Nach Joggen schmerzen im Knie, Fahrradfahren gute Alternative?

6 Antworten

Hatte das gleiche Problem mit den Knien. Gute Laufschuhe im Fachgeschäft gekauft und im Lauftraining den Schongang eingelegt. Das bedeutet, Intervalllaufen (5min Laufen, 1min gehen, 5min laufen usw.). Das ganze langsam von Woche zu Woche gesteigert. Auch rate ich Dir am Anfang nur auf Naturboden zu laufen. Harter Boden wie z.B. Teerstrassen sind nicht gut für die Knie bei Laufeinsteiger. Bei mir hats geholfen. Keine Knieprobleme mehr.

Habe dasselbe Problem. Laufe einach trotzdem bis zu dem Punkt, wenn es anfängt richtig weh zu tun, also bei dem anfänglichen ziehen laufe ich noch weiter. Mittlerweile ist es schon deutlich besser geworden, auch weil ich die Art abzurollen beim Joggen verändert habe. Versuch einfach mal federnder zu laufen und anders abzurollen. Ansonsten ist es gewöhnungssache, gerade bei Asphalt, ist meine Erfahrung

Kann es vielleicht sein, dass deine Laufschuhe nicht gut sind? Das kann ordentlich auf die Knie gehen, wenn man da an der falschen Stelle spart.

Ansonsten würde ich jetzt erstmal Radfahren und dann abwarten, was der Orthopäde sagt.

deine grundausdauer kannst du genaus so gut mit dem radfahren tarinieren. wenn du knieschmerzen hast würde ich sogar sagen fahr lieber rad also dass du dein knie unnötig beim laufen belastest.3x mal die woche mit dem rad unterwegs zu sein um die ausdauer zu trainiere reicht völlig aus. reib dir eine kühlende salbe auf dein knie(z.b pferdesalbe) und kühle es jeden tag mir einem eiswürfel indem du die schmerzende region mit dem eiswürfel massierst. mache ich auch immer wenn mein knie sich meldet.....hab ich auch erst jetzt das wovchenende wieder gemacht.hatte am freitag knieschmerzen hab das mit der salbe und demeiswürfel am samstag und sonntag gemacht und am montag war alles wieder weg! kann ich dir nur empfehlen! gute besserung! sei trotzdem erstmal vorsichtig mit demlaufen taste dich langsam ran erstmal 1x die woche dann die zeit steigern und dann die 2 einheit dazu aber fahr jetzt lieber erstmal 2 wochen nur fahrrad dass hilft auch.

Das Radfahren belastet zwar die Kniegelenke nicht so sehr wie das Laufen, da du Belastungstechnisch auf dem Rad sitzend nicht das ganze Körpergewicht auf den Knien liegen hast. Allerdings ersetzt das Radfahren nicht das Lauftraining. Ein guter Radfahrer ist also noch lange kein guter Läufer. Jede Sportart muß spezifisch trainiert werden und da das Laufen ein Bestandteil des Fußball Spielens ist kommst du um das Lauftraining nicht herum um dich da zu verbessern. Unter Schmerzen solltest du natürlich nicht trainieren. Von daher laß vom Arzt prüfen was die Schmerzen verursacht. Du kannst bis zur Untersuchung natürlich etwas vemehrt Rad fahren um eine gewisse Form zu halten. Auf Dauer gesehen solltest du aber schon zu sehen das das Laufen wieder problemlos möglich ist.

Was möchtest Du wissen?