Sit-ups mit festgehaltenen Füßen

2 Antworten

Ja, sind sie. Es hängt nicht davon ab ob jemand deine Füße festhält oder nicht, sondern auf eine saubere Ausführung kommt es an. Es gibt auch keine feste Anzahl, egal wie alt du bist. Du musst es nur schaffen die Bauchmuskeln ausreichend zu reizen. Mach so viel wie du schaffst aber bitte nicht in Rekordzeit, wie gesagt die Ausführung ist wichtig.

Orientiere dich an dem Video. Das ist nicht ohne Grund eines der beliebtesten bei YouTube. Viel Erfolg und ein sattes Sickpack wünsch ich dir!

http://www.youtube.com/watch?v=f6g1ioFxR0c

Das Video ist nicht schlecht, es wird kein einziges Mal ein Sit-Up ausgeführt und die Beine werden auch nie fixiert! Das Video steht also im krassen Widerspruch zu Deiner falschen Antwort.

1

Hi,

nein, Sit-Ups mit fixierten Füßen sind natürlich weniger intensiv. Wenn Du die Sit-Ups nur mit fixierten Beinen schaffst, ist das ein Zeichen dafür, dass Deine Bauchmuskeln noch nicht über genügend Kraft verfügen. Dir wird ja sicherlich auch aufgefallen sein, dass Dir die Sit-Ups leichter fallen, wenn Dir der Partner die Beine festhält. Hinzu kommt, dass sich bei dieser Art der Ausführung die Belastung auf den Iliopsoas (Hüftbeuger) verlagert.

Sit-Ups zählen nicht zu den effektivsten Bauchübungen, weil sie in der Regel nur schnell und mit viel Schwung ausgeführt werden können. Die Bauchmuskeln üben aber eine Stütz- und Haltefunktion aus und wollen von daher langsam trainiert werden. Besser sind sämtliche Variationen von Crunches, Beinheben, Hiplifts, Bodendrücker.

Gruß Blue

Was möchtest Du wissen?