Brauche Hilfe?schnell kaputt beim Fußball

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Danke für diesen Erfahrungsbericht, der eine weitere schallende Ohrfeige ist für die Kohlehydrathasser Marke badboymike. Kohlehydrate sind der beste Energielieferant. Verzichtest du auf sie ist der Körper weit weniger leistungsfähig. Diese Minderleistung kann nicht durch vermehrte Fett- oder Eiweissaufnahme kompensiert werden. Unser Trainer rät vor Wettkämpfen immer zum Kohlehydrat Drittelmix; 1/3 langfaserige (Vollkornbrot, Körner, Hülsenfrüchte), 1/3 mittel (helleres Brot, weniger reifes Obst, Gemüse), 1/3 kurzfaserige (reifes Obst, Banane, weisses Brot, Marmelade, Honig) = ein Müsli mit Obst und Milch zum Frühstück hat das alles. Das gibt dem Körper was er braucht um eine Top Performance hinzulegen. In den langen Wintermonaten wenn keine Wettkämpfe und nur Trainingsaufbau auf dem Plan stehen kann man dann gern wieder andere Modelle ausprobieren.

Trainiere nicht jeden Tag, sondern jeden zweiten, damit deine Muskeln sich aufbauen können...

Sonst müssen sie sich immerzu anstrengen und können nicht die besten Leistungen hervorrufen...

Esse vor dem Trainign/Sport einen Sportriegel (gibts bei Decathlon), ich mach das aber inzwischen so:

Schüssel mit Müsli und Milch - viel Zucker - etwas Honig (damit das schneller in die Blutbahn gerät)

Das gibt sofort Power und hält ca. 1.5 h an...

LG David

Kohlenhydrate werden zu unrecht so "verteufelt", es kommt aber auf die richtigen an. Lieber auf Vollkornprodukte und nicht auf Zucker setzen. Zu Deinem Leistungseinbruch lässt sich sagen, dass das durchaus die Hitze gewesen sein kann, man ist dann einfach nicht so leistungsfähig.

Keine Power;Kondition;Kraft am Spieltag ? Schlappheit , ausgepowert (Arzt, Ernährung, Leistung?

Hallo ich habe ein sehr ernstes Anliegen was mir zu Schaffen macht.


Ich spiele in der 6.Liga Fußball, das heißt schon recht Leistungssport.

Im Training habe ich immer Kraft, spiele sehr guten Fußball und bin nicht sofort kaputt. Ich laufe 10 Km in 48-49min usw.

Aber Sonntags wenn ich ein Spiel habe und das Spiel anfängt merke ich sofort dass ich keine Kraft habe, und keine Kondition. Ich bin sofort kaputt und am hecheln. Woran kann das liegen? Freitag war ich noch der Beste beim Training. Samstag habe ich auch nichts gemacht, war bisschen spazieren um fit zum Spiel zu sein. 

Mein Tagesablauf sieht so aus : Zwischen 0 und 1 Uhr Schlafen ; 9 Uhr Aufwachen und Frühstücken - Haferflocken mit Müsli,Joghurt, Vollkornbrot mit Lachs,weiches Ei, wenig Marmelade ; 11 Uhr bisschen aktivieren und Rollen mit der Blackroll; 12 Uhr Mittagessen Nudeln mit Tomatensoße ; 13.30 1 Banane und Treffpunkt; 15 Uhr Anstoss.

Ich fühle mich auch topfit. Doch beim Warmmachen merke ich schon manchmal dass mir die Kraft fehlt und das auch noch sofort von Anfang an. Wenn das Spiel anfängt und ich den ersten Sprint mache bin ich sofort am hecheln und bin kaputt. Ich merke sofort dass heute wieder nichts wird. Was mache ich falsch? Wer kann mir behilflich sein?

Mache ich mich falsch warm? Oder dehne ich mich falsch? Esse ich was falsches? Soll ich es mit anderem Essen versuchen? Anstatt Nudeln nur eine Gemüsesuppe oder Mlichreis etc.? Haferflocken mit Müsli und Milch esse ich fast jeden Morgen. Daran kann es eig nicht liegen.

Das macht mich wirklich zu Schaffen.Ich bin sehr traurig und wütend zu gleich. Da ich keine Lösung dafür finde und nicht weiß warum das so ist und ich mich an jedem Spieltag beim Anstosspfiff schwach fühle.

Das geht jetzt schon seit 5 Spieltagen so. Beim Training und Laufen habe ich keine Einbußen, beim Anstoss fehlt mir die Kraft, obwohl ich mich dafür topfit fühle und super motiviert bin.. Zusammengefasst habe ich normalerweise eine normale bis gute Kondition/Ausdauer, aber Sonntags an Spieltagen habe ich aufeinmal keine große Kraft und bin nach dem ersten Sprint schon platt...

Was kann ich tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?