Wie soll man sich bei Übungen wie Crunches steigern oder sie einfach einwenig intensiver machen???

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi,

achte bei den Crunches darauf, dass Du sie extrem langsam ausführst. Wenn die Kontraktion am stärksten ist, verharre einen kurzen Moment, bevor Du langsam wieder zurück rollst - ohne den Kopf abzulegen. Die Beine befinden sich selbstverständlich in der Luft: Hüfte und Kniekehlen bilden in etwa einen rechten Winkel.

Du kannst die Übung verschärfen, indem Du ein Gewicht mit Dir führst oder die Arme nach hinten austreckst - bleibe bei der langsamen Ausführung.

Eine weitere gute Bauchübung sind Hip-Lifts. Dabei befindest Du Dich wiederum in Rückenlage. Du führst die Beine locker gestreckt Richtung Decke und nun hebst Du die Hüfte ganz langsam vom Boden, indem Du das Becken einrollst. Arbeite auch hier langsam und unterstütze die Bewegung nicht mit den Armen.

Wenn Du die schrägen Bauchmuskeln trainieren möchtest, so verfahre wie bei den "normalen" Crunches. Achte darauf dass die entgegengesetzte SCHULTER (nicht der Ellbogen!) Richtung Knie geführt wird.

Gruß Blue

Danke für dine ausfürliche Antwort werts mal ausprobieren.

0
@mrBOMBASTIC97

Aber wenn ich die Beine im rechten Winkel in der Luft habe bilde ich dann nich ein Hohlkreuz hab gehört man aoll dass mit angewinkelten Beinen machen.

0
@mrBOMBASTIC97

Nein - nur in dieser Position ist es möglich, die natürliche Krümmung (Lordose) der Wirbelsäule bei zu behalten!

0

Schwitzen ist kein Ausdruck eines besonders guten Trainings, sondern ein Ausdruck das die Körpertemperatur sich erhöht und der Körper über das Schwitzen versucht die Temperatur abzusenken. Um die Intensität zu erhöhen übe mehr Sätze aus. Anstatt drei 6-8 Sätze oder hänge noch ein paar Wdhg. dran.

Welche Übungen für meinen Bauch?

Hey, also ich bin mit meinem Bauch relativ unzufrieden da ich finde das der einfach zu viel schwabbelt. Und sie wie er jetzt aussieht will ich nicht ins Freibad damit gehen. (Ich hänge unten 2 Fotos an) Ich bin 16 Jahre alt (171 Groß & 52 Kilo) , mache 2x die Woche 1h Basketball und 1x die Woche 2x Jazz Dance. Was für Übungen könnt ihr mir zusätzlich empfehlen? Sit ups, crunches, ? Welche wären gut gegen den Hüftspeck welche für den Bauch vorne? Danke!;)

...zur Frage

Wieso komm ich nichtmehr hoch (Crunches)?

Wenn ich die Hände so ausgestreckt nach vorne habe und die Basic Crunches mach, komm ich noch hoch, aber wenn ich die Hände so hinterm Kopf habe, schaff ich es überhaupt nicht mehr^^

Warum?

Und kennt ihr bessere Übungen für Anfänger, um Bauchmuskeln zu bekommen?

...zur Frage

Frage zum Bauchtraining/Crunches...Wie oft und wie lange?

Muss dazu sagen, das ich die Crunches mit einem Bauchtrainer mache...und Anfänger bin. Hab nen paar Kilo zuviel drauf und möchte kein SixPack haben, sondern hab einfach nur den Wusch, das sich der Bauch etwas strafft... Parallel dazu versuch ich natürlich auch ein paar Kilo abzunehmen.

Habt ihr Tipps für mich? Hab nämlich gelesen, das man die Übungen nicht täglich machen soll, weil die Muskeln in den "Ruhetagen/-zeiten" wachsen.... Da stand dabei man soll am besten 3-4 Durchgänge a 8-12 Wiederholungen machen...Da bin ich doch aber nach knapp 5 Minuten schon fertig....?!Und das 3-4 Mal die Woche...Das soll reichen?

...zur Frage

Wie lange braucht man für sichtbare Erfolge im Training?

Wie lange muss man in etwa trainieren um im Krafttraining Erfolge sehen zu können, wenn man drei Mal die Woche ca. 2 Stunden ins Training geht?

...zur Frage

Hochintensivis training zuhause funktioniert bei mir nicht mehr?

Hey, ich (w) trainiere jetzt schon seit ca 3 monaten 3 mal die woche 30 minuten (+10min aufwärmen). Beim ersten mal als ich es gemacht habe, hatte ich einmal 5 tage muskelkater, aber danach nie wieder. Ich spüre am nächsten tag garnichts in meinen muskeln, auch kein kleines ziehen oder so, dass mir zeigen würde das das training anschlägt.

Auch während des trainings merke ich keinerlei ziehen oder brennen in den muskeln, obwohl ich mir eigentlich sicher bin dass ich die übungen richtig durchführe. Ich komm immer außer atem, aber mehr auch nicht. Ich mache immer 1 minute übung und 3 sekunden pause, das funktioniert weil meine muskeln nicht nachgeben. Als übungen mache ich crunches, kniebeugen, beinheben, liegestütz, bauchstütz, seitstütz und ganz viele andere von denen ich die bezeichnungen nicht kenne. Ich habe auch schon so gut wie alle übungen die ich im internet finden konnte durch, bei keiner übung spüre ich irgendwas...

Einzig bei klimmzügen an meinem türreck krieg ich mich nach ein paar stück nicht einfach mehr gehalten und mein muskel gibt auf, aber es brennt nichts und ich habe am nächsten tag auch kein muskelkater.

Ist das normal? Und kann ich davon ausgehen, dass das training so trotzdem was bringt? Sehen tue ich nach den 3 monaten noch nichts, obwohl ich sehr dünn bin (also kein fett die muskeln verbergen kann) und mich sehr gesund mit leichtem kalorienüberschuss und viel protein ernähre:(.

...zur Frage

Ganzkörper Training - Wachstum?

Hallo =D

Zuerst mal Fakten, ich bin 1,77 cm groß, wiege 66 kg und bin 14 Jahre alt. Ich habe n wenig Angst nichtmehr zu wachsen da ich Basketballer bin (soll laut Ärzten mal 1,88 cm - 1,94 cm groß werden. Außerdem bin ich seid einem Jahr nichtmehr gewachsen) Ich habe mit 13 mit dem Krafttraining angefangen habe dann aber vor einem halben Jahr wieder aufgehört weil ich Angst hatte wegen dem Wachsen usw.

Ist dieser Trainingsplan:

4 Sätze Klimmzüge (abwechselnd mit Obergriff und Untergriff) 4 Sätze Kniebeugen (ohne Langhantel!) 3 Sätze Liegestützen 2 Sätze Dips 2 Sätze Bauchheben 2 Sätze Crunches 2 Sätze Rückenstrecker

Schädlich für das Wachstum? Ich achte dadrauf alle übungen richtig auszuführen!

Grüße Hannes

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?