Starke Nervosität vor tennisspiel

4 Antworten

Hi, 

also ich spiele auch Tennis und kenne das. Besonders vor den eigenen Aufschlägen kann man schon mal das Zittern bekommen - besonders wenn es um wichtige Punkte geht. Ich habe es dann immer so, dass ich den Ball einfach öfters auftitschen lasse. so 10 mal. Dazu ruhig durchatmen. Mit hilft das.

Versuch einfach locker zu bleiben, du weißt was du kannst und du weißt was du gut kannst.der größte fehler ist es eben sich verrückt zu machen versuch einfach ganz cool zu bleiben dann wird das schon

Du könntest dich zum beispiel fragen: wovor habe ich Angst? Was ist das Schlimmste, was passieren kann, wenn ich verliere?

es ist wichtig, zu verstehen, dass du nur gewinnen kannst, wenn du deine Nerven im griff hast. Setze dir also ein Ziel,das du auch erreichen kannst. 

Das könnte zum Beispiel lauten: Ich will mein bestes geben, ich glaube an mich und werde mein bestes Tennis spielen!

Belag Tennisplatz?

Aus welchem Material besteht ein Tennisplatz? Gibt es verschiedene Materialien die bei einem Tennisplatz zum Einsatz kommen?

Hier gibts doch sicher ein paar Tennisspieler die sich mit dieser Frage auskennen.

...zur Frage

schmerzen im ellenbogen beim aufschlag! was kann ich tun bzw wisst ihr was die ursache ist?

hallo ich bin 17 jahre alt und spiele seit 7 jahren tennis, siet 4 leistungsmäßig. seit ungefähr einem 3/4 jahr habe ich beim aufschlag schmerzen im ellenbogen, aber nur beim aufschlag und sonst spüre ich nichts. ich war schon bei diversen ärzten die entweder gesagt haben ich soll pause machen wodurch es schlimmer wurde oder meinen bizeps voll auftrainieren weil sich eine sehne aufgrund des ungleichgewichts zwischen ober und unterarm eingeklemmt haben könnte. beides hilt nichts und ich bin ziemlich ratlos und frustriert weil ich nicht servieren kann. danke für eure meinungen und tipps!! lg sportfan

...zur Frage

Hat jemand Erfahrung mit dem Abziehgerät "Sandflyer" beim Tennis?

Habe gerade gesehen, dass es auch automatische Sandplatzabzieher gibt. Hat jemand Erfahrung mit dem "Sandflyer"?

...zur Frage

Tennistaktik gegen aggresive Spieler auf schnellem Belag?

Hallo,

ich spiele im Winter meist in einer Tennishalle mit einem sehr schnellen Teppichboden. Regelmäßig trete ich gegen einen Spieler an, gegen den ich es immer wieder schwer habe, zu bestehen, geschweige denn, mein Spiel durchzubringen. Ich selbst bin eigentlich typischer Sandplatzspieler - eher defensiv, viel Topspin, geduldig, Rückhand gerne als Slice... Mein oben erwähnter Gegner dagegen hat ein ganz anderes Spiel: Er ist sehr groß und hat einen sehr harten und platzierten ersten Aufschlag weitgehend ohne Spin. Paradeschlag ist seine einhändige Rückhand, mit der er sowohl longline als auch cross jederzeit einen Winner spielen kann, wenn ich zu kurz werde. Generell spielt er Vor- und Rückhand ohne viel Spin, sondern sehr flach und hart. Auf Sandplatz gelingt es mir, mit viel Topspin, Ruhe, Variation und "links-rechts-links" gegen ihn zu gewinnen. In der Halle sehe ich jedoch kein Land: Die Ballwechsel sind meist sehr kurz, er ist das ganze Match über dominant.

Was würdet ihr mir raten zu tun? Würde mich ungern damit zufrieden geben, wieder auf die Sommersaison zu warten... ;-)

Gruß NicStew

...zur Frage

Schmerzen im Ellenbogen beim Aufschlag und Slice!?

Hallo zusammen,

leider kämpfe ich jetzt seit mehreren Monaten schon mit Schmerzen im Ellenbogen, genau Im Gelenk. Diese treten aber nur beim Tennis beim Aufschlag oder beim Slice auf, also bei Schlägen die stark in die Streckung des Armes gehen. Bei allen anderen Schlägen habe ich überhaupt keine Schmerzen.

Die erste Vermutung war Golferarm, aber dafür ist der Schmerz eigentlich zu deutlich an einem Punkt und bei Überstreckung entstehen auch keine Schmerzen. Schleimbeutel wurde auch ausgeschlossen, da keine Schwellung vorhanden ist.
Habe jetzt einige Besuche bei Ärzten, Physios und Chiropraktikern hinter mir und bin echt verzweifelt....vielleicht gibt es hier den ein oder andere mit ähnlichen Problemen oder guten Tipps?
Vielen Dank vorab.
Volker

...zur Frage

Wer war schon bei den "Internazionali BNL d'Italia" in Rom?

War schon mal jemand bei einem Finale der "Internazionali BNL d'Italia"? Ich kenne mich mit Tennis überhaupt nicht aus, aber mein Mann ist leidenschaftlicher Tennisspieler. Zu seinem Geburtstag habe ich ihm Final-Karten für dieses Turnier gekauft. Wie läuft das dort ab? Die Spiele fangen laut Programm gegen 11 Uhr an. Sehen möchten wir vor allem das Männer-Einzel-Finale. Ist dies normalerweise das letzte Spiel an dem Tag? Wenn uns die anderen nicht sonderlich interessieren, können wir auch erst später kommen oder muss man um 11 da sein? Sollten wir die Rückfahrt nach Hause (etwa 5 Stunden) für denselben Abend planen oder doch lieber für den nächsten Tag? Danke für eure Tipps!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?