spaß, ist eine nette Kampfkunst, aber ein nicht unwichtiger Aspekt des Kampfes, die Schlag und Trittechniken kommen bei uns zu kurz, da das Nihon JJ mehr hebel und wurflästig ist. So habe ich mit dem Gedanken gespielt, im Mai; sollte ich meine Gelbgurtprüfung erfolgreich abschließen, zusätzlich noch Karate zu tranieren. Ich habe mir zusammen gereimt, das Karate von allen schlagenden Kampfkünsten am ehesten mit JJ harmoniert. Eigentlich ist ja zusammen gereimt nicht das richtige Wort, da die Schlag und Blocktechniken die wir bisher gelernt haben definitiv aus dem Karate stammen. Nur leider kommen sie zu kurz, das ist der Grund warum ich mit dem Gedanken Spiele diese Techniken in einem anderen System zu tranieren. Was hält ihr von meinem Plan.

...zur Frage

Nach welchen Kriterien suchst Du die Kampfsport-Schule oder Trainingsgruppe aus?

Diese Frage beschäftigt mich sehr stark da ich selber Leiter einer Trainingsgruppe für SYSTEMA bin.

SYSTEMA ist der Oberbegriff für die russischen Kampfkünste.

Viele Interessenten fragen nach einem Probetraining = für mich ein Kennenlerntraining, um sich das mal anzusehen. Die meisten kommen auch die sich angemeldet haben und bleiben auch.

Auf die Frage warum sie jetzt in der Gruppe aktiv werden wollen bekomme ich meist die Antwort: die Atmosphäre ist so super, oder die Leute sind nett und das Gezeigt kan man gut in den Alltag einbauen und so erhäült man mehr Trainingseinheiten.

Meine Frage zielt auf die Beweggründe, Erwartungen bzw. Motivationen ab, bevor der mögliche Teilnehmer sich entschließt an einem Kennenlerntraining teilzu nehmen.

...zur Frage

Wäre es sinvoll neben Krav Maga auch noch Judo zu tranieren

Ich traniere seit kurzem Krav Maga und es macht mir sehr viel Spaß, aber ich würde gerne noch eine zweite Kampfkunst tranieren um meine Fittness und meine Reaktion zu verbessern,Auch das erlernen einer guten Fallschule ist für mich sehr wichtig. Nur was haltet ihr dieser Kombination Krav Maga und Judo? Wäre das eine sinnvolle Kombination oder sollte ich mir doch eher Ju Jutsu näher ansehen? Ju Jutsu dürfte sich aufgrund der SV Ausrichtung eher mit Krav Maga vereinbaren lassen. Ich werde mir natürlich ein Schnuppertraining bei beiden Kampfkünsten machen, aber ich wollte mir im Vorfeld schon ein paar Meinungen einholen.

...zur Frage

Hallo alle zusammen. Warum ist die aerobe bzw. anaerobe Schwelle bei Trainierten niedriger als bei Untrainierten?

Warum ist die aerobe bzw. anaerobe Schwelle bei Trainierten niedriger als bei Untrainierten? Das macht doch eigentlich keinen Sinn, da der Körper doch dann viel schneller übersäuern würde oder nicht?

...zur Frage

Hätte es einen Sinn mit Judo und Ju Jutsu gleichzeitig zu beginnen?

Hallo Community, mich jetzt hat der Ergeiz gepackt mich kampsport/kampfkunst mäßig zu betätigen. habe in ein paar Sachen bereits rein geschnuppert, und von den gestesten Sachen haben mir Judo und ju Jutsu am besten gefällen. Judo als kampfsport und Ju Jutsu um eine SV fähigkeiten zu verbessern. Am liebsten würde ich mit beiden Sachen beginnen, nur wäre das überhaupt sinnvoll als absoluter Neuling mit 2 Sachen gleichzeitig zu beginnen?

Was meint ihr.?

...zur Frage

Wie schaff ich es höher zu treten/kicken?

Hallo :b ich wollte mal etwas wissen, worüber ich in googel aus irgendeinem grund nur mist entdeckt hab. ich hab vor ca 1 -2 tagen von einem Freund ein paar Tritte gezeigt bekommen..und muss sage : es macht richtig spaß!allerdings hab ich bei einigen davon probleme mein bein nach oben zu strecken , er könnte mir (1 Kopf größer)problemlos den fuß ins gesicht hauen,ich käme vllt bis zu seinem Oberkörper... (ps: er macht kampfsport wo er sowas lernt..)

Hilft da einfaches dehnen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?