Sixpack da, Brust zu flach ;s

1  - (Muskelaufbau, Bauchmuskulatur, Rückenmuskulatur) 2  - (Muskelaufbau, Bauchmuskulatur, Rückenmuskulatur)

3 Antworten

Also Liegestütze sind eine gute Option, da du die Arme und Brust proportional trainierst, habe dadurch auch ganz gute Ergebnisse erzielt, meine Brust hing immer etwas hinterher, ist dann aber gut gewachsen... Ansonsten auf jeden Fall Bankdrücken, wobei ich anfangs eher mit Liegestütze starten würde.

Vielen dank schonmal für die antworten, allerdings bin ich jetzt ziemlich unschlüssig was das anfangen angeht. zusammengefasst bedeutet das ich solle mit liegestützen etc. anfangen und mich in einem fitnesscenter anmelden (habe ich bereits eine mitgliedschaft, ohne abo jedoch)

zu hause habe ich 2 kurzhanteln (evtl. auch ne liegebank, die man verstellen kann für z.b. sitzposition aufrechter) mit denen ich ggf. trainieren könnte. gewichte kann ich da verstellen, sind keine fixen... geht das mit kurzhanteln gut?

welche übungen wären ratsam? wie oft pro woche ?

8-12 wdh / 3 sets

super wäre ein vorschlag wie ihr es z.b. angeht oder gute erfahrungen mit gemacht habt. kann ja dann die gewichte noch individualisieren aber nur von den grundübungen wäre top wenn ihr mir euren trainingsplan mal durchgeben könntet oder ein beispiel wie effektives brust- und armtraining aussieht mit kurzhanteln.

für kurzvids wenn ihr habt wäre ich natürlich dankbar

mfg

Nun, mit Rückblick auf über 30 Jahren Erfahrung im Kraftsport, kann ich kann dir garantieren, dass du mit Übungen zuhause, wie Liegestützen und Co., nicht viel erreichst. Solltest du einen muskulösen Körper anstreben sind freie Gewichte das Optimale! Aber wer hat schon zuhause die Möglichkeiten wie in einem Studio zu trainieren!? So gut wie niemand, deswegen empfehle ich dir unbedingt eine Mitgliedschaft in einem Fitnesstudio. Und natürlich dann musst du hart und intensiv trainieren, mind 4x/Woche. Für einen guten Muskelaufbau sollte man jeden Muskel 2x in der Woche trainieren - bei einem 3er Split sind das 6 Trainingseinheiten - so mache ich das sein vielen Jahren.

Brust- und Bauchmuskeltraining

Hallo. Ich bin 14 Jahre alt und spiele relativ hochklassig Handball, heißt normalerweise so 4-5mal Training die Woche. Ich trainiere zusätzlich jeden Tag mit 2 Videos von Passion4Profession, Links gebe ich unten an.. Wollte fragen ob ihr meint ob das so das perfekte Training ist für Bauch- und Brustmuskulatur ist. Ziel ist Sixpack.

Die Videos: http://www.youtube.com/watch?v=9oAbP7LHT9Q /watch?v=TU7OLAUcBX4&feature=channel (sorry, darf nur einen Link angeben..)

Freue mich auf eure Antworten! (:

...zur Frage

ist es sinnvoll die Waden zu trainieren (Krafttraining)

Ist es sinnvoll die Waden mit Wadenheben mit KH zu trainieren wenn man das gefühl hat das gewicht ist eigentlich zu leicht, aber arme, nacken und schultern einfach nicht mehr aushalten?

Und kann man damit wirklich muskulöse Waden bekommen?

...zur Frage

muss man den bauch überhaupt so intensiv trainieren?????

hallo mich würde mal intressieren ob man den bauch überhaupt so intensiv trainieren muss wie brust oder rücken,denn eigentlich hat doch jeder ein sixpack nur dass die meisten eine zu hohen KFA haben.also reicht es aus wenn man sich nicht beim bauch training schteigert und dafür joggen geht.ich freu mich auf viele antworten euer homer97.

...zur Frage

Muskelreiz soweit rauszögern wie möglich? (Fitness)

Ich trainieren momentan in einem 2er-Split und habe zum Beispiel am

Tag 1: Beine Brust Trizeps Schultern Bauch Tag 2: Rücken Bizeps Nacken Bauch

Nun sehe ich bei manchen Trainingsplänen das man z.B. bei Tag 1 alle Übungen für die Beine hintereinander weg ausführt und dann zu Brust übergeht und alle Brustübungen ausführt, nur mit Pause zwischen den Sätzen.

Meine "Idee" ist es, da die größeren Muskelgruppen mehr Übungen "beanspruchen", z.B. Anfangs 2 Übungen für Brust und danach eine für den Bauch zu machen, damit sich der Brustmuskel/Trizeps erstmal erholen kann. Damit erziele ich ja, dass ich am Ende sozusagen mehr Wiederholungen/Gewichte schaffe, als wenn ich alle Brustübungen hintereinander mache.

mein Training für Tag 1:

Brust Brust Beine Brust Bauch Brust Beine Bauch Trizeps Bauch Trizeps

andere Trainingspläne:

####

Bauch Bauch Bauch Brust Brust Brust Brust Trizeps Trizeps Beine Beine

Ist es sinnvoll so zu trainieren, oder sollte man immer die Übungen für einen Muskel hintereinander ausführen, um so gesagt den Muskelreiz schneller zu erreichen, wenn ja/nein warum? Vielen Dank im Voraus!!

...zur Frage

4er Split Aufteilung

Hey leute wollte mal anfangen nach einem 4er split trainieren hier hab ich 2 aufteilungsmöglichkeiten

welche findet ihr besser ? und wenn keine von beiden dann bitte andere möglichkeiten ?!?!

Mo: Rücken, Bauch

Mi: Brust, Bizeps

Fr: Beine, Bauch

Sa: Schulten, Trizeps

oder

Mo: Rücken, Bauch

Mi: Brust, Schultern

Fr: Arme, Bauch

Sa: Beine

(bitte unabhängig von irgendwelchen trainingständen von mir oder irgendwas anderen einfach nur die meinung zur aufteilung)

...zur Frage

Push/Pull- System - zu viel Brusttraining?

Ich beginne grade nach dem Trainingssystem "HIT" zu trainieren, die Muskelgruppen sind nach dem Push/Pull- System aufgeteilt:

Tag1: Brust, Schultern, Trizeps

Tag2: Quadrizeps, Beinbizeps, Waden

Tag3: Rücken, Bizeps, Unterer Rücken, Bauch.

nun ist aufgeführt das man mit dem Push/Pull- System, seine Woche wie folgt aufteilen soll: Mo: Brust, Schultern, Trizeps Di: Oberschenkel, Waden Mi: Pause Do: Rücken, Bizeps, Bauch Fr: Pause Sa: Brust, Schultern, Trizeps So: Pause usw.

Dem "usw." entnehme ich, dass am Montag wieder Brust(..) anstehen würde. Meine Frage ist ob das überhaupt sinnvoll ist ( wegen der Regeneration) und ob denn der Rücken(..) nicht vernachlässigt wird gegenüber der Brust?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?