Mit dem Rauchen aufhören - Ausdauer und körperliche Leistung verbessern - klappt das?

2 Antworten

Hallo, erst mal Glückwunsch, dass du dich dazu entschlossen hast mit dem Rauchen aufzuhören, denn das ist echt keine gute Sache - vor allem in deinem Alter nicht. Als Nichtraucher kannst du definitiv deine Ausdauer schnell steigern und mit dem richtigen Training richtig fit werden. Daneben gibt es noch viele gute Gründe wie hier (http://www.nikotinsucht.info/10-gruende-zum-aufhoeren/), die dich darin unterstützen sollen, wirklich mit dem Rauchen aufzuhören. Viel  Erfolg!

Meine 1. Frage: Könnte ich mich wie ein richtig "guter" Sportler verbessern? (Motivation ist genug da)

Diese Frage ist sehr unspezifisch, gar etwas kindisch. Ein erster Schritt auf dem Weg zum "guten Sportler" könnte es sein, wenn du dir Ziele setzt, die dem SMART Prinzip entsprechen:

Spezifisch

Messbar

Angemessen

Realistisch

Terminiert

Zum Beispiel könntest du dir zum Ziel setzen, in den nächsten 3 Monaten jede Woche 40km zu joggen. In 3 Monaten wird abgerechnet, dann können wir schauen, wie hoch deine Motivation wirklich ist.

Ein anderes Ziel könnte sein, per sofort mit dem Rauchen aufzuhören. Das würde den Regeln auch entsprechen.

Meine 2. Frage: Ich bin 17 und 1,70cm ungefähr.. kann ich noch wachsen nach dem ganzen "Stress"?

Das Wachstum ist genetisch vorgegeben. Ob du noch wächst oder nicht kann dir höchstens ein Arzt sagen. Man kann auch einfach abwarten.

1

Danke für die hilfreiche Antwort, habe jetzt etwas mehr Überblick.
Also beeinträchtigt das Rauchen den Wachstum nicht?

0
33
@AKVSHI

"Den" Wachstum nicht, das Wachstum auch nicht (ich frage mich was ihr in der Schule treibt, wenn ihr solche grobe Patzer vom Stapel lasst!). Das fällt dir aber reichlich spät ein, jetzt wo dein Wachstum sowieso bald abgeschlossen ist...

0
1

Spezifisch

Messbar

Angemessen

Realistisch

Terminiert

haha die projektmanagement instrumente :D 

0

Rauchen und Krafttraining ?

Hallo,

Erstmal zu mir. Bin 15, 1,83 meter groß und 71 kg schwer.

Ich beteibe seid längerem Kraftsport und wollte fragen ob Rauchen das Muskelwachstum stark beschränkt ? Rauch jz seid 3 jahren

...zur Frage

Limbo tanzen. ich kriegs nicht hin! :(

Hallo zusammen, hab in der Suche nix gefunden ;) und zwar ist das so.. bei uns kommt das Limbo Tanzspiel wieder auf. Und obwohl ich meine Sportlichkeit (Beweglichkeit, Kraft & Ausdauer..) im allgemeinen recht verbessert habe in den letzen Jahren, schaff ich es einfach überhaupt nicht. Ich bin wirklich noch ziemlich unbeweglich, halt meine Natur und ich habe Schwierigkeiten beim koordinieren der Stabi-muskeln bei der Wirbelsäule (verschobener Wirbel im Brustwirbelbereich, kann nicht genau sagen, welcher Wirbel) ach ja: Bin 17 Jahre alt und schwimme,reite,laufe.

Habt ihr mir Tipps, wie ich mich im Limbo verbessern kann? Woran liegt das? Wie komm ich weiter? Möchte unbedingt auch da gut sein.. weil es immer heisst "ja du Sportskanone". Ich mach halt viel Sport aber bin nicht unbedingt begabt.. ;)

Danke im Voraus! lg

...zur Frage

Muskelaufbau und Ausdauertraining parallel?

