Nackenmuskel

4 Antworten

Der Schmerz kommt warscheinlich durch eine falsche Liege-Position.
Wenn man beim Bankdrücken nämlich die Beine nicht hochnimmt, sondern auf der Bank stehen lässt, baut man unbewusst Druck auf die Wirbelsäule und den Nackenbereich auf. Dadurch können Schmerzen im Nackenbereich auftreten.
Probier mal folgendes: nimm beim Bankdrücken die Beine nach oben, so dass deine Fußsohlen nicht auf der Bank stehen sondern, ähnlich wie bei Sit-ups, ein wenig vom Boden abgehoben sind.

auf jeden Fall, Du kannst jede Kraftübung mit mehr oder weniger Körperspannung machen, je nachdem wie technikfest Du bist, probier mal mit wenig Gewicht den NAcken entspannt zu halten.

Dies sollte nicht der Fall sein. Hast du beim Bankdrücken den Kopf gerade auf der Bank aufliegen? Eventuell trainierst du hier mit zu viel Gewicht so das deine Schulter und Nackenpartie hier zu stark mit in die Beanspruchung gelangt.

Stechender Schmerz im Hinterkopf beim Kraftsport

Moin, Vor ein paar Tagen hatte ich bei der letzten Wiederholung Schrägbankdrücken (Langhantel) auf einmal einen extrem stechenden Schmerz im Hinterkopf (rechte Seite) und musste sofort abbrechen. Es wurde einfach nicht besser worauf ich das Training ebenfalls abbrechen musste. Ich dachte zuerst, dass ich wohl nicht richtig geatmet habe und habe ein paar Tage ausgesetzt. Heute kam der Schmerz direkt nach dem ersten Satz Bankdrücken wieder ... Wie aus dem Nichts! Mein Trainer ist auch ratlos und rät mir den Gang zum Sportarzt / Orthopäde. Hat einer von euch evtl. schon mal so etwas gehabt? Ich habe sowohl auf die richtige Haltung als auch auf die korrekte Atmung geachtet ... Nervt extrem! :/ Danke euch im Voraus! Gruß Philipp

...zur Frage

Bankdrücken, keine Fortschritte mehr was tun?

Hallo zusammen,

ich trainiere seit mehr als 1 Jahr jetzt und die letzten 6 Monate relativ intensiv. Ich drücke aber die 60kg gerade 8x und danach bin ich platt für Bankdrücken, vorher halt noch mit 40kg 12x und mit 50kg 10x. Ich steigere mich halt überall, aber beim BD nicht so krass. Ich habe auch einen guten Körper, einen Sixpack und wirklich definiert. Bin 80 kg auf 1.85 und bin sozusagen in einer Definitonsphase und habe einen 2er Split und trainiere jede Muskelgruppe 2x in der Woche mit einer 48-stündingen Regnerationszeit.. Irgendwie habe ich bei KH-Bankdrücken ein besseres Gefühl und schaff da 25 kg pro Seite.. Ich weiss nicht, ob ich Bankdrücken ganz weglassen soll, weil solange bei 60kg also 20 pro Seite(inkl. Stange 20kg) deprimiert mich schon.

Anbei noch ein Bild von mir..

Danke euch

...zur Frage

Beim Bankdrücken habe ich druck im Hinterkopf

Woran kann das liegen dass ich beim Bankdrücken oder Schrägbank im Hinterkopf (bei den letzten malen wenn mir mein partner schon hilft) ein druck und wenn ich aufhöre dann bleibt es eine zeit lang und geht dann wieder weg und ein kleiner schmerz bleibt

...zur Frage

Linker Nacken untertrainiert!?

Hey Leute,

ich gehe mittlerweile seit ein 3 Monaten in's Sportstudio um Muskeln aufzubauen und bin an sich auch ganz zufrieden wie es läuft (so sehr, wie es nach 3 Monaten halt laufen kann:D) allerdings habe ich wie der Titel schon sagt ein Problemchen mit meinem Nacken! Und zwar ist die linke Seite nicht so stark ausgeprägt/ausgebildet wie die rechte... meine Frage ist jetzt: Kann ich das mit einseitigen Nackenübungen ausgleichen? Hatte jmd von euch auch so ein Problem vielleicht mit den Armen oder Schultern? Gibt es andere Möglichkeiten dagegen vorzugehen? Ich habe nicht wirklich Lust, dass das später noch extremer wird, weil es jetzt schon ziemlich komisch aussieht (für mich jedenfalls)...

Falls es hilft: ich bin 19, männlich, 73Kg und trainiere alle zwei Tage nach einem Ganzkörperplan (Beinpresse, Bankdrücken, Butterfly, (ab und zu Brustpresse), Latzug zum Nacken, Ruderzug zur Brust, Schulterdrücken, diverse Bizepscurls und an der Trizepsmaschine)

...zur Frage

Probleme mit der Schulter - wie funktioniert "negatives" Bankdrücken als Alternative?

Ich habe gelesen, dass man bei auftretenden Problemen mit der Schulter beim Bankdrücken umsteigen kann auf "negatives" Bankdrücken. Wo liegen die Unterschiede? Und: Hat negatives Bankdrücken wirklich einen vergleichbaren Trainingseffekt?

...zur Frage

Liegestützproblem!

Hey, und zwar ist es so wenn ich Liegestütze machen mit Beine erhöht ist es manchmal so dass wenn ich unten bin einen sehr großen Druck auf den Kopf/ Augen bekommen. Un trainiert bin ich nicht, trainieren schon seit 3 Wochen. Blutdruck ist auch gut und ich Atome auch richtig. Irgend wer eine Idee? Danke schon mal:)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?