Mit 29 Muskelaufbau für muskulösen Körper beginnen. Geht das noch?

4 Antworten

Ja klar geht das, ich hatte genau das andere Problem, ich war zu fett.Doch dann habe ich Kettlebell entdeckt. Ich habe mit dem Zeug 23 KG abgenommen in 7 Monaten und heftig Muskeln aufgebaut, also, hau rein!

Für Anfänger kann ich die DVD KB Power Workout und je nach Kraft eine 8KG oder 12 KG Bell für den Einstieg empfehlen, gibts bei Amazon oder eBay etc. Erst muss die richtige Ausübung sitzen, dann kannst du mit den Gewichten hochgehen. Workout ca. 30 Minuten, dann bist du auch platt danach.

DVD - http://amzn.to/2vRuwnZ und hier die Bell - http://amzn.to/2vHkZ2w

Wichtig hierbei wäre zu wissen, welche Größe du hast. 55 Kg klingt nach sehr wenig. Das Problem ist nicht das Training. Durch das Training wird lediglich ein Reiz gesetzt.
Problematischer bei dir klingt die Kalorienzufuhr, die letztendlich für den Aufbau von Masse (und damit auch Muskulatur) zuständig ist.

Aufgrund deines Gewichtes lässt sich leicht sagen, dass deine Kalorienaufnahme unter deinem Verbrauch liegt.

Meine Empfehlung wäre ein schweres (Wenig Wiederholungen - Ziel Kraftsteigerung ) Training und ein guter Ernährungsplan.

Schreib, wenn du weitere Fragen hast

Darek

https://boxen-training.com 

Es ist möglich. Aber verabschiede dich von der Vorstellung, dass du einen "muskulös aussehenden Körper" einfach so mit leichtem Training bekommst - denn BB und hartes Krafttraining scheinst du ja zu scheuen. Der Weg zum Bodybuilder und zum muskulös aussehenden Körper ist der Gleiche. Die Unterschiede sind: wo höre ich auf die Gewichte zu erhöhen? Bis dahin ist es ein zäher, anstrengender und schweißintensiver Weg.


Danke für deine Antwort. Dass es nicht einfach ist ist mir klar. Ich möchte auch kein leichtes Training sondern häufig, und mit Ernsthaftigkeit (und dem nötigen Zeitaufwand) trainieren. Wichtig ist mir aber, dass es auch realistisch ist noch passable Ergebnisse hin zu kriegen.

0

Was möchtest Du wissen?