Was tun gegen starke müde Muskeln?

6 Antworten

Wie wäre es mit einem Tag Pause? Massage kann helfen muss aber nicht zwingend. Gleiches gilt für lockere Bewegung - ein Spaziergang. Im Endeffekt ist es aber so, dass du deine Muskeln, deinen Körper stark belastet hast und man sich dann auch ruhig mal einfach einen Tag Ruhe gönnen darf.


Um die Muskeln zu unterstützen solltest du sie während dem Spiel, Training etc. warm halten. 

Am besten wäre Kompressionsbekleidung, weil die die Blutzirkulation unterstützt und die Muskeln warm hält. Damit man nicht wie bei Nike etc. 60 Euro dafür hinblättern muss, hol ich mir meine Sachen eigentlich immer bei Anstoss24.de. Solltest du auf jeden Fall ausprobieren und auch in Zukunft verwenden. Ich finde es hilft mir sehr länger durchzuhalten und warm zu bleiben.

https://www.anstoss24.de/?ActionCall=WebActionArticleSearch&BranchId=0&multishop_id=&Params%5BSearchParam%5D=kompression&Params%5BSearchInDescription%5D=1

mache dringend 2 oder 3 Tage Pause.

Und iss auf jeden Fall direkt nach den zukünftigen Trainings etwas mit Kohlehydraten. Am besten schon auf dem Nach-Hause-Weg. Einfach zu handhaben ist Milch mit Traubenzucker, zur Not tut's auch mal ein Schokoriegel, sofern du kein Übergewicht hast. Besonders wichtig ist die Ernährung bei Turnieren, wo oft nur Würstchen mit Pommes oder dergleichen angeboten werden, obwohl die Sportler dort den ganzen Tag aktiv sind und zeitversetzt hohe Leistungen abgerufen werden müssen. Hier muss Energie zugeführt werden, die schnell zur Verfügung steht und den Magen nicht besonders belastet. Auch hier würde ich Milch, gesüßt mit Traubenzucker empfehlen. Auch Bananen sind gute Energielieferanten. Diese Ernährung hat jetzt weniger mit "gesund" zu tun, sondern soll schnell die Energiespeicher auffüllen, was den Trainings- und Regenerationsfaktor unterstützt. Ansonsten natürlich weniger zuckerlastig essen!

kann ich so durch schwimmen muskeln aufbauen?

ich schwimme viel und gerne, gehe aber nicht gerne ins fitnessstudio. wollte aber gerne etwas muskelmasse aufbauen, und versuche das irgendwie mit schwimmen hinzubekommen... nun schwimme ich (etwa 50 meter pro minute als standart) aber auch mal schnellere einheiten: z.b. eine bahn spurt (15 sek), dann ne bahn locker zurück, und dann nochmal spurt. und das dann etwa 6 mal. dann später nochmal 6 sprints. oder ich schwimme so, dass ich zwar langsame arm und beinschläge mache, dafür aber lang und kraftvoll durchziehe. wenn ich das nen paar bahnen mache, fühlen sich die muskeln schon schwer/ müde an, sodass ich etwas pause brauche um mich wieder neu "aufzuladen". doch kann ich , wenn ich so schwimme, muskeln aufbauen? ich schwimme etwa 5 mal die woche ca 50 minuten pro einheit (wobei da dann lockeres einschwimmen, und lockeres schwimmen zwischen den spirnts mit drin ist...)

...zur Frage

180 cm, 80 kg, 15 Jahre alt, männlich, möchte abnehmen

Hallo Leute,

ich bin 15 Jahre alt, männlich, wiege 80 kg und bin 1,80 m groß. Ich will gerne abnehmen. Das Fett "lagert " sich irgendwie nicht in den Armen, sondern im Rest, also Brust, Bauch, Beine. Besonders mein Bauch ist dick, und der zieht sich im unterem Bereich in die Länge, also kein Bierbauch. Zurzeit kann ich alles mit der Kleidung "kaschieren", aber ich will mal auch in das Freibad und das ist ziemlich peinlich zurzeit. Sport treibe ich, uns war Fußball (3x in der Woche: 2x Training 1 x Spiel). Essen tu ich zurzeit min. 1x Fastfood in der Woche (abends), und dies änder ich auch. Ich will ab jetzt auch nur noch Wasser trinken. Würde mich über Tipps freuen.

