Nach Sparring leichter Hörverlust auf einem ohr ..?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

was heisst: "und danach habe ich alles leider gehört"?

Wenn es nicht weh tut: Relaxe und beschäftige dich heute nicht damit. Für heute gilt: Höre leise(!) und für dich "chillige" Musik (nicht aus "in-ears"). Vermeide Stresssituationen oder weitere Sportaktivitäten. Besorge dir in einer Sonntags-Apotheke Magnesium und nimm eine ordentliche Dosis. Umso eher wird es veschwinden. Und auch ein Tinnitus verschwindet in den meisten Fällen.

Wenn du im weiteren Verlauf immer noch nicht gut hörst und es dann noch pfeift, würde ich spätestens am Dienstag aber zum Arzt gehen. Wenn es zu irgendeiner Verschlechterung kommt oder schmerzt, solltest du wie immer gleich zu einem Arzt.

Es sollte heißen "ich habe alles leiser gehört"

0

Hey,

kann sein, dass es nach ner Zeit wieder aufhört. Ist normal, dass das Ohr erstmal pfeift bei sowas, aber wenn es nach längerer Zeit nicht aufhört würde ich sagen, dass das ein Tinnitus ist, der wird dann wahrscheinlich nicht mehr weggehen. Hoffen wir aber mal das Beste und das beruhigt sich wieder, so war es bei mir schonmal, als ich ohne Kopfschutz gekämpft habe. Mit passiert das irgendwie nicht so leicht...

selbstverständlich verschwinden auch die meisten Tinnitus.

0
@nafetsbln

Ja das stimmt, da hab ich wohl schneller geschrieben als gedacht, dankeschön

0

Also ich habe mich falsch ausgedrückt :D das mit dem Piepsen ging schnell wieder weg nur das schlechte hören ging so lange... aber jetzt höre ich wieder fast normal

1

Hi,

das hört sich für mich nach einem Knalltrauma an. Dafür spricht der anhaltende Pfeifton und die Geräuschüberempfindlichkeit. Ich empfehle Dir dringend, einen HNO-Arzt aufzusuchen und die Sache abklären zu lassen, damit Folgeschäden vermieden werden können.

Gruß BluE

Also erstmal Danke an alle die mir geantwortet haben. Ich höre jetzt schon wieder fast normal, das piepsten ist vollständig weg... War wohl nicht so schlimm :D

Was möchtest Du wissen?