Nordic Walking Stöcke mit Tellern?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Alle Nordic Walking Stöcke haben Teller, wenn auch relativ kleine. Aber beim Wandern brauchst du doch auch keine anderen Teller oder? Teller benötigt man ja nur bei höherem Schnee damit die Stöcke nicht einsinken. Im Wald oder an Wanderwegen ist das ja nicht wirklich so, daher spart man sich schlicht und einfach das gewicht. Du kannst also sehr wohl nordic walking Stöcke verwenden, was ich sogar sehr gerne mache, da Sie ja diese guten Schlaufensysteme haben.

Hallo Boerse!

Ich nehme in der Regel die NW-Stöcke zum Bergwandern. Die Leki-Spitze hat einen Teller von etwa 5 cm Durchmesser, welcher aber gar nicht benörigt wird. Wichtiger ist mit eine gute Spitze, die auch in kleinen Ritzen Halt findet.

Wie Gartenseppl schreibt, brauhct man einen Teller eigentlich nur im Schnee und da sind dann die NW-Stöcke eher zu kurz.

Die Alu-Bergstöcke nehme ich nur wegen des einfacheren Transportes. Teleskopstöcke kann man zusammenschieben und werden dadurch kürzer. Allerdings sind sie im Vergleich zum NW-Stock viel schwerer.

Was möchtest Du wissen?