Welche Kampfkünste beherrscht McGregor & kann man MMA ohne Erfahrung anfangen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hi, 

MMA ist nichts anderes als "aus jedem Dorf einKöter" oder – vornehmer ausgedrückt: MMA ist im Kampfsport das, was einZehnkampf unter den Leichtathleten ist. Man muss von allen etwas können: Karate,Boxen, Kickboxen, Taekwondo, Jiu Jitsu, Ringen, Judo usw.

Das bedeutet, wenn man nun von gar keiner KampfsportartAhnung hat, hat man in MMA auch nichts zu suchen. Denn es ist nichts da, auf das man aufbauen kann. Man sollte daher schon 1. Erfahrung im Stehkampf (z.B.Kickboxen) und 2. im Bodenkampf (z.B. Ringen) vorweisen können.

Von McGregor ist bekannt, dass er zunächst – wie die meistenJungen – Fußball spielte. Danach widmete er sich dem Boxsport, anschließend mit15 Jahren dem Kickboxen. Dann kam noch Jiu Jitsu hinzu. Doch das allein machtnatürlich noch keinen erfolgreichen MMA-Kämpfer aus. Hinzu kommt McGregors Trainingsfleiß,sein Siegeswille, seine Disziplin, sein Talent.

 

Gruß Blue

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
wiprodo 14.12.2016, 17:50

"... MMA ist nichts anderes als "aus jedem Dorf ein Köter" oder – vornehmer ausgedrückt: MMA ist im Kampfsport das, was ein Zehnkampf unter den Leichtathleten ist. Man muss von allen etwas können ..." Da möchte ich als leichtathletischer Mehrkämpfer energisch protestieren!  :-E   Statt dessen ist der 10-Kämpfer der König unter den Leichathleten! 

0
DeepBlue 14.12.2016, 22:27
@wiprodo

Das war gewiss nicht abwertend gemeint! Ein MMA Kämpfer Boxen, Kicken, Ringen, Fintieren uvm. können - genau wie ein 10-Kämpfer. Genau wie ein 10-Kämpfer wird er aber in den Einzeldisziplinen nicht an die Spitzenathleten heranreichen können. Ein McGregor wird in der Einzeldisziplin Boxen nie einen Mayweather schlagen können. Genau so wenig wie ein Eaton über einen 100m Sprint einen Bolt schlagen könnte. Von allen Kämpfern wäre ein MMA-Fighter so ziemlich der letzte, dem ich im Ring (Käfig) gegenüber stehen möchte.

0

Was möchtest Du wissen?