Wie viele Sit-ups

2 Antworten

Durch Sit-ups kannst du kein Bauchfett abbauen.

Situps und die anderen Übungen sind dafür da um die Muskulatur zu stärken bzw. aufzubauen. Das Körperfett reduzierst du über eine ausgewogene aber Kalorienreduzierte Erährung. Um die Bauchmuskulatur zu trainieren reicht ein Bauchmuskeltraining alle 2-3 Tage aus. Hier dann 8-10 Sätze Crunches mit sauberen und langsamen 10-15 Wdhlg. Ansonsten auch die anderen Muskelpartien nicht vergessen. Zu einem guten Krafttraining gehören immer alle Muskelbereiche die du natürlich im Splitprogramm trainieren kannst.

Mann verliert durch Sit-ups keinen Bauchspeck, wenn du fett verlieren willst musst du eine diät machen und ein kaloriendefizit ereichen.

Also baue ich dadurch nur Muskeln auf?

0
@Anton007

Ich empfehle keine Diät, sondern eine komplette gesunde Ernährungsumstellung (kein Jojo Effekt und keine Gefahr von irgendwelchen Mängeln, die nicht nur Fett, sondern auch Muskeln schrumpfen lassen. Das verstärkt den Jojo Effekt dann noch mehr).

Sit-ups sind gut, aber führen ohne Sport wie z.B. Joggen, Fahrradfahren, schwimmen usw nicht zu einer Gewichtsabnahme. Und Muskeln unterm Speck sind ja auch relativ sinnlos...

0

Sit-ups alleine reichen nicht aus. Du mußt auch allgemeines Ausdauertraining wie Laufen,Schwimmen oder Radfahren machen. Sit-ups, aber richtig ausgeführt, kannst Du täglich zusätzlich machen. So 200 pro Tag reichen bist Du was siehst. Vergiß aber nicht, dass das Bauchmuskeltraining alleine sehr einseitig ist und Du Rückenprobleme bekommen könntest. Mach also auch was für den Rücken-primär den Gegenspielermuskel-den tiefen Rückenstrecker der Lendenwirbelsäule.

Mach einen halben Monat lang jeden 2. Tag 50 Sit-Ups (Wenn nötig die Füße unterm Sofa). Bei mir konnt man schon bisschen sehen ;)

Was möchtest Du wissen?