Regelmäßig Gewichte heben ohne Muskeln zu sehen?

Stefkjoson - (Sport, Muskeln)

1 Antwort

Die Muskeln sind zwar schon da, aber der höhere KFA überdeckt sie. Und da Frauen aufgrund der hormonellen Situation keine Muskeln wie Männer bekommen können, verschwinden sie gerne under der Fettschicht. Dass die Gute einen höheren KFA hat, sieht man am Hintern sehr gut.

macht leistungssport den körper kaputt, und wenn ja welche sportarten und inwiefern?

hallo, hatte heute eine diskussion mit einem freund. er meinte jeder leistungsport macht kaputt, obs laufen sei(5k, marathon,oder auch 1500m) oder andere leichtathletikdisziplinen(sprinten,springen und werfen). ich hab gesagt solange ernährung und regeneration auf dauer stimmten passt sich der körper über die jahre hinweg stark an. bis auf verletzungen muss man eigentich nichts befürchten oder? also nach der karriere, man macht dafür ja ein abtrainieren (machen das außer ausdauerläufer auch sprinter? ) sodass der körper langsam von de belastung abgewöhnt wird. mein freund meinte egal welcher leistungsport, JEDER hat irgendein leiden nach der karriere. ich kanns mir irgendwie nicht vorstellen. viele sieht man ja immer noch als experten bei eurosport oder so. ich meine wie sollte sprinten den körper kauptt machen? läuft usain bolt nach seiner karriere als krüppel rum ? ich weiß leistungssport ist sehr sehr hart, das ganze leben und der alltag werden vom sport bestimmt, doch der körper ist doch extrem anpassungsfähig? schonmal danke^^

...zur Frage

Ist der Reiz beim Muskelwachstum entscheidend?

Hallo,

ich habe jetzt mal zwei Methoden im Fitnessstudio ausprobiert zum Thema "Muskelwachstum". Wollte mal wissen, welche effektiver ist um Erfolge zu erzielen?

Nehmen wir das Beispiel Brust:

ich will das meine Brust wächst. Keine Kraft sondern Masse (Bodybuilding nicht Krafttraining). Das Gewicht ist mir dabei vollkommen egal, solange ich ein Wachstum der Brust erreiche.

Ich habe jeweils drei Übungen für die Brust gemacht in beiden Methoden.

  • Flachbankdrücken mit der Langhantel

  • Schrägbankdrücken mit Kurzhanteln

  • Fly´s am Kabelzug

Methode 1:

Jeweils 3 Sätze mit 8 - 12 Wiederholungen, nach jedem Satz maximal eine Minute pause. Übungen alle korrekt ausgeführt und bei jeder Wiederholung die beanspruchte Muskelgruppe gefühlt.

Methode 2:

Jeweils 3 Sätze mit 8 - 12 Wiederholungen, nach den 12 Wiederholungen das Gewicht reduziert um ca. 30 - 40 % ohne Pause maximale Wiederholungszahl versucht. Alles korrekt ausgeführt und die beanspruchte Muskelgruppe immer gefühlt. Das habe ich bei jedem Satz so gemacht. Wobei die letzten Wiederholungen am schwierigsten waren, aber da habe ich einfach alles gegeben bei beiden Methoden.


Vom Gefühl her bringt die zweite Methode 100 mal mehr, ich lag Abends im Bett und ich habe jeden trainiert Muskel so stark gesprüht.

Vor allem man kann jeden Muskel so trainiert, ob Beine, Schultern, Rücken, Bizeps usw. man bekommt ein viel stärkeres Muskelgefühl und man merkt auch wie die Muskeln mehr arbeiten.

Das wollte ich mal gerne beurteilt haben, nicht das ich meine Muskeln überanstrenge oder so^^

Ich mache nachdem ich eine Muskelgruppe trainiert habe mindestens 1 - 2 Tage Pause, je nach Gefühl.

...zur Frage

Bodybuilding: Die Geschichte mit dem Dicken Gesicht und den Kohlenhydraten.

Guten Nachmittag. Betreibe schon seit etwas längerer Zeit aktiv Bodybuilding und stosse jetzt auf ein Problem, dass mich verzweifeln lässt. Lange Rede, kurzer Sinn: Wenn ich Kohlenhydrate in einer bestimmten Menge zuführe sieht mein Körper muskulös und breit aus und die Muskeln sehen aufgepumpt aus, ABER mein Gesicht wird aufgeschwemmt und sehr rund, ausserdem verschlechtert sich das Hautbild enorm. Wenn ich jedoch auf Kohlenhydrate stark verzichte (ca 30-40 Gramm am Tag und dann viel Fett), wird mein Gesicht wieder kantiger und das Hautbild verbessert sich stark, ABER ausserdem wird mein Körper natürlich sehr definiert, die Muskeln sind nicht mehr prall und ich baue nicht mehr auf. Hat wer schon einmal die Erfahrung mit sowas gemacht? Und wenn ja, wie konntet ihr euer Gesicht kantig halten und weiter aufbauen? Wieviel Gramm Kohlenhydrate wurde zugeführt?:-) Schonmal Danke für alle Antworten:-)

...zur Frage

Körperfettanteil reduzieren - Sind diese Lebensmittel in Ordnung?

Hey Leute,

Mein Ziel ist es bis zum Sommer noch meinen Körperfettanteil zu reduzieren. Bin 15, männlich, 172 groß und wiege 60kg. Bin seit 3 Monaten im Fitnessstudio und habe schon 5kg abgenommen! Ich mache 4 mal Krafttraining und 1 bis 2 mal Ausdauer pro Woche. Meine Ernährung sieht folgendermaßen aus:

Morgens: - 1/2 Packung 500g Magerquark sprich ca 250g mit einem halben Apfel und 3 Esslöffel Haferflocken.

2tes Frühstück: Vollkornbrot/brötchen mit 2 scheiben Kochschinken.

Zwischenmahlzeit entweder die andere hälfte des Apfels oder eine halbe Paprika in Streifen geschnitten. Machnmal auch beides.

Mittags: - EierOmlett aus 4 Eiern, ca 100g Schinken und Papkrikastreifen - oder eine Gemüsepfanne mit Zucchini, Paprika, Tomate... mit Putenbrust (so ca. 200g) - oder einen Wrap (Vollkorn) mit Gemüse, Schinken etc.

Zwischenmahlzeit: den Rest der 500g Magerquarkpackung mit einer Banane und ungefähr 20, 30g gehackten Mandeln.

Abends: - Salat mit fettarmen Mozzarella und wahlweise Kochschinken oder Putenbrust. Ebenfalls wieder mit Paprika, Tomaten, Gurken etc.

Mein Ziel ist es meinen Körperfettanteil zu reduzieren und etwas Muskeln aufzubauen. Eine sportliche Figur eben. Wenn ich dieses Ziel erreicht habe beginne ich mit Massephasen und Definitionsphasen immer im Wechsel.

Meine Frage:

  1. Was kann man noch an Lebensmitteln verzehren die gesund sind und den Fettabbau beschleunigen?
  2. Sollte ich irgendwelche Nahrungsmittel von meiner Ernährung raus nehmen? Z.B. die Banane ist ja sehr umstritten in Sachen Fettabbau oder?

Freue mich auf Antworten!

lg

FreewaySchorle

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?