Keine Power;Kondition;Kraft am Spieltag ? Schlappheit , ausgepowert (Arzt, Ernährung, Leistung?

4 Antworten

Auf Grund Deiner Schilderung des Zeitraumes von Mitternacht bis Ankick, kann man keine ernsthafte Diagnose stellen und Rat erteilen.

Ketzerische Gegenfrage: Warum erzählst Du uns nur, was Du nach Mitternacht tust? WIllst Du unseriösen Lebenswandel am Samstag unterschlagen?

Meine Meinung: Ich denke, dass Du zuwenig Ruhe hast, und einfach nicht ausgeschlafen/erholt bist. Du tust am Samstag zwar sportlich nichts, die Art wie Du den Samstag verbringst, kann man aber wahrscheinlich kaum als Regeneration bezeichnen.

Wenn ich Dir hier etwas sagen kann, dann ist es das: Sprich mit Deinem Trainer über den Zeitraum vom letzten Training bis zum Ankick und versuche mit ihm einen Plan aufzustellen.

Heja, heja ...

Meine Schwester hatte mal ähnliches berichtet, bei ihr war es dann eine Thrombose im Bein mit einer Lungenembolie. Damit ist nicht zu Spaßen. 

Bei ihr war es ebenfalls so, dass sie alles normal machen konnte, sobald aber etwas mehr Anstrengung dazu kam, ging es überhaupt nicht mehr und sie musste auch so hecheln und schwer Atmen.

Zur Ernährung und Fußballer kann ich dir folgende Tipps mit auf dem Weg geben. Jeden Fußballerpatienten von mir empfehle ich das!

https://youtube.com/watch?v=SB4KRV8DK6I

Es kann gut sein, dass die vielen Kohlenhydrate vom Frühstück mit deinem Blutzucker Achterbahn spielen und du gerade zu Beginn des Spiels unterzuckert bist. Besser ist es auf jeden Fall, den Blutzucker stabil zu halten. Und das geht mit kohlenhydratarmer und fettreicher Ernährung viel besser. Auch finde ich, dass du viel zu viel isst, vor dem Spiel. Denn eine volle verdauung braucht viel Blut, das dir dann für die Muskelarbeit fehlt. DAS kostet Leistung! Idealerweise spielt man nüchtern, oder mit ganz wenig Nahrung im Magen (gerade so viel, dass das Insulin stabil bleibt), denn mit leerer Verdauung erbringt man die beste Leistung.

Was möchtest Du wissen?