Frage von DarkSilver07, 23

Knorpelbruch Handgelenk - Thaiboxen?

Hallo, ich habe mich vor ca 6 Jahren am Handgelenk verletzt (Knorpelbruch) Nun ging ich heute zu einem anderen Handchirurgen und fragte ob ich wieder anfangen dürfte? (Zwischenzeitlich übte ich den Sport auch ohne grosse Probleme aus) Seine Antwort war "Knorpelbruch? Nein mit dem Boxen/Thaiboxen für immer aufhören" Ohne überhaupt nach dem MRT Bild usw vom anderen Arzt zu fragen? Werde eh noch zu einem anderen gehen. Aber meint ihr ich hätte ohnehin keine Chance mehr diesen Sport auch wettbewerbsübergreifend erneut zu beginnen? (22 Jahre alt) Ohne Belastung habe ich auch keine Schmerzen mur manchmal beim Schlagen.

Antwort
von Sunschein, 8

Pauschal nicht zu beantworten.  Fang an und guck nach ein paar Monaten, wie es aussieht.  Nebenbei unbedingt physiotherapeutische Übungen fürs Handgelenk durchführen. Ich hatte ein Meniskusriss, der laut Ärzten nur operativ behandelt werden kann. Ich habe auf eine OP verzichtet und hab keine Probleme mehr.Der Meniskus ist zugewachsen. Wenn der Geist will, zieht der Körper meist hinterher.

Antwort
von sportUser, 4

Der arzt hat warscheinlich keine ahnung von kampfsport...hol dir ne 5 meter bandage und bandagiere dich gut,wenns sein muss noch mit tape und dann passt das

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community