200 liegestütz 200 Sit ups pro Tag

4 Antworten

Hey.

Völliger Blödsinn. Du benötigst keine Gewichte um deinen Körper zu trainieren! Deshalb ist dein Hometrainingsplan eigentlich recht gut. Ich würde jedoch dann versuchen regelmäßig die Anzahl zu erhöhen und vllt die 2 Sitzungen bzw. Wiederholungen nacheinander zu machen und es nicht auf mittags und abends zu verteilen, sonst hat der Muskel zu viel Zeit sich zu regenerieren und du erzielst eine geringere Beanspruchung, als wenn du nur eine kurze Pause zwischen den Trainingseinheiten machst!

Und versuch dann auch die Übungen zu variieren. Unter Freeletics bspw. findest du zahlreiche Übungsvideos online. Auch wenn du so "home training" o.ä. suchst ;)

Gruß

Hi Basshead. Von der Grundidee eigentlich nicht schlecht, aber ich würde noch ein paar Übungen einbauen für ein effektives Zirkeltraining und dieses nur einmal am Tag absolvieren: je nach Möglichkeit Klimmzüge (Türreck o. Ä.), Squats, nach den Liegestützen direkt Rückenübungen in Bauchlage, Planks... Such dir einfach noch ein paar raus. Ich trainiere auch hauptsächlich zu Hause, mache aber nach jeder 'Grundübung' 45 sek Ropeskipping oder Mountainklimber. Deinem Plan nach zu urteilen, möchtest du keine Pausen machen- von daher such dir eine passende Reihenfolge aus. Kannst du dadurch Muskeln aufbauen? Eher nicht- du wirst in erster Linie deine Kraftausdauer trainieren und den Körper eher stählen statt Muskelberge zu erhalten. Kommt drauf an, was du möchtest. Viel Erfolg!

Ich finde das zu viel, du musst den Muskeln auch etwas Zeit geben sich zu erholen. Und die Übungen sind auch etwas einseitig. Mit Sit ups erreichst du gerade mal die oberen Bauchmuskeln, obwohl du auch seitliche und untere hast. Versuche Halteübungen wie den Unterarmstütz mit einzubauen und dazu Übungen für die anderen Bauchmuskeln. Du kannst dich zum Beispiel auf den rücken legen und dann die Beine im 90° Winkel in die Luft und sie dann langsam Richtung Boden absenken. Dabei daruf achten, dass der untere Rücken nicht ins Hohlkreuz geht. Dreimal die Woche reicht auch vollkommen aus.

Es gibt keine "oberen" und "unteren" Bauchmuskeln, und mit der von Dir genannten Übung wird nur teilweise die Bauchmuskulatur belastet. Einen großen Teil der Arbeit übernimmt nämlich der Iliopsoas.

0

Brusttraining Teenager

Hallo, ich bin 16 jahre alt, habe leichtes Untergewicht und bin mit meinem Körper eigentlich nicht so zufrieden. Deswegen habe ich eine Frage zum Brusttraining: Wenn ich mein tägliches Training steigere, habe ich so irgendwann mal Erfolg?

Zb. Habe ich vorher gerade 3x 6 Liegestützen und dann 3x 6 Sit-ups gemacht.

Wenn ich dann morgen jeweils 7 LS und SU mache und übermorgen dann jeweils 8 usw ..

Habe ich dann Erfolg ? Nebenbei trinke ich auch Isostar High Protein 90 .. ca. 3 Shakes pro Tag (was ja vl auch zur Gewichtszunahme hilft) ..

Könnt ihr mir helfen ?

...zur Frage

Bei Sit-ups die Beine hoch (in die Luft) nehmen oder am Boden abstellen?

Hallo!
Habe Bisher meine Beine immer einfach aufgestellt und dann Sit-ups gemacht. Im Studio habe ich gestern Abend aber einen gesehen, der die Beine hoch genommen und angewinkelt hat, so dass die Fersen ca. 20-30cm über dem Boden waren.
Bringt das mehr? Oder mache ich es generell falsch und man sollte auf jeden Fall die Beine hoch nehmen?
Das erste Bild zeigt wie ich sie mache, das zweite so wie der Typ im Studio sie gemacht hat.

...zur Frage

Krafttraining - Wie oft trainieren und wie viele Wiederholungen?

Hallo liebe Experten,

ich gehe seit ca. 2 Monate ins Fitnessstudio. Das Studio war wohl ein Fehlgriff, denn es sind fast nie Trainier greifbar. Also frage ich hier mal nach.

Zuerst möchte ich folgendes klarstellen. Ich bin weiblich über 50 Jahre alt. Mache das Training um einem altersbedingten Muskelabbau entgegen zu wirken, wobei ein leichter Aufbau nicht schaden würde. Ich möchte auf keinen Fall im Freihantelbereich trainieren, sondern da wo auch die anderen "Rentnerinnen" trainieren, nämlich im Gerätebereich.

Ich mache 2 mal pro woche ein Ganzkörpertraining, bestehend aus Schulterpresse, Brustpresse, Rückenstrecker, Bauchmaschine, Pomaschine, Rudern sitzend, Abduktor- und Adduktormaschine, Torsorotation und Trizepsmaschine. Die Waden trainier ich absichtlich nicht, da die m.E. durch häufiges radfahren ohnehin gut entwickelt sind.

Ist die TRainingshäufigkeit okay? Oder kann ich es bei nur 2 mal pro Woche auch gleich ganz lassen? Wie viele Wiederholungen sind sinnvoll. 3 mal 15 oder 3 mal 10 mit mehr Gewicht.

Nach welchem Zeitraum sollte ein Trainingsplan geändert werden?

...zur Frage

kalorienverbrauch frage sit ups

ich weiß, dass sit ups nicht das beste ist umkalorien zu verbrauchen.

Aber...es regnet, eltern sind mit auto weg-alo kein fitnesstudio und ich werd wahnsinnig weil ich nicht machen kann :/

will mein abendessen runtertrainieren^^

waren so ca 100 kcal

ich hab jetz mal 60 sit ups gemacht hintereinander wie viel kcal hab ich ca verbrannt??? wie oft soll ich noch sit ups machen?? oder habt ihr andere sportliche ideen??

...zur Frage

Bei Sit-ups Schmerzen/Ziehen im unteren Rücken- was hilft?

Hallo
Wenn ich Sit-ups mache habe ich oft, seit ca. 3 Wochen, Schmerzen, also genauer gesagt ein Ziehen; im unteren Rücken.
Nun habe ich zwei Fragen: was ist oder warum habe ich diese Schmerzen? Was hilft dagegen?

...zur Frage

Wie viele Liegestütz sollte ich schaffen ?

Hallok

ich bin 14 Jahre, männlich, wiege 71kg. und bin 1,65m. groß. --> leicht übergewichtig und nicht sehr gut trainiert meine Frage ist: wie viel Liegestützen und Sit-ups sollte ich schaffen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?