Hallo zusammen,

Ich bin momentan dabei mein Training etwas zu verändern. Ich bin bis vor kurzem Rennrad gefahren (im Breitensport, also nicht sehr auf Leistung ausgerichtet) und parallel dazu gehe ich ins Fitness Studio. Dort habe ich fast ein Jahr lang Übungen für den Oberkörper mit wenig Gewicht und vielen Wiederholungen gemacht, also eher im Kraftausdauer Bereich. Dadurch bin ich logischerweise sichtbar nicht viel muskulöser geworden. Ich habe meinen Trainingsplan nun etwas umgestellt und mache jetzt mehr Hypertrophietraining, also Muskelaufbau mit mehr Gewicht und weniger Wiederholungen. Ich gehe aber davon abgesehen noch gerne Joggen und würde gerne meine Ausdauer halten bzw. weiter ausbauen, gleichzeitig aber definiertere Muskeln bekommen.

Ich weiß, dass Joggen bzw. generell ab und zu Ausdauertraining auch positiv für den Muskelaufbau ist, nur kann man seine Ausdauer so auch weiter verbessern während man Muskelmasse aufbaut oder sollte man sich lieber ganz klar einen Schwerpunkt setzen wie zum Beispiel "ich trainiere jetzt mehr meine Ausdauer und werde deswegen im Fitness studio nur kleine Gewichte nehmen und viele Wiederholungen machen" oder "Ich mache jetzt nur Muskelaufbau, nehme deswegen schwerere Gewichte und mache weniger Wiederholungen und auch nur ab und zu Ausdauertraining"?

Wie sollte man sich das ganze einteilen und wie weit sollte man sich auf etwas festlegen, ich hätte nämlich gerne weiterhin eine gute Ausdauer und würde diese weiterhin ausbauen, würde aber gleichzeitig auch gerne einen deutlich definierteren Körper bekommen, also sichtbar mehr Muskelmasse aufbauen aber auch wieder nicht zu viel und einfach nur jeden zweiten Tag "pumpen" gehen. Ein Extrembeispiel für "zu viel" wäre für mich zum Beispiel ein Bodybuilder, also sozusagen einfach nur auf Masse trainieren, sowas möchte ich auch nicht. Mein Ziel wäre also Muskelmasse aufzubauen, allerdings nicht zuviel (wie gerade beschrieben) und gleichzeitig eine gute Ausdauer zu halten und diese weiter auszubilden. Macht dieses Ziel Sinn, wie könnte man es am besten umsetzen, wie sollte man sich das ganze aufteilen mit Ausdauertraining und Muskelaufbau, sollte man sich eher einen Schwerpunkt setzen und wie viel "richtiges" Muskelaufbau Training sollte man dann wirklich machen? Ich hoffe es gibt hier ein paar erfahrene Leute die mir da etwas zu erzählen können oder mir ein paar Tips geben können. Bei Rückfragen dazu bitte melden.

Grüße

...zur Frage

weiche drogen und der einfluss auf den muskelaufbau-frage!

  1. was ist ist für den muskelaufbau am schädlicher? rauchen mit lungenzug, alkohol oder rauchen ohne lungenzug. bitte mit 1., 2. und 3. platz.
  2. wieso ist rauchen ohne lungenzug eigentlich schädlich? ich meine, der rauch kommt ja nur in kleinen mengen in die lunge und so auch nur minimal ins blut.

nur zur info: ich mach weder das eine, noch das andere!

wäre euch dankbar, wenn ihr antwortet!!!!!!!

...zur Frage

Krafttraining zugleich Ausdauer?

Hallo Leute

Hat es Sinn z.B.

Mo-ausdauer halbe stund laufen oder so

Di: Kraftraining Beine, Rumpf

Mi: Sprint training + Kordinationsleiter usw.

Do: Kraftraining Oberkörper

und am Wochenende irgendeinen Sport mit Freunden halt.

Und welche Supplements und Ernährung würdet ihr mir empfehlen?

Meine Ziele sind 1-2 Kg Muskelmasse zunehmen und mehr Ripped zu werden und das wichtigste meine Agility und Schnell/Sprungkraft zu verbessern

danke im Voraus

mfg Maximus :)

...zur Frage

Koffein zur steigerung der Ausdauer?

Hi Leute!

Habe jetzt schon mehrmals gehört das Koffein zur steigerung der Leistung im Ausdauersport beitragen kann. Dardurch sollen die Kohlenhydratvorräte in den Muskelzellen erst später aufgebraucht werden, und auch eine höhere Adrenalinausschüttung soll den ganzen Effekt verstärken. Im Jahre 2004 wurde Koffein von der Liste der verbotenen Substanzen gestrichen, doch bevor ich es ausprobiere will ich mir noch ein paar Meinungen und Ratschläge einholen.

LG euer Culli

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?