Mal ganz davon abgesehen, welche Sportrichtung du betreibst, benötigt jeder gesunde Körper ausreichend Eiweiß. Egal wie trainiert oder unsportlich man ist, auf die tägliche Zufuhr Einweiß sollte man nicht verzichten. Du kannst anhand deines Körpergewichts easy ausrechnen, wie viel Eiweiß du an einem Tag circa zu dir nehmen musst. Wer sich wie ich vegetarisch ernährt, muss sich halt mal in Richtung Hülsenfrüchte umschauen. Auch Soja in zum Beispiel Tofu darf auf dem Speiseplan stehen. Wie ernährst du dich denn? Ist wichtig, um dir passende Energielieferanten zu empfehlen.

Ich persönlich stehe total auf Kichererbsen. Einfach ins Curry oder als Hummus... schmeckt immer super! Neuerdings gibt es sogar Tofu aus Kichererbsen, nennt sich dann "Kofu". Liefert zwar nicht so viel Eiweiß wie ein Hühnerei, aber vielleicht trotzdem interessant für dich: https://www.muskelaufbau-von-zuhause.de/kofu/ . Auch Haferflocken lassen sich schnell in die Ernährung einbauen und sind ein toller Eiweiß-Lieferant. Hier ein Überblick zu tierischen und pflanzlichen Eiweißquellen: https://eatsmarter.de/blogs/clean-eating/die-besten-eiweissquellen . Das Verhältnis beider Quellen kann entscheidend sein.

LG.

...zur Antwort

Mit einem Mix bist du besser aufgestellt. Beim reinen Joggen wird es schwierig, bis hin zu unmöglich, zuzunehmen.

Lass dich aber in der Hinsicht vielleicht auch mal professionell beraten. Wir kennen dich ja nicht so gut, deshalb fällt so eine "Ferndiagnose" eher schwierig.

Viel Erfolg!

...zur Antwort

Vielleicht ein Nerv eingeklemmt oder so.

Manchmal verhebt man sich auch. Am besten auch mal das Training für diese Muskelpartie aussetzen

...zur Antwort