Nervös vor dem FußballSpiel was kann ich tun?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Versuche das Gefühl positiv zu sehen. Nervös zu sein vor Wettkämpfen ist ein Zeichen dafür, dass man die Sache ernst nimmt, sich gut vorbereitet hat und eine top Leistung zeigen will. Das ist doch super. Mir hilft dann ein längeres warm laufen mit extra harten Steigerungsläufen. Dann ist die Luft schon mal etwas raus. Und das Wissen darüber, dass Nervosität im Laufe des Wettkampfes immer weniger wird hilft auch. Dann kann man den Rest nutzen, um noch das letzte bisschen Energie, Willen oder Reserven rauszukitzeln, wenn die anderen schon schlapp machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von colouredblue
22.08.2017, 21:33

Ich finde das hats du sehr gut und toll gesagt, letztlich ist es gut eine gewisse Nervosität zu haben um auch ein Mensch zu sein, der Gefühle und Emotionen hat und sich fürchtet, aber genau die Überwindung dieser furcht wird einen wachsen lassen.

1

Ich denke, das ist Angst vor Fehlern. Das ist einer der am häufigsten gelesenen Artikel von mir. Lies ihn bitte auch mal. Wenn dir das nicht hilft, melde dich noch einmal genauer. Dann schreibe ich, was mir dazu einfällt. 

Hier der Artikel: https://www.torspielertraining.de/2017/03/25/angst-vor-fehlern/

Hier meine Kontaktdaten: 

https://www.torspielertraining.de

oder bei Twitter: https://twitter.com/TorspielerTheo

oder bei Facebook: https://www.facebook.com/TorspielerTheo/info

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?