Wieviel länger muss ich inlineskaten um gleich fit zuwerden wie beim Joggen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist nicht so ohne Weiteres übertragbar. Zwar handelt es sich um zwei Ausdauersportarten, allerdings wird in jeder Sportart neben der Grundlagenausdauer eine jeweilige spezifische Ausdauer unabhängig voneinander entwickelt.

Das heißt, durch Inline-Skaten bildet sich neben der Grundlagenausdauer eine auf das Inline-Skaten bezogene Ausdauer aus, von der Du beim Laufen weniger profitierst und anders herum. Daher müssen die jeweiligen Ausdauereigenschaften gesondert in der jeweiligen Sportart trainiert werden.

Allerdings stellt sich der Erfolg durch eine gute Grundlagenausdauer schneller ein, so dass die Sportarten durch diese Schnittmenge voneinander profitieren. Wer sich also durch intensives Laufen eine gute Grundlagenausdauer antrainiert hat, profitiert davon auch beim Inline-Skaten, da hier "nur noch" die spezifische Ausdauerbelastung, nämlich die des Skatens, trainiert werden muss. Das gilt natürlich auch anders herum.

Hinsichtlich der Beanspruchung ist es aber tendenziell so, dass Du beim Laufen die körperliche Belastung höher ist, als beim Inline-Skaten, da die Zahl der beanspruchten Muskeln hier höher ist.

Das kann man so pauschal nicht in Zeitangaben festlegen, da die Intensität entscheidend ist. Natürlich ist das Inlinskaten anders in seinem Bewegungsablauf somal die Rollen dir hier eine erleichtertes Fortbewegungsmerkmal bieten welches du beim Laufen nicht hast. Die Anstrengung beim einem 5 Km Skatelauf ist demnach natürlich etwas geringer als beim reinen 5km Lauf. Darüber hinaus kannst du Skaten nicht mit dem Laufen vergleichen, da hier unterschiedliche Beegungsabläufe und somit auch unterschiedliche Muskelanteile in Beanspruchung sind.

Was möchtest Du wissen?