Seilspringen statt Joggen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Natürlich kann Seilspringen hin und wieder eine Joggingeinheit ersetzen. Generell würde ich aber laufend im Gelände trainieren. Wenn es halt mal regnet, muss man den inneren Schweinhund überwinden und nach einem guten Einlaufen (Aufwärmen) mit höherer Intensität, dafür aber etwas kürzer trainieren. Unterschiedlich lange Trainingseinheiten dafür mit wechselnder Intensität ausgeführt, bringen Dich weiter und macht Dich schneller, als das monotone Abspulen einer 10 km Strecke.

Wenn es denn mal Seilspringen sein soll, würde ich dieses als Intervalltraining gestalten mit Belastungsphasen von etwa einer Minute Dauer. Danach locker bis zur Erholung. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Heja, heja ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Seilspringen ist mit Joggen nicht zu vergleichen. Von daher ist dies auch kein Ersatz für das Lauftraining. Das Seilspringen ist allerdings eine gute Ergänzung welche du an den Lauffreien Tagen durchaus einbeziehen kannst. Ansonsten verbesserst du dich beim Joggen auch nur über das spezifische Lauftraining. Alternativ wäre ein bisschen Krafttraining ein guter Ausgleich und Abwechslung zum Joggen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

meiner Erfahrung nach: Seil springen ist anstregend wie sau :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?