Brauch ich andere Stöcke für barfuß Nordic Walking am Strand?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du könntest ja Teller an deine Walkingstöcke montieren!? Die meisten nahmhaften Hersteller haben doch so ein Klicksystem für die Spitzen damit man sie auswechseln kann. Dann man da auch garantiert einen Teller (ähnlich wie bei einem Alpinskistock) dranbauen kann ich mir vorstellen. ich würde einfach mal im Sportgeschäft, oder direkt beim hersteller deiner Stöcke nachfragen!
Aber es kommt auch darauf an wie hart der Sand ist! bei einem weichen Sand denke ich wird es generell schwierig, da kannst du noch so große Teller montieren. Bei harten Sand brauchst du warsch. gar keine Teller, weil der ja manchmal hart wie Beton sein kann...

Sehr gute Idee! Von allen Geländen, welche NW-gelaufen bin, ist mir der Beach und zwar an der Wasserlinie, da wo der Sand noch zusammenhält, am Besten vorgekommen. Eine besseren schockabsorbierenden Untergrund gibt es nicht. Meine Stöcke (Leki) haben einen kleinen Tellerring über der Spitze, die reicht völlig aus , dass der Stock beim Schub nicht im Sand versinkt. Mehr braucht man nicht.

Was möchtest Du wissen?