Bauch- und Rückenmuskeln aufwärmen?

2 Antworten

Nein, einen größeren Effekt erzielst du dadurch nicht. Du kannst deine Bauch und Rückenmuskulatur direkt an den Geräten mit 1-2 leichten Sätzen aufwärmen oder wie Xynatura schon geschrieben hat über ein leichtes Aufwärmtraining auf dem Ergometer/Crosstrainer deinen Kreislauf ein bisschen in Schwung bringen. Wobei bei den Krafttechnischen Übungen das Aufwärmen immer über 1-2 leichte Aufwärmsatz erolgen sollte, da du nur hierüber die Muskulatur an die bevorstehende Beanspruchung gewöhnen Kannst.

Es reicht eigentlich schon wenn Du ein Ganzkörper-Aufwärmtraining absolvierst. In einem Fitnessstudio bietet sich der Crosstrainer oder das Rudergerät gut an. Da werden die oberen Körperregionen gut aufgewärmt durch das, dass sie gut mitbewegt werden. Für Outdoor ist natürlich walking oder running gut - ich jogge meistens gerne und bin dann komplett warm.

Frage über Cardiotraining

Moin,

Ich gehe seit einem halben Jahr ins Studio. Ich bin ein klein wenig über-gewichtig und möchte im ersten Sinne abnehmen und Muskeln aufbauen, das Abnehmen ist aber "erstmal" im Vordergrund. Ich mache erst 10 Min aufwärmen, dann meine Geräteübungen - ich sollte laut Trainingsplan dann 20 Min Cardio machen, schaffe das aber zeitlich meist nicht. Zeit hin- oder her, die Frage:

Zum Thema Abnehmen: ist es sehr Kontraproduktiv, wenn ich das Cardiotraining "am Ende" weg lasse, sprich; kann mit den 10 min Cardio und den sonstigen Übungen der gleiche Effekt erzielt werden, wie ohne? Sind die 20 min Cardio sehr relevant?

Grüße!

...zur Frage

Ich bin 21 habe einen grossen Bauch bin aber sonst generell dünn. Ich möchte keine Diät mache da ich ebenfalls noch gerne Muskeln aufbauen möchte. Essenplan?

Mein Ziel ist es in drei Monaten einen flachen Bauch wieder zu bekommen. Hatte vor 4 Jahren noch ein Six-Pack aber der ist jetzt eindeutig weg und alle nennen mich mittlerweile auch schon Fettsack.

...zur Frage

Wie kann ich meinen Körper - speziell Bauch am besten definieren?

Hallo, erstmal danke an alle die bereit sind mir zu meiner Frage antworten zu geben. Hier meine Angaben : Männlich, 182 cm groß, 77,8 kg schwer, Softgainer ( Langsamer Stoffwechseltyp)

Ich mache seit ca. 1 Jahr Fitness, um Muskeln aufzubauen und meinen Körper zu definieren. Da ich ein "Softgainer" bin nehme ich leicht an Körpermasse zu. Meine Brust, Bizeps und Trizeps sind realtiv gut trainiert, aber an meinem Bauch ist kein "Six-pack", sondern ein, wie dumm sich das auch anhört, "two-pack" zu sehen. Ich habe also überschüssiges Fett am Bauch. Wie kriege ich das am besten weg? Hat jemand einen Trainingsplan für den Bauch, an den ich mich richten kann? Und wenn ich jetzt "Eiweiß" zu mir nehme, kann ich dann mehr Erfolge am Körper- speziell Bauch erzielen? Wenn ja, welche art von "Eiweiß" soll ich mir kaufen? <<<<<----->>>>>> Empfehlungen bitte

Ich hoffe das waren nicht zu viele Fragen, Danke im Voraus! :D

...zur Frage

Aufwärmen und Dehnübungen speziell vor den Verbindungselementen im Turnen

Hallo, Ich soll am kommenden Dienstag eine Sportstunde gestalten und das Thema lautet "Verbindungselemente" (im Turnen). Ich wollte nun fragen, wie man sich davor am Besten aufwärmen und dehnen sollte. Richtige Internetseiten mit diesem Inhalt wären besonders toll :-) P.S. Es handelt sich um 15-17 jährige Schüler/-innen in der 10. Klasse.

...zur Frage

Wie bekomme ich die speckrolle am Bauch weg ?

Hi leute ich habe ein problem mit meinem bauch und zwar habe ich da eine speckrolle die ich am besten so schnell wie möglich wegbekommen möchte. ich mache zurzeit nur krafttraining

Kann ich sie allein durch bauchübungen weg bekommen ohne viel muskelmasse zu verlieren ?

Oder muss ich ausdauertraining machen wenn ja wieviel ?

...zur Frage

100m Lauf Training von Muskeln

Hallo liebe Community, seit längerem Frage ich mich schon, welche Muskeln ich speziell trainieren muss, um im sprinten schneller zu werden. Vor allem wichtig ist mir schnell beim Start zu sein und nicht am ende einzubrechen was letztens der fall war. Meine Zeit war 12, 5 s, da ich leider auf den letzten 25 m eingebrochen bin und eine zeit von 12,1 durchaus realistisch gewesen wäre.(wohlgemerkt ohne jemals dafür trainiert zu haben). Im fußball bin ich meist schon der schnellste nun will ich aber noch schneller werden um mir einen noch größeren vorteil zu erarbeiten. Also die frage an euch: welche muskeln muss ich speziell trainieren um schneller zu werden`? und wie mache ich das am besten?

mfg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?