Hallo leute, Ich habe letzte woche beim Bankdrücken schmerzen im Hinterkopf bekommen was können die Ursachen bzw Folgen sein ?

2 Antworten

Ich denke auch nicht dass irgendwelche Gefäße oder ähnliches geplatzt sind.  Generell ist eine Pressatmung schon eine Belastung für den Körper, aber da du nur eine Wiederholung damit beim Bankdrücken gemacht hast, denke ich nicht dass es daran liegt. Ich würde eher an der Jochen Belastung durch das Training Trainingsgewicht ansetzen.  Dadurch dass das Gewicht sehr schwer für dich war kann es einerseits sehr gut sein, dass du dir in der Nackenregion was gezerrt hast. Verspannungen im Nacken können schnell Kopfschmerzen auslösen. Es könnte auch sein dass es dadurch zu einer Blockade in der Halswirbelsäule kam, welche auch gerne mal Kopfschmerzen, besonders bei Belastung, auslöst. 

Am besten machst du dir einen Termin bei einem Orthopäden, der kann dich besser behandeln als jeder andere übers Internet. 

Viele Grüße 

Kann es sein, dass irgendwelche Zellen in meinem Hinterkopf geplatzt sind?

Nein das kann eigentlich nicht sein und selbst wenn, würdest du es nicht merken weil Hirnzellen schmerzunempfindlich sind. Was platzen kann sind Blutgefässe aber das würdest du nicht über Schmerzen sondern kognitive Dysfunktionen oder Ausfälle merken.

Belastungsschmerzen über eine Woche haben in der Regel etwas zu bedeuten, ich würde das von einem Arzt untersuchen lassen.


beim bankdrücken mit der stange ganz nach unten an die brust?

hallo

ich betreibe muskelaufbautraining und möchte gerne eine frage zum bankdrücken stellen.

ich würde gerne wissen wie man es am besten tun sollte..mit der stange bis nach ganz unten, das sie die brust berührt und nach oben drücken oder mit der stange nur so halb runter? wie macht man es richtig? und wie soll ich den winkel beim bizepstraining machen? den arm ganz lang nach unten lassen und wieder hochheben oder nur halb ?

...zur Frage

Bankdrücken, keine Fortschritte mehr was tun?

Hallo zusammen,

ich trainiere seit mehr als 1 Jahr jetzt und die letzten 6 Monate relativ intensiv. Ich drücke aber die 60kg gerade 8x und danach bin ich platt für Bankdrücken, vorher halt noch mit 40kg 12x und mit 50kg 10x. Ich steigere mich halt überall, aber beim BD nicht so krass. Ich habe auch einen guten Körper, einen Sixpack und wirklich definiert. Bin 80 kg auf 1.85 und bin sozusagen in einer Definitonsphase und habe einen 2er Split und trainiere jede Muskelgruppe 2x in der Woche mit einer 48-stündingen Regnerationszeit.. Irgendwie habe ich bei KH-Bankdrücken ein besseres Gefühl und schaff da 25 kg pro Seite.. Ich weiss nicht, ob ich Bankdrücken ganz weglassen soll, weil solange bei 60kg also 20 pro Seite(inkl. Stange 20kg) deprimiert mich schon.

Anbei noch ein Bild von mir..

Danke euch

...zur Frage

Von 103kg zu 70kg + Muskelmasse aufbauen in 6 Monaten?

Hey Leute,

ich wollte fragen ob es möglich ist, in 6 Monaten rund 30kg abzunehmen und Muskeln aufzubauen. Erstmal zu mir, ich bin 15 Jahre jung, 175cm klein und wiege satte 103kg. Dies möchte ich nun ändern, deshalb habe ich mich bereits in einem Fitnessstudio (FitInn) angemeldet. Jetzt würde ich gerne von euch wissen, ob dies möglich ist. In meinem Fall wären es 1kg Fett pro Woche zu verbrennen. Ich muss dazu sagen, das ich es wirklich will und mich bereits einigermaßen Gesund ernähre (mindestens 2 Liter Wasser am Tag, kein anderes Gesöff, Reiswaffeln, Obst, Nüsse für zwischendurch und keine Fertiggerichte mehr) und mir das Trainieren Spaß macht (habe einmal in der Schule 20kg mit 5 Wiederholungen beim Bankdrücken gedrückt, die Stange wog nichts). Ich denke also für mich wird es leichter als für den ein oder anderen sein.

...zur Frage

Was darf ich mit 14 im Fitnessstudio alles machen ?

Hallo sportler,

Also oben könnt ihr aus der Frage schon ein bisschen herauslesen um was es geht. Es ist wahrscheinlich am Besten wenn ich mal meine Situation beschreibe. Also meine beiden Brüder (17 und 19 und ich bin 14) gehen so 3-4 mal die Woche ins Fitnessstudio und trainieren da. Damit mir nicht langweilig ist haben sie mich also vor einer Woche gefragt ob ich mal mitgehen und mir das ansehen will. Da ich im Internet gelesen habe, dass so ein Krafttraining für mich noch nicht so optimal ist habe ich mich deshalb mal zurückgehalten und nur an so einer Klimmzug-Maschine, die einem ein bisschen Gewicht wegnimmt trainiert, da ich nur 8 Klimmzüge schaffe und das etwas kümmerlich finde :) Wenn dann meine Brüder Bankdrücken gemacht haben habe ich Liegestütze gemacht.

Was könnte ich eurer Meinung nach noch machen ? Ich will schließlich nicht mit 14 schon meine Gelenke völlig ruinieren.

MfG DerMuskel

...zur Frage

Letzte Woche vor dem Einstellungstest Polizei / Sport machen???

Hallo Leute!

Ich habe am Freitag meinen Einstellungstest bei der Polizei Bayern. Gestern bin ich 40min Seilgesprungen, bisschen gelaufen und hab abschließend Spinning gemacht im Studio. Hab einen leichten Kater an den Beinen. Hab mir überlegt heute schwimmen zu gehen mit einer leichten Intensität. Ich schwimme im Bruststil, hat das einen negativen Einfluss auf meine Brust (eventuell Kater), weil ich am Freitag Bankdrücken muss und nicht will, dass ich dadurch keine Kraft mehr habe?

Was meint ihr, soll ich noch Sport treiben oder mich erholen, weil ich will keinen Muskelkater während der Prüfung haben. Aufgaben: (Bankdrücken, Bankspringen, Situp, Pendellauf, Coopertest, Schwimmen). Danke schonmal! :))

...zur Frage

80 kg bankdrücken bis Ende Jahr möglich?

Hallo zusammen

Meine Frage steht bereits oben, einmal - sauber bis ganz runter 80 KG Bankdrücken. Möglich bis zum Neujahr? Ich bin 18 Jahre alt und trainiere seit über einem Jahr. Bin ca 1.86 gross und 85 kg schwer.

Ich trainiere 4-5x die Woche. Habe das erste mal eine Creatinphase angefangen und nehme sonst noch einen Trainingsbooster und einen normal Shake 2-3 pro Tag.

Ich schaffe die 60kg 10x sauber zu drücken, aber die 70kg nur 3-4x ganz runter! Denkt ihr ist es möglich, die 80kg 1x sauber zu packen?

Vielen Dank für eure Tipps.

Gruss

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?