Danke

...zur Frage

Oberschenkel ermüden nach wochenlangen Fitness-Training schnell

Hallo,

ich bin 15 Jahre alt und vor einigen Wochen habe ich beschlossen, meinen (schon vorher ziemlich sportlichen) Körper noch mehr zu trainieren. Seitdem mache ich jeden Tag ca. eine Viertelstunde Kraft-Training für den ganzen Körper (also nicht nur Sit-Ups oder nicht nur Liegestütze, sondern Übungen, die gleich mehrere Bereiche des Körpers trainieren). Zusätzlich habe ich zweimal die Woche Fussball à 90 Minuten + Punktspiel am Wochenende und gehe 2-3 mal die Woche joggen (meistens 1 Stunde - 1,5 Stunden ; 10-14 Kilometer bei einer Durschnittsgeschwindigkeit von ca. 10 km/h). In den Sommerferien (bei mir 6 Wochen lang) möchte ich intensives Training machen, sodass ich hoffentlich ein Sixpack bekomme und deutlich mehr Kondition und Kraft habe.

Neuerdings merke ich aber komischerweise beim Fussball, dass meine Oberschenkel beim Laufen sehr schnell müde werden und dass mein früher guter Schuss nur noch sehr schwach ist. Ich habe es auch schon mit 3/4 Tagen Ruhepause versucht...ohne Erfolg. Was kann ich tun ?

Zudem fühlt sich die Sehne vom Oberschenkel sehr verspannt an bzw. irgendwie ungedehnt...welche (Dehn-)Übungen, die dem Oberschenkel gut tun, gibt es ?

Über Hilfe und Antworten würde ich mich sehr freuen!

Lg, Sportler15

...zur Frage

Mit Fußball aufhören Udo Trainer werden oder richtig zurück kämpfen?

Hey

Ich bin jetzt seit 6 Wochen mal wieder am Knie verletzt. Ich bin zwar klein aber trotzdem ein sehr gute Torhüterin.

Jedoch habe ich jetzt seit ca. 3 Jahren immer wieder Verletzungspech und immer ist das linke Knie betroffen (habe mir aber zum Glück noch nie was gerissen).

Aufgrund des so vielen Verletzungspeches überlege ich schon seit längere, auf zu hören mit Fußball spielen und stattdessen Trainer zu werden. Ich habe auch einen Trainer C- Lizenz.

Ich habe jetzt in 3 Tagen auch eine Art Vorstellungsgespräch bei einem Verein für ein
Trainer Job , jedoch habe ich irgendwie schieß und je länger ich drüber nach denke möchte ich mit Fußball spielen nicht auf hören.

Trainer sein ist ja auch eine große Verantwortung

  • ich habe Angst das ich eine falsch Entscheidung treffe

  • Bzw. wie schaffe ich es die beste Aufstellung auszuwählen

  • Wie schaffe ich die beste Taktik auszuwählen

  • Was sagt man nur vorm Spiel in der Halbzeitpause und nach dem Spiel

  • Wie motiviert man seine Mannschaft am besten

Solche Fragen stelle ich mir gerade und um so mehr ich mir darüber nachdenke.

Ich bin auch ehrlich ich möchte jetzt nicht anfangen mit einer g Jugend sondern wenn dann mindestens c Jugend

Und ich möchte irgendwann (10-20 Jahre) mal höher Klassige Mannschaft trainieren (ich möchte irgendwie schon Kariere machen)

Jedoch möchte ich es doch nicht da wie oben schon gesagt habe irgendwie schieß habe bzw. ich selber mich spielen möchte

Und ich möchte meine Freund aus meinem Verein/Mannschaft nicht verlieren Denn sie stärken mir zurzeit sehr den Rücken Von vielen meiner jetzigen Spieler und Trainer und ehemaligen Spieler und Trainer von mir sogar auch vom Vorstand meines Vereines habe ich Nachrichten bekommen das ich nicht aufgeben soll und weiter Köpfen soll und. Das ich das schaffe . (Ich möchte auch nicht aufgeben)

Ich weiß einfach nicht was ich machen soll

Soll ich Trainer werden oder nicht am liebsten

Am liebsten würde ich auch gerne dieses "Vorstellungsgespräch" bei einem dem Verein absagen aber ich weiß nicht wie , ich weiß auch nicht was ich so wirklich will.

Habt ihr irgendwelche Tipps Ratschläge ???

...zur Frage

Wie kann ich meine Kondition schnellstmöglich wieder verbessern ?

Hallo ich wäre wirklich dankbar wenn mir wär bei meiner Frage helfen könnte. Ich spiele Fussball und wir sind haben gerade 4 Wochen Vorbereitung hinter uns gehabt. nur ich habe keine Ausdauer bzw Kondition. Ich muss erwähnen das ich im Juni das ganze Monat kein Fussball training hatte bzw. 3 Monate intensiv auch im Fitness Studio war und auf Muskelaufbau trainiert habe. Ein Problem wird sein das ich nur meinen Oberkörper trainiert habe und nicht die Beine. Daher kann ich schließen das ich schnell müde Beine bekomme. Noch dazu habe ich mich auch ein wenig gehen lassen in Sachen Alkohol und habe Wöchentlich einmal am Tag Party gemacht. Sind das alles Faktoren warum ich keine Kondition mehr habe ? oder könnte da noch etwas sein ?

Danke !

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?