Also erstmal Danke an alle die mir geantwortet haben. Ich höre jetzt schon wieder fast normal, das piepsten ist vollständig weg... War wohl nicht so schlimm :D

...zur Antwort

Klar,probiere es aus und falls du davor noch ein bisschen erfahrung sammeln willst,geh zum Boxen da sind viele in deinem Gewicht.

...zur Antwort

Der schmerz eines lowkicks wird nie weggehen aber du kannst den lowkick abwehren indem du dein schienbein hochhebst wenn der kick kommt.(schienbein kann gut abhärten).Oder du kannst dein Oberschenkel anspannen und dem kick entgegen drücken dann tuts nicht so weh... Und ja... Man soll nicht sparring schreiben aber sparring ist praktisch das beste um die abwehr techniken zu lernen...

...zur Antwort

Diese antwort kommt verspätet,hoffe aber trotzdem dass sie dir hilft.Ohne Partner sowas zu üben ist ziemlich schwer...Aber nicht unmöglich,wenn du ein mensch bist mit starker vorstellungs kraft,kannst du sir z.B einen gegner vorstellen,wenn er "schlägt" musst du ausweichen zurück schlagen bleib immer in bewegung.Wenn es so nicht klappt,gehe vor ein Spiegel und schlage ganz normal nach vorne und ziel auf dein kopf,dann musst du ausweichen und kontern...um reflexe zu trainieren nimm einen tennisball,werfe ihn auf den Boden und bewege dich um ihn im kreis herum,fange ihn und werfe ihn wieder auf den boden,aber bleib in bewegung.

...zur Antwort

Kauf dir anfangs nicht so teure,am besten fürden sandsack sind finde ich Ballhandschuhe aber damit wird man echt schief angeschaut im boxclub,deshalb würde ich dir für den sandsack 10 oz handschuhe empfehlen,jetzt werden einige sagen das 10 oz scheisse ist usw.Aber du härtest deine hände dadurch mega gut ab.

...zur Antwort

Ein bisschen Talent gehört dazu,aber sagen wir es mal so Nehmen wir an Talent sind nur 5% eines guten Boxers,die restlichen 95% hat er sich hart erarbeitet....aber schau dir die Klitschkos an ...ich weiss nicht ob die Talent dazu hatten,sie habens einfach gemacht sie sind unschlagbar geworden weil sie sehr hart trainiert haben aaaaber sie sind auch mega gross....die anderen kommen garnicht ran...Aber ja Talent gehört dazu mindestens 1% 

...zur Antwort

Hi,du musst natürlich zuerst mal Amateur Turniere machen,dazu brauchst du nen boxpass,den wiederum kannst du in einem Verein machen.Wenn du über 18 bist kannst du auch ohne Trainer zu Wettkämpfen du brauchst halt ein paar Unterlagen wie zB den pass.Dann kanns losgehen,du musst aber über Monate bis hin zu Jahren in deiner Amateur Laufbahn überzeugen...Oder gehe einfach zur Bundeswehr,da kannst du zu den Olympischen Spielen...und wenn du gewinnst,freu dich wenn du verlierst Probier es nochmal...Und ich sage du mußt zu keinem bestimmen boxverein geh einfach zu dem in seiner Nähe und boxe...Viel Glück!

...zur Antwort

Wenn du witer Boxen willst lohnt sich dass nicht die nase zu richten...falls nicht wir die Krankenkasse die Kosten übernehmen ABER nur wenn du beim Atmen etwas eingeschränkt bist wenn alles ok ist müsstest du es selbst zahlen...

...zur Antwort

Ich klettere nicht aber...wie wärs mit einfach ausziehen?

...zur Antwort

Du bist nicht untauglich dazu,ws gibt eigentlich nur zwei Probleme und zwar mit viel Muskeln bist du schwerer und Muskeln brauchen Energie das heisst du bist viel schneller ausser Atem... du musst also neben her noch Joggen um wirklich noch Ausdauer zu haben...

...zur Antwort

Entspann dich gut...Wärme den Nacken...und dann erstmal ne Runde Krafttraining..Stärke deinen nacken...das ist wichtig,dann kannst du weiter Boxen.

...zur Antwort