Bei Sit-ups die Beine hoch (in die Luft) nehmen oder am Boden abstellen?

 - (Beine, Sit-Ups, Beine anwinkeln)  - (Beine, Sit-Ups, Beine anwinkeln)

2 Antworten

Wenn ich meine Bauchmuskeln trainiere, benutze ich meist eine Kombination. Ein Satz beginnt dann mit 15 Situps mit abgestellten Beinen. Hier habe ich noch viel Kraft und kann den Rücken gut entlasten. Danach werden die Beine angewinkelt und die Füße überschlagen. Weitere 15 Wiederholungen in dieser Position. Danach die Beine etwas nach hinten ausstrecken, trotzdem noch leicht anwinkeln und weitere 15 Wiederholungen. Danach die Beine im rechten Winkel gen Himmel strecken und abschließende 15 Wiederholungen. Und natürlich nicht zu hoch gehen, LWS sollte am Boden bleiben.

Das auf dem großen Bild sind Crunches, die generell als Bauchübung den Situps vorzuziehen sind, da du hierbei den Rücken ganz auf dem Boden aufliegen hast und die Lendenwirbelsäule hier entlastet wird. Die Situps bergen immer die Gefahr das aus dem Lendenwirbelbereich gezogen wird. Beim Beine hoch nehmen siehst du auf dem Bild schön wie der komplette untere Rücken auf dem Boden aufliegt. Stellst du die Beine auf dem Boden kann es auch bei den Crunches passieren das du beim Körperanheben in ein Hohlkreuz verfällst.

Was möchtest Du wissen?