Bleibe beim Hochsprung immer mit dem Gesäß hängen, wie komm ich drüber?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mir hat es immer sehr geholfen, wenn ich mir bewusst gemacht habe, dass ich meinem Schwungarm hinterher gucken muss. Den eine Hand zieht man ja richtig mit nach hinten, versuchst du jetzt im Flug die Hand anzugucken, geräts du automatisch in die gewünschte Überstreckung und der Po geht hoch. musst dann nur noch richtig auf in die L-Stellung auflösen und schon bist du drüber. Einfach mal bewusst drauf achten beim Sprung. Ansonsten helfen solche Übungen wie Lotto sagt! Viel Erfolg

absolut richtig!

0

Du kannst versuchen deine Körperspannung bei Trockenübungen zu trainien. Also im Stehen schon die Arme nach oben nehmen und das Kreuz durchbiegen und die Hüfte nach vorne/oben schieben. Auch die bekannte 'Brücke' denke ich kann dir da helfen...

 - (Technik, Leichtathletik, Schulsport)

Physik - Bewegung und Gegenbewegung; also muß dem Anheben des Beckens eine Gegenbewegung voraus gehen, nämlich das Nach-hinten-führen des Schwungarms und das Zur-Seite-oder-nach- hinten-Neigen des Kopfes. Das kann man üben, indem man aus dem Stand mit beiden Beinen abspringend nach hinten, erst ohne, dann mit Latte springt. Um gleichzeitig auch die Angst vor der Latte zu nehmen, kann diese Übung auch von einer erhöhten Unterlage, Kasten/Stuhl(Hilfe durch Festhalten) ausgeführt werden.

Wie viel Krafttraining absolviert ein(e) Hochspringer(in)

Letztens habe ich einen Hochsprungwettkampf gesehen und habe mich wieder einmal gewundert, wie "dünn" hier die Athleten doch sind. Natürlich sind sie alle recht gross und somit ist alles anders proportioniert. Mich würde doch einmal interessieren, wie viel prozentualen Anteil das Krafttraing eines Hochspringers an seinem Training hat. Sie müssen ja eine enorme Sprungkraft haben. Ich kann mir aber vorstellen, dass Hochspringer nicht so viel im Kraftraum verbringen wie beispielsweise ein Sprinter. Wisst ihr da etwas zu? Dankeschön!

...zur Frage

Morgen Workout Sinnvoll wenn ich Abends trotzdem ins Gym geh?

Hallo zusammen,

bitte um eure Erfahrung bzw. Input.

Macht es Sinn am morgen direkt nach dem Aufstehen ein kurzes ca. 15 Minütiges Workout zu machen? Danach dann wie gewohnt Duschen, Frühstücken etc. und Abends dann ins Gym zu gehen?

Komm ich ins Übertraining wenn ich morgens auch Trainiere (auch wenn nur kurz, jede Tag)

Ins Gym geh ich natürlich jeden zweiten Tag am WE eventuell sogar komplett Pause aber das Morgen Workout würde ich wirklich jeden Tag machen.

Wollte wissen ob ich ins Übertraining komm oder meine Muskeln so zuwenig Erholung haben uns sich somit nicht nicht regenerieren bzw. aufbauen können wenn ich das nun mit einplane?

Danke euch schon mal.

...zur Frage

Wie kann ich mich im Hochsprung verbessern?

Bin Schüler A m15 und springe 1,62 , obwohl ich 1,81 groß bin... Könnt ihr ir helfen? Gibts da irgendwelche speziellen Trainingsmethoden?

...zur Frage

Ist es egal wenn man beim weitsprung mit einem anderen Fuss abspringt als beim hochsprung?

Hallo die frage steht oben, also beim weitsprung springe ich mit dem linken fuss beim hochsprung mit dem anderen! Ist das egal, oder ist bei einem fuss die sprungkraft besser?

...zur Frage

Wie hoch kommt man mit einem Scherensprung beim Hochsprung?

Würde mich mal interessieren. Die 2-Meter-Grenze kann man damit bestimmt nicht kancken, oder?

...zur Frage

Mit welchem Bein springe ich beim Hochsprung ab?

Wenn man beim Hochsprung zur Stange läuft, macht man ja einen Bogen und steht dann kurz vor dem Absprung seitlich zur Stange. Mit welchem Beim sollte man dann abspringen, mit dem inneren oder mit dem äußeren?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?