Was ist in einem Whey Protein drin?

2 Antworten

Oke! 

Erstens: ja, es ist ein Abfallprodukt... ja. Aber 2. : finde es irgendwie auch legitim. In Fischstäbchen sind auch Abfälle drin. Und "Abfall" ist vom etymologischen Sinn her auch ein von Menschen erfundenes Label. 

Das muss natürlich jeder für sich entscheiden, ob er das zu sich nehmen will oder nicht. Zum Großteil ist da natürlich Wasser drin, glaube 94% (Quelle: http://www.whey-protein-info.de/) Dann Milchzucker, Milchsäure und verschiedene Vitamine. Molkeeiweiß sind ca. 1%.

Whey Produkte sind momentan sehr groß im Kommen, gelten sogar als ein eigenständiges Protein. 

Ob das beim Abnehmen hilft, kann man so jetz nicht pauschal beantworten. Unterstützend immer. Aber auch da nicht zu viel davon, denn am Ende zählt vor allem das Kaloriendefizit. 

Ja das ist Molke, ein Abfallprodukt der Nahrungsmittelindustrie. Früher wurde das weggeworfen bis man gemerkt hat, dass man Molke getrocknet der Fitnessindustrie andrehen kann. Mit Erfolg.

Ob das Sinn macht den Abfall zu trinken muss jeder selbst entscheiden. Ich empfehle eher die Proteine über die Nahrung aufzunehmen.

Kann Rührei morgens und viel Geflügel Täglich, den Protein / Whey Mix ersetzen ?

Momentan frage ich mich ob ein Mix aus Müsli CornFlakes Fettarmer Milch in Abwechslung mit Rührei Morgens & Roggenbrot eine gute Alternative ist um ganz auf protein / whey shakes zu verzichten.

Gerade der Protein / Whey shake am Morgen soll ja besonders wirkungsvoll sein.

Mein Training setzt sich aus 3-4x die Woche 45 min. schnelle MTB Schotterpiste zusammen und morgens, mittags und abends & zwischendurch jeweils ein kleines Oberkörper Workout mit Curlystange 20-25kg + Bauch Training 2x sätze a 15 wiederholungen, dazu kommen noch nach Lust und laune kurzhantelübungen.

Wie kann ich mein Essen ergänzen ohne auf Protein Shakes zurück zu greifen? Sind Amino Liquid Glutamin und Kreatin gute Ansätze.

...zur Frage

Hallo. Ich nehme seit etwa 3 Wochen Whey-Protein-Shakes zu mir. Kann es sein, dass man davon zunimmt?

Hallo. Ich nehme seit etwa 3 Wochen Whey-Protein-Shakes zu mir. Kann es sein, dass man davon zunimmt?

Mache 3 Mal die Woche Krafttraining und mind. 1 Mal gehe ich laufen.

...zur Frage

Whey Protein gut für jemanden der nur Zuhause trainiert?

Hey, hab eine Frage und zwar ich bin 16 Jahre alt bin 187cm groß und wiege 75kg und trainiere nur zuhause Kraftsport etwa 15 Minuten und möchte Whey Protein zu mir nehmen. Ist das gut wenn ich es nehmen würde?

...zur Frage

Hallo zusammen, ich habe vor etwa 3 Wochen mit dem Krafttraining angefangen, und wollte fragen ab wann es sich lohnt Whey Protein shake zu sich zu nehmen ?

Ich bin 19 Jahre alt, wiege 85 Kg, bin 1,96m groß und bin ein Anfänger im Krafttraining. Ich führe einen Ganzkörper Trainingsplan aus und trainiere 3 mal die Woche. Wie lange sollte ich das Ganzkörüertraining durchführen, bzw. wann sollte man auf ein Splittraining umsteigen?

...zur Frage

protein shake

Viele Kraftsportler nehmen nach dem training Protein shakes. Ich habs selbst schon ausprobeirt und mir bekommt es nicht, ich hab recht fiese hautprobleme gekriegt ( von why protein ). Ich trainiere jetzt schon 1 Jahr und wollte jetzt mehr auf meine Ernährung achten. Früher hab ich nach dem training immer einen selbstgemachten shake mit quark, instant trinkflocken, cerealien und milch getrunken. Später dann noch ne dose Thunfisch ( in eigensaft) verputzt weils viel eiweiß hat... kann mir jemand sagen wo die Unterschiede zwischen dem protein shake und meinem selbstgemachten sind? Und macht es einen Unterschied vom Muskelwachstum her ob ich einen protein shake kaufe oder mir meinen selbstmixe?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?