Starke Nackenschmerzen (Krafttraining)?

3 Antworten

Ich denke, dein Körper muss erst mit der neuen Belastung klar kommen und sich darauf einstellen. Ich würde an deiner stelle lieber ein paar Wochen mit weniger Gewicht / Anstrengung Trainieren. Und abwarten, nach und nach kannst du dein Training dann erschweren. (Dies ist nur meine leichenhafte Meinung, ich bin kein Arzt).

was hat der Orthopäde denn gesagt, hat er eine Diagnose gestellt, womit hat er denn untersucht? (Du kannst auch nochmal anrufen und nach der Diagnose fragen.) Du hast Schmerzen, die unter Belastung auftreten und er renkt den Nacken ein. Da die Schmerzen im Ruhezustamd nicht vorhanden sind (das schließe ich aus deiner Schilderung), weißt du nicht, ob das Einrenken in dem Moment oder überhaupt was verändert hat. Beim Training tritt der Schmerz weiter auf.

Ich würde bald wieder zu dem Arzt gehen und wenn er dir nicht helfen kann, dann zu einem anderen. Der soll sich mal deine Halswirbelsäule genauer ansehen. Schlimmstenfalls liegt eine Bandscheibenschädigung der HWS vor, aber das ist nur eine Möglichkeit von vielen. (Zur Untersuchung sollte mindestens geröngt, besser ein MRT gemacht werden.) Wie immer hier im Forum bei solchen Fragen, wir können nur raten. Es gibt viele Ursachen für eine Schmerzentwicklung, deswegen macht Raten auch nicht viel Sinn und die Ursache kann gering sein oder aber auch gefährlich.

Auf jeden Fall rate ich dir dringend von Training ab, welches solche Schmerzen verursacht. Du spielst mit deiner Gesundheit. Lasse es untersuchen bis eine belastbare Diagnose vorliegt. Dann kann der Arzt entscheiden, ob und welches Training erlaubt ist. Mit einer gesicherten Diagnose kannst du auch hier nochmal nachfragen bzgl. Training.

Vielleicht hast du eine falsche Technik bei der Übungsausführung ? Lass mal einen erfahrenen Trainer oder Sportler draufgucken.

Ansonsten helfen dir vielleicht auch Dehnübungen für den Nackenbereich.

Schmerzen auf der Oberschenkelaußenseite nach Lauftraining, was kann das sein?

Hi zusammen, habe nun häufiger nach dem Laufen, allerdings eben nicht unmittelbar danach, recht starke Schmerzen außen vom Oberschenkelhalsknochen abwärts bis zum Außenrand des Knies, auf Druck wird dieser noch größer. Weiß hier jemand, was das sein kann?

...zur Frage

Starke Unterarm Schmerzen. !?!?!

Starke schmerzen im rechten Unterarm, seit ein paar Tagen weisen sich ziemliche Unterarm schmerzen auf. Habe gegooglet und weiß jetzt das es an einer überlastung des Unterarms leigt ,weil ich meine Gewichte so rasant erhöhte. Das Problem-> Ich kann keine Pause im Training dulden/machen :) Ist es vlt. In Ordnung es täglich zu kühlen und zu warten bis es sich an die BElastung gewöhnt hat, ist wohl gerissen oder ausgedehnt, hatte ich gegooglet, oder so. (Schmerzen weisen sich vorallem bei Butterfly auf)

...zur Frage

Nackenschmerzen nach Krafttraining, was kann ich dagegen tun ?

Hallo, bin relativ neu hier.

Ich hab ein großes Problem, dass mir am Tag (und Tage danach) nach einem Krafttraining sehr häufig der Nacken schmerzt. Es ist ein ziehen dass bis ins Genick und denn Hinterkopf geht.

Es trifft auch zu wenn ich nicht denn Nacken belaste nur z.b.: wie Gestern 2 Sätze Butterfly´s gemacht habe.

So hab ich heute wieder ein ziehen im linken Schulter-Nacken bereich das bestimmt bis übermorgen andauert ...

Für mich auch eine Erklärung könnte sein dass ich seit kurzem einen Bürotätigkeit ( 8 Std. Täglich )aussübe und deswegen Verspannungen o.ä. hab. Aber warum hab ich immer schmerzen am Tag nach dem Workout und was kann ich dagegen tun? Würde mich sehr freuen wenn mir jemand eine Rat geben würde.

...zur Frage

Schmerzen seit 3 Monaten nach Schrägbankdrücken?

Hallo Community,

ich habe ein sehr wichtiges anliegen und zwar habe ich mir vor etwas mehr als 3 Monaten beim Schrägbankdrücken mit den Kurzhanteln verletzt,seitdem tut meine linke Schulter weh und ich kann nichtmehr trainieren!Dies tut nicht nur meiner Schulter ,sondern auch meinem Herzen weh,denn Fitness ist für mich mehr als nur ein Hobby.Ich würde gerne wissen was ich tun kann ,bzw was ich habe...Der Arzt meinte es sei eine Schleimbeutelentzündung und ich bin jetzt seit über 1 monat in der physiotherapie,meistens 2 mal die woche.Bei einem MRT war leider nichts an der Schulter zu sehen !Kann mir hier jemand helfen der vielleicht ähnliches hatte oder einfach ahnung bzw eine vermutung hat und wie ich dies behandeln kann!Ich kühle die Schulter mehrmals am Tag sonst halte ich sie immer ruhig!Der schmerz ist nicht unerträglich er ist ganz leicht aber leider schon seit 3 monaten wodurch ich eben nicht trainieren kann,denn ich will ja nicht noch mehr kaputt machen ..

...zur Frage

Fußball, Kreuzbandriss - wie lange warten mit Training?

Erstmals hallo miteinander, ich habe eine Frage an die Fußballer unter euch. Ich habe mir leider das vordere Kreuzband gerissen, und hätte da zwei Fragen an euch. Ich weiß, dass man mindestens sechs Monate warten sollte bis man wieder anfängt Fußball zu spielen, aber meine Fragen lauten folgendermaßen; Wie lange habt ihr gewartet, bis ihr wieder ins Fußballtraining eingestiegen seid ? Die zweite Frage lautet, wie lange habt ihr ausschließlich mit der Mannschaft trainiert, bis ihr wieder euer erstes Spiel bestritten habt ? Vielen Dank schon mal im vorraus !

...zur Frage

Wie viele Wochen nach einem Kreuzbandriss wieder mit Cardio- und Krafttraining beginnen?

Ein guter Freund von mir hatte vor 6 Wochen seine Kreuzband-OP und muss sich langsam aber sicher erst wieder rankämpfen. Seine Schiene konnte er jetzt ablegen und möchte unbedingt wieder mit dem Sport beginnen.

Wie viele Wochen nach einem Kreuzbandriss darf man wieder mit dem Cardio- und Krafttraining beginnen? Wann darf man mit dem Aqua-Jogging, Fahrradfahren oder Joggen starten??

Vorfreude :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?