Welche Musik ist fürs Nordic Walking geeignet?

4 Antworten

Also ich walke Nordic seit 2003 und habe nach vielen Versuchen mit meinem Armband-MP-3-Player herausgefunden, daß die meisten Songs, welche zum NW passen und den Schritt rhytmisch unterstützen auf den CDs Hit-Giganten, Disco-Hits zu finden sind. Einige sind etwas schneller andere langsamer, jedoch macht das gerade den Reiz aus, daß man die Schrittgeschwindigkeit varieren muss. Am Anfang habe ich zum Warmwerden etwas langsamere Hits wie BeeGees, Night Fever, einige ABBA-Songs,From Zero to Hero, I can see clearly now, etc. Manchmal singe ich halt auch mit, wenn die Steigung mir den Atem läßt. Kürzlich habe ich denn auch mal die Nordic Walking Music CDs erworben - schade um's Geld. Diese Music ist mit billigtsen elektronische Mittel hergestellt und auf die Dauer langweilig. Das Beste ist, man convertiert Music die einem gefällt als MP-3 o.a. speichert auf dem Player und probiert es aus, was nix ist - löschen!

Ich suche mir immer Musik, die meiner Laufgeschwindigkeit in etwa enspricht. Mir fällt es leichter, mit dem Rhythmus der Musik zu laufen.

Hey! Also es gibt keine bestimmte Musikrichtung beim Sport. Nimm Musik, die dir gefällt und dich motiviert. Wenn du öfters läufst versuche deine Songs so zu ordnen, dass es weiche Übergänge gibt. Wenn zum Beispiel der aktuelle Song einen eher ruhigen Beat hat, sollte der nächste Song keinen raschen Beat haben. Professionell wirds dann, wenn du deine Route mit den Songs zeitlich abstimmst: Am Anfang gemütlicher Rhythmus/Song zum Einsteigen, während des Trainings dann Songs, die dich motivieren, bis zur Schlussphase, wo dich deine Songs nochmal richtig pushen sollten :-) Wenn du unterschiedliche Musikstile magst, verpack Songs gleichen Stil (z.Bsp. Pop oder Rock) in eine Gruppe. Wenn du die Abwechslung brauchst, fasse Gruppen mit allen deinen Stilen zusammen, aber auch in einer Reihenfolge. z.Bsp.: Pop, Rock, HipHop, Funk, Jazz, dann wieder Pop, Rock, Hiphop, Funk, Jazz...usw. viel Spaß beim Sport! ;-)

Was möchtest Du wissen?