Es sind manchmal echt die kleinen Schritte, die viel ausmachen.
Ich kenne solche Situationen nur all' zu gut.

Ich habe auch teilweise gar keine Motivation gehabt und bin dann einfach ins Studio gegangen und bin etwas auf dem Laufband gelaufen um wieder reinzukommen, man
kann echt einige Muskeln mit dem Laufband trainieren

https://www.laufband.org/welche-muskeln-werden-trainiert/

So kommt man einfach wieder rein, also ist meine Taktik.

https://www.hammer.de/fitnesswissen/trainingstipps/motivationstipps

...zur Antwort

Was würdet ihr aus meiner Sicht machen?

Hey,

Ich bin frisch 17 geworden, 169cm groß und wiege 72Kg. Ich hab vor der Corona Pandemie so um die 8 Monate trainiert und mussten dann stoppen weil die Gyms bis Juni dieses Jahr geschlossen hatten.

Nun trainiere ich seid Juni jede Woche 6 mal und nehme täglich 2g Protein pro Körpergewicht sowie die Kalorien die mein Körper verbraucht mit einem Defizit von 200. Ich esse also täglich 1750kcal und ca. 150g Protein. Ich nehme gar keine Supplements zu mir sondern nutze natürliche Quellen wie Magerquark, Hünchenbrustfilet und Thunfisch. Ich achte echt sehr auf meine Kalorien und Protein Einnahme.

Ich drücke auf der Bank 60kg bei 12 Wiederholungen und bei der Beinpresse 150kg bei 10 Wiederholungen.

Ich hab gute Arme und gute Beine. Mein Rücken und meine Brust sind ganz Ok aber noch teilweise bedeckt von Fett. Aber man sieht aufjedenfall die Form nur es ist nicht sehe definiert. Ich bin ganz gut Breit und man sieht schon meine Muskeln also ich bin kein kompletter Anfänger (hab vor 3 Jahren trainiert). Nur habe ich schon ein Bäuchlein also Bauchfett und langsam langsam rundet dieses sich auch auf die Seiten ab. Da es aus meiner Sicht sich nicht lohnen würde jetzt spontan anzufangen zu definieren wollte ich fragen was ihr aus meiner Sicht machen würdet?

Würdet ihr mir eher dazu raten einfach so weiter zu machen bis ich sehr gut Muskeln aufgebaut habe und dann über Monate zu definieren oder eher jetzt schon in ein Defizit zu gehen während ich jede Woche 6 mal trainiere.

Tut mir Leid wenn ich nerve aber ich gib mir echte Mühe und hab fast keinen Ansprechpartner.

...zur Frage

Ich würde dir einfach erstmal raten aufzubauen und dann zu definieren, ist das klügste

...zur Antwort

Ja klar kannst du damit anfangen, warum auch nicht?
Schau dir mal die berühmtesten Tischtennisspieler an, viele haben auch "später" angefangen
https://www.tischtennis.net/tischtennisspieler/

Also mach einfach mal

...zur Antwort

Du musst halt langsam anfangen und immer mehr trainieren, von heute auf morgen geht das sowieso nicht.

...zur Antwort

Kenne das Problem. Manchmal sind die Muskeln einfach
zu sehr verspannt und wenn du noch weiter trainierst, dann wird es nicht besser.
Kann dir nur zu einer Rotlichtlampe raten, das kann auch zusätzlich wunderbar helfen
https://www.rotlichtlampe.com/anwendungsbereiche/

So eine Rotlichtlampe hilft auch bei Erkältungen etc.

...zur Antwort

13 ist niemals zu spät

...zur Antwort

Ich würde auch mehr auf den Akku achten, der sollte echt gut sein

...zur Antwort

Ich mach das immer so, dass ich meine neuen Fußballschuhe vor dem Laufen gerne anfeuchte und das von innen und außen, das bringt schon sehr viel.Die Schuhe werden schnell viel weicher. Es gibt hier auch ein super Video dazu:
https://www.fussballschuhe.org/neue-fussballschuhe-einlaufen/

Mit dem anfeuchten kann man Schuhe schon schneller "einlaufen"

...zur Antwort

Kurzfristig kann Nikotin sicherlich leistungssteigernd sein, aber eben nur 1-2mg , in einer Zigarette hat man 15mg Nikotin

...zur Antwort

Komisch. Nach 5 Wochen sollte die Schwellung eigentlich schon weg sein.

...zur Antwort

Kampfsport bringt da echt viel

...zur Antwort

Ja oder auch die eigene Körpermitte trainieren, das bringt auch einiges.

...zur Antwort